Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

01.01.07 18:06 #1
Neues Thema erstellen
Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

kranker blonder ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 01.01.07
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Trotz negativen Candidatest (der ist ca bei 30% der Betroffenen falsch) solltest Du auch dues in Betracht ziehen.
Aber weder die nahrungsmittel noch der Pilz kann der AUSLÖSER SEIN. Da auch deine Arbeitskollegin davon betroffen ist, hat es entweder etwas mit dem Büro (Raumrenevation zB ) oder mit einem ansteckenden Virus zu tun, denke ich
Hallo Beat,

heute war eine andere ehemalige Arbeitskollegin aus unserer Abteilung zu Besuch. Sie war auch krank, und zwar drei wochen vor mir. Fast dieselben Symptome: Müdigkeit, Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen, Haarausfall, Herzrasen etc.
Wir waren fast die ganze Zeit auf unserem Betriebsausflug zusammen, wo sie schon Probleme hatte (Schweißausbrüche, Unwohlsein, Schwäche), sie dachte sie hätte die Symptome von einem Zeckenbiss. Sie hat mir erzählt, dass sie davor schon längere Zeit an Müdigkeit litt.

Ich glaube auch dass es ein Virus ist, nur welches, dass ist die Frage. Ich Glaube die Symptome können bei etlichen Viren auftreten.

Grüße,

blonder.

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Blonder

Glaube so auch, dass es ein Virus ist. Wie geht es der Arbeitskollegin jetzt?
Alles das Immunsystem stärkt könnte Dir helfen. Speziell empfehle ich Vitamin C am besten kombiniert mit Zink. Dazu viel Licht, frische Luft wechselbäder und ein breites Vitalstoffpräparat.
So solltest du schneller auf die Beine kommen und folge"erkrankungen" sind weniger wahrscheinlich.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

kranker blonder ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 01.01.07
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Hallo Blonder

Glaube so auch, dass es ein Virus ist. Wie geht es der Arbeitskollegin jetzt?
Alles das Immunsystem stärkt könnte Dir helfen. Speziell empfehle ich Vitamin C am besten kombiniert mit Zink. Dazu viel Licht, frische Luft wechselbäder und ein breites Vitalstoffpräparat.
So solltest du schneller auf die Beine kommen und folge"erkrankungen" sind weniger wahrscheinlich.
@Beat
Hallo Beat,

ich nehme schon diverse Mikronährstoffe zu mir, wie auf Seite 8 http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...zen-etc-8.html beschrieben. An der firschen Luft bin ich sowieso viel, da ich sehr gerne Wandern bzw. Fotografieren gehe.
Wie es meiner Arbeitskollegin geht, weiß ich nicht, habe sie seit 3 Wochen nicht mehr gesprochen. Sie wollte auf jedenfall noch zur Magen/Darm-Spiegelung, da sie wie ich auch noch Probleme hat. Ich werde sie mal anrufen.

@All
Ich war gestern mal wieder in der Hautklinik, dort habe ich meine Blutergebnisse von der letzten Blutabnahme bekommen:

ImmunoCAP
Total-IgE (Gesamt-IgE) 2239,00 kU/l also um ~500 kU/l gesunken.
Specific-IgE 0-100
f14 Sojabohne Klasse 2
f49 Grüner Apfel Klasse 1
f4 Weizenmehl Klasse 2
Paranuß, Kiwi, Eiklar, Ovalbumin, Milcheiweiß, Dorsch, Maismehl, Erdnuss, Haselnuss, Walnuß, Anis, Curry Klasse 0.

Grüße,

blonder.

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Hallo,
sach mal, alle Deine Symptome weisen eindeutig auf eine chronische Quecksilbervergiftung durch Amalgam hin...warum versuchst Du so krampfhaft noch eine andere Ursache zu finden? Jetzt wurde schon so viel getestet und es kam nicht viel raus. Und ich glaube, alles was rauskam ist eine Folge Deiner Vergiftung.
Mach Dich doch mal ein bißchen schlau über Amalgam und Folgen und Symptome, da findest Du Dich sicher wieder. Frag doch auch mal Deine Kollegin, ob sie zufällig Amalgam im Mund hat.
Du musst ausleiten, dann verschwinden auch die restlichen Symptome mit der Zeit.
Liebe Grüße Carrie

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Carrie

Das Plötzliche Auftreten weisst noch auf eine andere (zusätzlichen) Grund hin. Da die hg Belastung latent gut möglich ist, ist die Suche in dieser richtung aber auch gut
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Ich hatte auch jahrelang keine Probleme bis das Fass einfach voll ist. In diesem Fall war es vielleicht die Tetanusspritze, die nochmal Gifte in den Körper gebracht hat.
Eine latent mögliche Schwermetallbelastung halte ich nach 20 Jahren Amalgamplomben für reichlich untertrieben.
Liebe Grüße
Carrie

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Carrie

Ich verstehe unter altent eine Belastung die alleine (gerade) noch nicht ausreicht um sichtbare Probleme zu verursachen, welche aber ausbricht, wenn zuaätzliche andere sachen hinzukommen
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

kranker blonder ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 01.01.07
Zitat von Carrie Beitrag anzeigen
Hallo,
sach mal, alle Deine Symptome weisen eindeutig auf eine chronische Quecksilbervergiftung durch Amalgam hin...warum versuchst Du so krampfhaft noch eine andere Ursache zu finden? Jetzt wurde schon so viel getestet und es kam nicht viel raus. Und ich glaube, alles was rauskam ist eine Folge Deiner Vergiftung.
Mach Dich doch mal ein bißchen schlau über Amalgam und Folgen und Symptome, da findest Du Dich sicher wieder. Frag doch auch mal Deine Kollegin, ob sie zufällig Amalgam im Mund hat.
Du musst ausleiten, dann verschwinden auch die restlichen Symptome mit der Zeit.
Liebe Grüße Carrie
Hallo Carrie,

also Quecksilbervergiftung halte ich für sehr unwahrscheinlich, bei uns sind jetzt schon drei Personen in der Firma betroffen, alle mit fast identischen Symptomen. Da ist doch eine Quecksilbervergiftung statistisch sehr unwahrscheinlich.

Grüße,

blonder.

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Gibt es in der Firma evtl. eine Klimaanlage, die nicht gut gewartet wird?
Gruss,
Uta

Müdigkeit, Ausschlag (Juckreiz) auf Kopf und Brust, Gelenkschmerzen etc.

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Blonder

Wie geht es jetzt der arbeitskollegin?

Uta's Frage ist sehr gut, die Symptome würden zutreffen. Es reicht wenn es eine Lüftungsanlage mit Befeuchtung ist, braucht keine Klimaanlage sein.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht