ACE-Hemmer bei Bluthochdruck

11.07.09 19:32 #1
Neues Thema erstellen
bluthohdruck

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie fing diese Krankheitsgeschichte denn an?

Gruss,
Uta

bluthohdruck

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
Da versteckt sich echt etwas...!

Mal nebenbei, dass wir das nicht vergessen:
- Zahnbehandlungen hattest du nie?
- Deine Mutter hatte auch nie Amalgamplomben vor/bei deiner Geburt?
- arbeitest die mit Chemikalien irgendwelcher Art?
- weder im Beruf noch im Haushalt?
- du lebst auf dem Land, oder in der Stadt?
- Was hast du für Hobies?
- mal dein Wochenspeiseplan, wäre auch interessant

Nimmst du Zucker oder Aspartam etc?
viel Light-Produkte?

Geändert von nobix (11.07.09 um 22:21 Uhr)

Bluthohdruck

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
liebe uta es fing alles damit an das ich halt zwei jobs hatte und 7 tage durchgearbeitet habe aber nur 3 monate dann begann mein schwindel zuerst einmal am tag so ne halbe stunde dann den ganzen tag durch es hörte nicht mehr auf jetzt ist es nur ab und zu mal da aber ich hab so ein unwohlsein was ich nicht beschreiben kann.habe schon lange rückenprobleme aber dadurch wurden sie extrem hatte jeden tag kopfschmerzen(rücken wird aber behandelt habe viel verhärtungen im rücken mache jetzt dorn und bald gehts zur kur)dann war mir immer übel hab mich erbrochen bekam so schlecht luft treppensteigen brachte mich aus der puste und ins schwanken(ich habe kein übergewicht)
das meiste hat sich jetzt gelegt es lag viel an der intolleranz laktose meine magenbeschwerden sind weg die übelkeit und das erbrechen auch...es hat lange gedauert bis zu dieser diagnose(1jahr)weil die ärzte mir nicht geglaubt hatten sie meinten es ist phychich das ich mich übergebe ich kam erst später auf lactose weil meine freundin das gleiche hatte und im inet hatte ich mich informiert...

jetzt macht mir nur noch der blutdruck angst denke auch mal mein unwohlsein kommt daher aber die ursache iat noch nicht gefunden.

ich habe keinen streß jetzt mehr rauche kaum noch und trinke nix mehr(also alkohol)

nobix,ich gehe regelmäßig zum zahnarzt habe auch amalgan drinne aber meine zahnärztin sagte das es schwachsin ist das man dadurch krank wird und sie macht mir das nicht raus weil ich auch tiefe füllungen habe und mein zahn mir danach probleme machen könnte wusste dann nicht was ich machen sollte was nun stimmt...und was meine mutter hatte weiß ich nicht weil ich adoptiert bin

ja arbeite mit chemie bin friseurin und atme das ein und fasse es auch an im haushalt putzmittel ja...

ich lebe in der stadt schon 7 jahre wieder vorher 7 jahre auf dem land

hobbys???*g* was hat das damit zu tun???

mein speiseplan*grübel*:esse auf arbeit viel brot mit wurst tomaten gurke mache oft frische salate jogurt(alles laktrosefrei) zu hause koche ich frisch...verwende wenig salz oder gar keins(soll den blutdruck ja auch steigern)trinke viel tee(zz kamile)

danke

Bluthohdruck

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
achso "Nimmst du Zucker oder Aspartam etc?
viel Light-Produkte?" ne eigentlich nicht ich muss nicht auf meine figur achten

Bluthochdruck

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Deine Zahnärztin würde ich nicht allzu ernst nehmen. Natürlich kann man durch das Quecksilber im Amalgam krank werden. Das Forum hier ist voll von Geschichten über Leute, die davon krank bis sehr krank geworden sind. Vor allem, wenn die Füllungen sehr tief gehen, kann der Nerv letztlich abgetötet werden und damit der Zahn "tot gehen". Amalgam - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Als Friseurin hast Du ja auch noch mit Chemie zu tun. Das kann durchaus dazu beitragen, daß bei Dir die Belastung mit Chemie zu hoch wird.

Was ich mal beobachten würde: ob Du ausser der Laktoseintoleranz evtl. noch andere Intoleranzen hast.

Es ist zwar nicht gerade toll, wenn man außer auf Laktose auch noch auf das Histamin achten soll, aber ich würde es ausprobieren. Kommt dabei gar nichts heraus, würde ich das gleiche mit Fruktose und Gluten probieren bzw. mit Fruktose den Atemtest machen lassen.

Grüsse,
Uta

Bluthochdruck

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Schau doch auch mal in die folgenden recht ausführlichen Threads zum gleichen Thema:
http://www.symptome.ch/vbboard/krank...blutdruck.html
http://www.symptome.ch/vbboard/krank...-diagramm.html

Bluthochdruck

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
@ JANINE

Hobbie, wegen evtl. Risiken mit Chemie, z.B. Malen mit Ölfarbe, da kann Blei drin sein, oder die Tuben waren früher aus Blei etc.

Zucker produziert Säuren!

Ohne Salz (NaCL) zu leben ist nicht lustig, das machen viele Leute falsch, je mehr tier. Eiweiss gegessen wird, desto mehr Salzsäure benötigt der Magen/Verdauungstrackt zum neutralisieren, wenn Salze fehlen, muss zwangsweise saurer verstoffwechselt werden und der Körper versucht die fehlenden Salze aus dem Bestand zu nehmen. Wenn das über lange Zeit geht hat das meist weitere Folgen.

So eine Zahnärztin würde ich z.B. fluchtartig verlassen(ich musste es auch, meiner wollte seit Jahren einen eitrigen Zahn retten), (sie sind verpflichtet dir ihre Unterlagen der Behandlung zu übergeben als Kopie, auch die Röntgenbilder für den nächsten ZA, oder du musst Kopien machen wenn das wichtig wäre).

Wann hast du denn die letzte Amalgambehandlung gehabt. Neue Plombe, oder nur neu poliert etc. etc und wann war das. Dann gibt es noch die Zusammenhänge zwischen Zähnen und Organen. Herz - alle Weisheitszähne bzw. ihre Nähe.

Hast du tote Zähne(Wurzelbehandlung) welcher Zahn ist das?

Wieviel Plomben hast du, wann die Ersten?

Das kann alles u.U. damit zusammenhängen, sammel mal alle Fakten, und mach dich hier auch über Amalgam schlau ==> im WIKI gehts auch

Dein Beruf hat auch mit Chemie zu tun und wenn unterschiedliche Stoffe zusammenkommen, weiss man nie ob es Reaktionen oder sogar Vewrstärkungen gibt. Mit diesem Effekt arbeiten die Pharma-Industrie übrigens in Impfen, dadurch wird z.b. die Wirkung von Quecksilberanteilen in einer Impfe um den Faktor bis 20 erhöht(giftigerer). Aluminium ist da besonders zu meiden.

Wenn es auch nicht so toll ist für dich, was bisher entdeckt wurde, aber jetzt kannst du auf diesem Wege mal weiter forschen, so hat auch mal meine Krankengeschichte angefangen...

Weiterhin viel Erfolg beim suchen, forschen, informieren, erkennen, ursachen beseitigen und gesund werden.

Geändert von nobix (12.07.09 um 20:34 Uhr)

Bluthochdruck

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
den fruktoseatemtest hatte ich schon er war negativ.

wegen meinem beruf würde ich wenn ich gegen derartige stoffe allergisch bin nicht auch was an den händen bekommen?den damit fasse ich es ja auch an...kann doch aber nicht meinen beruf auf blauen dunst ohne jegliche beweise aufgeben wenn ich die gewissheit hätte müsste ichs aber die hab ich nicht...

es ist ja auch ne kostenfrage beim rausmachen ich würde mir da gerne sicher sein gibt es dafür nicht auch nen test oder sowas?

danke

nobix ich habe so keine hobbys in diese richtung

also doch wieder salz essen?bloß nicht zu viel oder wie?
die letze amalganfüllung war vor einem dreiviertel jahr bis jetzt hat sie jedes halbe jahr fast immet amalgan gefüllt bin da jetzt so 4 jahre vieleicht

ja habe wurzelbahandlungen eine oder zwei....mmmh...aber backenzähne

ich habe viele blomben fast alle backenzähne

Bluthochdruck

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
lso doch wieder salz essen?bloß nicht zu viel oder wie?
So ist es, eine ausgewogene Versorgung wichtiger und gesunder Stoffe ist ok!

die letze amalganfüllung war vor einem dreiviertel jahr bis jetzt hat sie jedes halbe jahr fast immet amalgan gefüllt bin da jetzt so 4 jahre vieleicht
Das ist nicht sehr erfreulich - echt sch.....

ja habe wurzelbahandlungen eine oder zwei....mmmh...aber backenzähne
Früher oder später kommt bei den meisten eine Vereiterung, ein Herd, und der arbeitet gegen das Immunsystem und füllt den Weisskitteln,,,

ich habe viele blomben fast alle backenzähne
ja was soll ich da sagen, Infoquellen gibt es hier massenhaft...

Man muss sich damit beschaftigen und handeln, oder leiden...

Bluthochdruck

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Heißt das, daß Du fast in allen Backenzähnen Füllungen hast und dazu noch Wurzelfüllungen?
Dann könnte ich mir vorstellen,d aß Dein Bluthochdruck da seine Ursache hat.

Amalgam wurde auch mit Bluthochdruck und Herzerkrankungen in Zusammenhang gebracht.
Ist Amalgam gefährlich?

Tote Zähne und Störfelder im Zahn- und Kieferbereich als Ursache für Immunschwäche, Erschöpfungssyndrom und organische Schwächen. | Naturheilkunde - Heilpraktiker - Naturheilpraxis in München Berlin | Akupunktur | Allergie | Chinesische Medizin TCM |

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht