Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

01.01.07 18:06 #1
Neues Thema erstellen
Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.
Lukas
Zitat von herber3 Beitrag anzeigen
Eine Woche vorher habe ich eine Tetanusimpfung bekommen.

Hatte Dich schon nach Impfung fragen wollen - und es dann doch bleiben lassen...

Ich hatte nach Hepatitis A+B Impfung auch große Probleme. Allerdings nicht eine Woche später sondern schon ab dem Abend des Impftages. Konnte danach eine volle Woche nicht mehr selber aus dem Bett raus, hatte hohes Fieber und war nahezu bewegungsunfähig etc.

Lt. Ärztin natürlich "unmöglich", dass das von der Impfung herrühren sollte.

Ein oder eineinhalb Monate später war es dann ab dem Abend des Tages der ersten Wiederholungsimpfung die genau gleiche Reaktion wieder. Wieder etwa eine Woche lang.

Und natürlich hatte es lt. Ärztin wieder absolut nichts mit der Impfung zu tun... "unmöglich"...

Die zweite Wiederolungsimpfung, die ein Jahr später angefallen wäre, habe ich dann natürlich nicht mehr durchführen lassen.

Grüße
Lukas

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Welche Inhaltsstoffe enthält der Impfstoff [Tetanus]
Die Impfung enthält eine standardisierte Menge von entgiftetem Tetanusgift. Das Gift ist an eine Aluminiumverbindung adsorbiert, wodurch eine bessere Abwehr erzeugt wird. Weiterhin sind im Impfstoff Konservierungsstoffe, Spuren von Formaldehyd und Salze enthalten
Aufklärung über die Impfung gegen Tetanus

Oft sind die Konservierungsstoffe bei Impfungen immer noch Quecksilberverbindungen. Formaldehyd klingt auch nicht so toll.

Das gereinigte und durch Formalinbehandlung entgiftete Tetanus-Toxin wird als Toxoid verwendet und an Aluminiumhydroxid adsorbiert. Mache Impfstoffe enthalten das Konservierungsmittel Natriumtimerfonat. Die Impfstoffe sind von der WHO standardisiert, d.h. es ist in allen verfügbaren Impfstoffen die gleiche Menge wirksamer Inhaltsstoff enthalten. Es gibt auch einen Aluminiumhydroxid-freien Impfstoff, der bei Personen mit Unverträglichkeit dieser Komponente eingesetzt werden kann
www.gesundheit.steiermark.at/cms/beitrag/10035725/842337/

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (18.02.07 um 22:03 Uhr)

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

DarkSavant ist offline
Beiträge: 145
Seit: 07.12.06
Die Lungenentzündungen häufen sich in meiner Bekanntschaft, gerade letzte Woche kam wieder einer, meinte er hätte Lungenentzündung gehabt, ein andere liegt mit Fieber im Bett, viele Leute, ...

Herzklopfen kann auf Anämie (bist du blass wie sind die Blutwerte?) oder auch auf vegetative Störungen hinweisen, oder auch auf hormonelle Entgleisungen (Adrenalin => Nervosität, Angstzustände, Herzklopfen,


wo sind denn deine Ergebnisse vom Arzt, kannst du die hier reinstellen, und auch mal eine Übersicht deiner Kernsymptome geben.

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

kranker blonder ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 01.01.07
@herber3:

Hallo,
bitte eröffne doch ein eigenes Thema,
jetzt antworten alle auf dein Problem in meinem Problem.
Das finde ich nicht so gut.

Danke,

blonder.

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

kranker blonder ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 01.01.07
Hallo,

ich habe heute mit meiner Arbeitskollegin gesprochen, sie hatte fast dieselben Symptome wie ich. Sie ist fast zur gleichen Zeit erkrankt (1 Woche später als ich). Sie hatte auch Schweißausbrüche, Müdigkeit, Zahnprobleme, Neurologische Störungen, starke Schmerzen in den Beinen, so dass sie fast gar nicht mehr laufen konnte (ich zum Glück nur in den Waden) und auch kein Fieber, wie ich auch. Sie wurde ins Krankenhaus eingewiesen, wo man nach den Blutproben ein MRT und eine Lumbalpunktion machte. Es wurde festgestellt, dass sie an einem Herpes-Virus (welches weiß sie auch nicht) erkrankt war. Sie bekam mehrere Infusionen, unter anderem Cortison.
Zur Zeit hat sie auch noch Probleme wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit etc.
Sie hat auch noch Magen/Darm Probleme und läßt sich eine Magen/Darm-Speigelung in 2 Wochen machen. Sie wird mir berichten.

Habe mir direkt für morgen mir einen Termin bei meinem Arzt geben lassen.

Grüße,

Andreas.

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Mike ist offline
Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
vielleicht zum weiterreichen ?

Süssholzzucker in Lakritze gegen Herpesviren

Der Süssholzzucker der Lakritze kann Herpesviren unschädlich machen – noch bevor sie aktiv werden. Wissenschaftler der New York University haben diese
Möglichkeit entdeckt. Der Zucker in der Lakritze finde die im Körper versteckten inaktiven Herpesviren und lasse ihre Tarnung «auffliegen». Die befallenen Zellen starten ihr Schutzprogramm und begehen «Selbstmord».
Viren können nicht nur akut Infektionen auslösen, sondern auch über viele Jahre getarnt im Körper leben. Sie treten erst in Erscheinung, wenn das Immunsystem der Person geschwächt ist.

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

kranker blonder ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 01.01.07
Hallo,

habe gestern nochmals eine Blutprobe bei meinem Hämatologen abgegeben, um auf Herpes-Viren zu testen. Den Test auf HV6 hatte ich ja schon gemacht, dieser war nicht eindeutig, da der HV6-IgG-Ak 1:40 genau auf der Grenze lag (bis 1:40).

Die Ergebnisse vom 07.02.2007 habe ich auch erhalten:
Lymphozyten leicht erniedrigt: 1.24- (1.25-4) Prozentual aber in Ordnung: 22.9 (20-40%)
Monozyten leicht erhöht: 0.695+ (0.08-0.6) Prozental leicht erhöht: 12.9+ (2-10%)
Blutzucker obere Grenze: 96 (60-100mg/dl)
Varizella-Zoster-Antikörper: IgG 570* (<100mIU/ml) IgM negativ (negativ)

Die Blut-Ergebnisse von der Hautklinik habe ich inzwischen auch bekommen. Sie hatten eine neben den normalen Blutwerten (waren alle bis auf eine leichte Erhöhung der Monozyten normal) eine Zöliakie-Diagnostik gemacht. Diese ist negativ. Es wurde getestet:
Endomysium-AK negativ (negativ), Gliadin-IgG <6 (<12) /IgA <6 (<12) und t-Transglutamin-IgG 7 (<10) / IgA 2 (<15)

In der Hautklinik habe ich am Montag 19.02.2007 auch nochmal eine Blutprobe abgegeben, um meinen hohen Gesamt-IgE (Total IgE) 2779,0 kU/l nachmals zu überprüfen.

Am kommenden Montag 26.02.2007 nehme ich an einer Ernährungsberatung (Oligo - Antigene - Diät) teil, mal schauen, ob ich dadurch meine Magen/Darm-Probleme in den Griff bekomme.

Grüße,

blonder.

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Blonder

Kauf noch das Buch "Ist das Ihr Kind" Versteckte Allergieen erkennen und behandlen von Doris Rapp. Ausserdem schau mal auf Deutsche Candida Hilfe e.V. / Pilze im Darm / Candida albicans und nimm ein hoch dossiertes Vitalstoffprodukt ein, mit viel B-Vitaminen. Dazu am Abend einen Monat lang 50 bis 80 mg Zink vor dem schlafen gehen
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

kranker blonder ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 01.01.07
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Hallo Blonder

Kauf noch das Buch "Ist das Ihr Kind" Versteckte Allergieen erkennen und behandlen von Doris Rapp. Ausserdem schau mal auf Deutsche Candida Hilfe e.V. / Pilze im Darm / Candida albicans und nimm ein hoch dossiertes Vitalstoffprodukt ein, mit viel B-Vitaminen. Dazu am Abend einen Monat lang 50 bis 80 mg Zink vor dem schlafen gehen
Hallo Beat,
habe meine Ernährung schon auf eine "oligoantigene Diät" umgestellt. Nehme auch schon seit längerem Vitamin-C, E, B-Komplex, Selen, Zink und Magnesium ein.

Mein Zustand scheint sich gaaaaanz langsam zu verbessern, bin mal gespannt, wie lange das noch dauert. Habe immer noch Gelenkschmerzen, Blähungen, ab und zu blubbern/gluckern im Bauch, manchmal Wadenschmerzen, den Ausschlag (ist aber schon viel besser geworden) und ab und zu das komische Gefühl im Kopf bzw. Müdigkeit.

Grüße,

blonder.

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Trotz negativen Candidatest (der ist ca bei 30% der Betroffenen falsch) solltest Du auch dues in Betracht ziehen.
Aber weder die nahrungsmittel noch der Pilz kann der AUSLÖSER SEIN. Da auch deine Arbeitskollegin davon betroffen ist, hat es entweder etwas mit dem Büro (Raumrenevation zB ) oder mit einem ansteckenden Virus zu tun, denke ich
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht