Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

11.07.09 16:23 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Oregano ist offline
Beiträge: 62.219
Seit: 10.01.04
Hallo sorrow,

Du bist im Moment in einer verzweifelten physischen und psychischen Verfassung. Hast Du die Möglichkeit, irgendwie einfach körperlich zur Ruhe zu kommen, evtl. auch in einer psychosomatischen Klinik? Oder hast Du solche Schmerzen, daß Dir das sinnlos erscheint?

Welche Symptome genau quälen Dich jetzt?

Wenn Du Algen absolut nicht verträgst, muß das nicht unbedingt auf eine Vergiftung zurück zu führen sein. Das kann auch andere Gründe haben, z.B. eine Allergie oder Intoleranz. Ein Bekannter, der eigentlich nie krank ist, wollte sich mit Algen etwas Gutes tun (Chlorellas) und hat daraufhin zwei Tage lang nur gebrochen.
Auch das kann passieren, aber es hört wieder auf.
Dein Körper hat Dir signalisiert, daß er keine Algen mag. - Das heißt aber nicht, daß Daunderers Interpretation von der Algeneinnahme stimmt. Es gibt meistens mehrere Möglichkeiten.

Ja, - so eine Wunderheilfrucht wäre schön !

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Sorrow86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 02.06.09
Ich kann das alles nur schwierig erklären weil mein kopf einfach schon so hinüber ist. Ich handle eigendlich nur noch nach körpersensationen was sich wie anfühlt, wo ich energie hinsende. Was ich versuche aufmerksamkeit zu geben.

Dann habe ich panikattacken bei denen ich dann ganz schnell meist was ungesundes esse um es loszuwerden. Tierisches oder Kuchen vor allem.
Das untertrückt das gefühl ein wenig.

Aber ich weis nicht ob ich das finale irgendwie umgehen kann.

Ich habe keine kraft mehr für klinik. Es bringt mir auch nix, es hat mir nur leid gebracht.

Das einzige wozu ich mich noch hinreissen lassen kann die nächsten tage wäre Viel Gesundes in den Körper reinzubekommen, aber das grig ich wol auch nicht mehr hin.
Ich bin ganz allein, und so sterbe ich auch.
Man verstand mich nie, weil ich mich schwer ausdrücken konnte.
Doch manche verstanden mich. Ernährungstherapeuten, andere Rohköstler, Zahnärzte.
Durch meine Krankheit bin ich aber mittellos und hatte auch nie gearbeitet.
Ich war ständig auf das wolwollen anderer angewiesen.

Das einzige was mir immer half war, essen. Ich glaube ich habe damit die vergiftung und allergetiesierung gegen meinen Zahnflickstoff, kompensiert.
Das merkte ich vorallem nach der sanierung.

Ich nehme auch keine Tabletten, da ich dehnen jetzt die heishungerattacken zu verdanken habe, was die aufnahme von schmackhafter heilnahrung umso unendlich schwieriger macht.

Es war Zyprexa was man mich zwang zu nehmen, weil wer sich alle zähne ziehen lässt kann ja auch noch schlimmeres tun.

Abgesehen davon das es ein weiteres gift ist dass mich belastet. Als hätte mein Körper nicht schon genug davon und probleme das alles zu entgiften.

Ich bin mir sicher, hätte ich vor meiner erkrankung geld gehabt und wäre selbstständig gewesen, auf eigenen füssen, nicht abhängig von den eltern.
Dann hätte das alles nicht soweit kommen müssen.
Ich wusste immer was ich brauchte, nur konnte ich es nicht bekommen.
Es ist grauenvoll in einer Welt zu leben in der die Gesundheit so abhängig ist von Geldmitteln. Das was die Ursachen behebt, muss eben Privat bezahlt werden.

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Sorrow,

Du klingst so traurig und was Du jetzt so schreibst , macht mich betroffen. Ich habe bisher von Dir nie gelesen , Vergiftungen über Zähne sind nicht mein Thema.

Aber Du schreibst, Du würdest gerne die nächsten Tage nur Gesundes essen.

Weil:

Das einzige was mir immer half war, essen. Ich glaube ich habe damit die vergiftung und allergetiesierung gegen meinen Zahnflickstoff, kompensiert.
Das merkte ich vorallem nach der sanierung.
wenn Essen helfen kann , dann sollte man es probieren, aber nicht mit ungesundem Zeug.

Würdest Du mir zur Info einmal aufschreiben, was Du derzeit so isst ?

Und was noch im Kühlschrank ist ?

Ich möchte nicht den jahrelangen Thread schnell nachlesen , Wichtiges übersieht man dann.

Lg K.
__________________
LG K.

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Sorrow86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 02.06.09
Ich bin 6 Monate Rohköstler gewesen weil ich gekochtes nicht mehr vertrug.

Ich habe viel Obst und Nüsse und ab und zu Rohmilch gegessen. Alles extra in bestellter Rohkostqualität.

www.rohkostwiki.de/wiki/Lebensmittel_zur_Ausleitung_von_Schwermetallen

Versuche so viel wie möglich Rohkost, Rohe Eier, aber auch fleisch wegen B12 und so zu integrieren. Aber auf keinen fall künstliches B12.

Edit:
Ich habe auch eine Kapsel DMSA 100 mg eingenommen, das tat ganz gut im Kopf eigendlich.
Sollte aber lieber schnüffeln und dann darf man auch nicht zu viel sonst wird man allergisch drauf.

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Sorrow,

einiges klingt gut, mit anderem bin ich nicht so zufrieden, was Du schreibst.

Die Lebensmittelliste gefällt mir aber sehr , habe so etwas bisher hier selten bemerkt:

Zu den direkt ausleitenden Lebensmitteln gehören:

Lebensmittel Inhaltsstoff
Pollen in der Wabe - Schwefel
Cempedak - Schwefel
Dattel - Schwefel
Durian - Schwefel
Eigelb - Schwefel
Erdnuss Schwefel,- Vitamin E
Fisch - Schwefel
Fleisch - Schwefel
Kohlsorten, diverse - Schwefel
Koriander - unklar
Kräuter - Vitamin C, β-Carotin
Lauchgewächse, diverse - Schwefel
Macadamianuss - Schwefel, Vitamin E
Meerestiere - Schwefel
Palmnektar -Schwefel
Paranuss - Schwefel, Vitamin E
Saft der Trinkkokosnuss - Schwefel
Zitrusfrüchte - Vitamin C
Zwiebel - Schwefel
Quelle s.o.www.rohkostwiki.de/wiki/Lebensmittel_zur_Ausleitung_von_Schwermetallen

Zusammenfassung : Schwefel , Beta Carotin , Vitamin C , Vit E.

Alles Stoffe, die für Jeden im Stoffwechsel eine entscheidende Bedeutung haben.
Besonders auch für die körpereigene Entgiftung . Nicht nur für Metalle.

Selen in der Paranuss könnte man noch ergänzen .



Du schreibst , Du hast roh gegessen. Was isst Du jetzt ?

LG K.

Künstliches B12 ? Ist irreführend, man baut es nur nach.
Wenn etwas Menschen mit "Kopfsymptomen" hilft, dann fehlendes B12 zu ergänzen.
Drei Injektionen B12 ( und nicht mal die optimalen Formen sondern Cyanocobalamin ) im Wochenabstand haben mir den Kopf wieder freigemacht.
So lernte ich "Nahrungsergänzung" schnell schätzen.
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (28.04.13 um 12:08 Uhr)

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Sorrow86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 02.06.09
Brauche dringenst dmsa kapseln!!

Was tun?

Bitte!

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Oregano ist offline
Beiträge: 62.219
Seit: 10.01.04
Hallo sorrow,

was ist eigentlich zwischen Deinem Beitrag #187 vom 22.2.12 (http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post778791) und jetzt geschehen?
Damals ist es Dir so gut gegangen, und heute bist Du am Boden...

Warst Du eigentlich jemals bei einem Psychotherapeuten oder auch bei einem Psychiater?
Und warum möchtest Du jetzt um jeden Preis DMSA haben?
Hier könntest Du DMSA kaufen: DMSA 100 mg - Entgiftung - SuperSmart

Ist Deine Halswirbelsäule jemals gründlich untersucht worden per MRT, osteopathisch, vom Orthopäden, evtl. mit Neuraltherapie mit Physiotherapie ...?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (07.05.13 um 08:25 Uhr)

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

Sorrow86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 116
Seit: 02.06.09
Ich muss sagen, wegen den dingen die mir angetan wurden in der klinik und die Ärzte nicht mit sich reden lassen habe ich eine gewisse angst vor ärzten.

Auserdem der Gewalt eines Beträuers ausgesetzt zu sein ist schrecklich. Andere die über dich entscheiden und zwar auch noch falsch. Mir geht es nachher immer viel schlechter.
Ich will nicht beteubt werden, ich will das zeug raus haben.

Als ich den spot zum ersten mal sah lief mir ein dunkler Schauer über den Rücken. Die Klinik Szene vor allem.


Es ist so krank, ich bin an meinem Seelenheil interesiert und es schert die ärzte einen dreck!!!!

Einfach nur krank!

Dann hat Dr. Kreger, wegen mir weil er mir das LEBEN rettet auch noch wahnsinns probleme.
Was jetzt auch noch auf mir lastet weil ich es auch irgendwie zu verschulden habe?!?!

Aber wie kann jemand schuld haben wenn er garkeine macht hat sein leben zu ändern.

This happens again and again | Indiegogo


Edit:
nochmal Edit:(link vergessen gehabt)
hier http://firehawk.bplaced.net/help/

Hier ging es mir noch ok, und ich konte meine Situation besser Formulieren.
Die einzigen bezugspersonen die ich im moment habe sind meine Eltern. In deren gegenwart werde ich aber krank. Das ist für mich einfach eine Tatsache ohne dass da hass oder nicht leiden können im Spiel sein Muss.
Meine Eltern fassen das dann sehr negativ auf.

Mir geht es gut so lange ich meine Leber schützen kann und Nahrung habe die ich brauche. Eine Gesellschaft die alles mögliche an künstlichem konsumiert versteht das nicht. Daher diese Isolation meiner seits.
Das Solarplexus Chakra, Farbe Gelb hat auch viel mit willenskraft und selbstbestimmten Leben zu tun. Deswegen geht es mir so lange gut so lange meine Leber fit ist, und dies ist wiederum davon abhängig wie wenig schlechtes ich konsumiere und wie groß der Lichtanteil(Biophotonen) in der Nahrung ist. Dies wirkt wahrscheinlich Seelisch viel starker als alles andere.

Dies ist alles auch mitlerweile messbar und belegbar und bestätigt die Wahrnehmungen von vielen Feinfühligen.
Ich glaube jede Person die eine Psychiatrische Diagnose hat ist sehr feinfühlig.
Und man kann nicht Psychisch so massiv Erkranken ohne dass da auch eine Toxische belastung meist vorliegt.

Auserdem Hat das Geistig auswürkung auf das Materielle und das Materielle auch auf den Geist. Ich verstehe nicht warum das so schwer zu verstehen ist.


Geändert von Sorrow86 (17.01.14 um 18:01 Uhr)

Ich werde wahnsinnig und kann nicht mehr

nature22 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 17.12.07
Zitat von Sorrow86 Beitrag anzeigen
Ich muss sagen, wegen den dingen die mir angetan wurden in der klinik und die Ärzte nicht mit sich reden lassen habe ich eine gewisse angst vor ärzten.

Auserdem der Gewalt eines Beträuers ausgesetzt zu sein ist schrecklich. Andere die über dich entscheiden und zwar auch noch falsch. Mir geht es nachher immer viel schlechter.
Ich will nicht beteubt werden, ich will das zeug raus haben.

Als ich den spot zum ersten mal sah lief mir ein dunkler Schauer über den Rücken. Die Klinik Szene vor allem.

PatVerfü - die schlaue Patientenverfügung - YouTube

Es ist so krank, ich bin an meinem Seelenheil interesiert und es schert die ärzte einen dreck!!!!

Klinik Merxhausen in Bad Emstal
!!!!!!!

Einfach nur krank!

Dann hat Dr. Kreger, wegen mir weil er mir das LEBEN rettet auch noch wahnsinns probleme.
Was jetzt auch noch auf mir lastet weil ich es auch irgendwie zu verschulden habe?!?!

Aber wie kann jemand schuld haben wenn er garkeine macht hat sein leben zu ändern.

This happens again and again | Indiegogo
Lieber Sorrow
Deine Geschichte macht mich ziemlich traurig und wütend - Aus dieser Opferrolle muß es einen Ausweg geben. Ich bin selbst Zahnmedizin - Geschädigte und wie rasch man in die Psychiatrieecke gestellt wird, allzu oft haben andere Medizingeschädigte darüber berichtet und es ist einfach nur grausam ...nur um von der Schädigung abzulenken und die Ursache beim Patienten zu suchen. Schließlich allmählich Zeit, Kraft und das Geld ausgeht aber soweit darf es bei dir nicht kommen. Unter Betreuung verstehe ich Entzug der Geschäftsfähigkeit und entspricht wohl einer Entmündigung(?). Informiere dich vielleicht bei dieser RAin in diesem YT-Beitrag...

Wie kann ich dir helfen, sorrow?

Sei herzlich gegrüßt nature22


Optionen Suchen


Themenübersicht