Arteritis temporalis - wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Erblindung

15.07.09 19:45 #1
Neues Thema erstellen

Aua08 ist offline
Beiträge: 21
Seit: 26.06.09
hallo alle zusammen

ich habe vor ein paar wochen ein tehma erstellt, indem ich über herz und zahnschmerzen sowie kopfschmerzen schrieb, jetzt ist es os das zwei zähne im linken unterkiefer gezogen wurden und eine entzündung entfernt wurde, diese war schon sehr lange "anwesend" da beide zähne schon wurzelbehandelt wurden also tot waren, so bin ich noch erst 2 monaten kopfschmerzen ( herz etc.) zum zahnarzt gegangen.

seit haben diese kopfschmerzen noch immer nciht aufgehört, dazu kommt das ich die letzten drei tage im spittal war weil ich starke bauchschmerzen hatte.

meine hausärztin schickt mich zu einem neurologen zu dem ich morgen gehen werde, denn :

nach meinen beschreibungen der syptome meint sie, das es möglich ist, das ich eine arteritis temporalis habe, schmerzen ind er linken schläfe ( selbe seite an der auch schon wochen vielleicht einige monate die zahnherde war)

also ich hab einbisschen gelesen, und habe herausgefunden das wenn da eine entzündung ist es sein kann, dass man erblindet, ich bin ersst 19 aber wenn diese entzündunng schon fast 4 monate da ist , könnte es trotzdem gefährlichs ein ?

danke
Lg

Arteritis temporalis-wie hoch ist die wahrscheinlichkeit einer erblindung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Aua,

gut, daß die Zähne gezogen sind. Herzlichen Glückwunsch! Schade, daß die Kopfschmerzen immer noch da sind ebenso wie Bauchschmerzen.
Ich glaube ehrlich gesagt, daß "arteritis temporalis" ein tolles Wort ist, aber nicht unbedingt jetzt die genaue Diagnose. Trotzdem gut, wenn Du das beim Neurologen abklären läßt.

Was jetzt wichtig ist: daß Du Deinem Körper Ruhe gibst, die Leber und Nieren stärkst und daß diese Entzündung sich langsam verzieht.
Ich denke, daß Du da noch Tipps bekommen wirst, was Du da speziell tun kannst.
Evtl. könnte Dir Wobenzym helfen?

Grüsse,
Uta

Arteritis temporalis - wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Erblindung

Aua08 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 26.06.09
ich habe eine katze, und schon oft überlegt ob ich icnht eine wurm-erkrankung habe, da habe ich im internet viele infos gefunden, denn seit dém ich meine katze habe , haben diese schmerzen begonnen, ca 1 bis 2 monate später, natürlich klingt das komisch kann aber auch sein, wieso nicht, aber was macht mann da ?
und hat eienr von euch noch infos indem bereich

Arteritis temporalis - wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Erblindung

Aua08 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 26.06.09


Optionen Suchen


Themenübersicht