Durchfall durch Silikonzahnspange ?

20.07.09 14:25 #1
Neues Thema erstellen

Katrin T ist offline
Beiträge: 102
Seit: 18.07.09
Hallo ...auch wenn es absurd klingt möchte ich dennoch allen Spuren folgen die sich mir bieten.
Denn in letzter Zeit geht es mir schlecht ,ich leide schon seit Monaten so seit Oktober an städig wiederkommendem Durchfall :
Das Problem stellt sich so dar ...also ich verspühre aufeinmal ohne irgendwelche Anzeichen (Schmerzen) einen Druck im unteren Beriecht meines Bauches..wenn ich dann so ca 2-3 mal zur Toilette gerannt bin geht es mir wieder gut..komisch oder ...ich habe immer das Gefühl als wollte mein Körper irgendtwas loswerden was er nicht verträgt.

Ich habe schon viele Tests hinter mir :
Nahrungsmittelunverträglichkeit (Prickeltest)
Blutabnahme
Stuhlprobe
allesamt negativ

Jetzt mein Verdacht...das ist mir heute morgen eingefallen !
Ich habe ca seitdem ich meine feste Zahnspange rausbekommen habe und stattdesses einen Positioner trage (lose Zahnspange aus Silikon)
diese Beschwerden ...ich trage ihn nicht jede Nacht nur so alle paar Wochen
...
und die letzten beiden Male als ich ihn getragen habe ist es mir aufgefallen :
einen Tag später hatte ich Durchfall...

Jetzt frage ich euch ist das möglich ?
kann man durch eine Silikonspange Durchfall bekommen ...wenn man Silikon vlt. nicht verträgt?

Dake an euch alle im Vorraus

Durchfall durch Silikonzahnspange ?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Möglich ist alles .

Am besten fragst Du Deinen Zahnarzt bzw. den Zahntechniker, welche Zusammensetzung Dein Positioner hat. Es kann ja sein, daß da außer Silikon z.B. noch ein Weichmacher oder sonst ein Stoff drin ist! Der, der den Positioner angefertigt hat, muß das wissen.
Dann kann man weiterschauen, ob da ein öfters allergisierender Stoff drin ist.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht