Brennen im Kopf

07.07.09 21:30 #1
Neues Thema erstellen
Brennen im Kopf

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Einen TEil der Allergien kann man beim Allergologen überprüfen lassen.
Es gibt zusätzlcih noch Intoleranzen. Die sind am besten dadurch festzustellen, daß man die entsprechenden Nahrungsmittel erst einmal so radikal wie möglich weg läßt und schaut, wie es einem damit geht.
http://www.symptome.ch/wiki/Inhaltsverzeichnis > Lebensmittelintoleranzen (unter Krankheitsbilder).

Das Brennen klingt für mich nach einer neurologischen Sache. Da es der Kopf ist, noch einmal die Frage nach Deinen Zähnen: Füllungen, Wurzelbehandlungen, Wurzelstifte, verschiedene Metalle...?

Hattest Du evtl. einen Unfall mit Beteiligung der Halswirbelsäule, bevor das Brennen anfing?

Grüsse,
Uta

Geändert von Oregano (15.10.09 um 18:57 Uhr)

Brennen im Kopf

flo74 ist offline
Beiträge: 158
Seit: 14.04.07
Dieser Thread ist älter ,ich weiß. Möchte mich mal einklinken. Ich habe seit einigen Wochen auch unerträgliches Brennen Kopf/Hirn. Auslöser war das Absetzen von Alpha liponsäure und hohe Einnahme von kollodialen Mineralien. Meine geistigen und psyichen Fähigkeiten hatten nach drei Tagen den Nullpunkt erreicht. Starkes brennen im gehirn ,denken war unmöglich. Habe daraufhin wieder ALA supplimentiert und es ging besser. Leider läßt die Wirkung von ALA nach ,mein Gehirn fährt wider runter. Vor drei Tagen hatte ich beim Einschlafen starkes Brennen an einer bestimmten Stelle im Kopf ,das hörte dann schlagartig auf ,fühlte sich an als ob ein Nerv abgestorben wäre, und mir ist so daß seit dem ein bestimmter Bereich im Gehirn nicht mehr arbeitet, ich empfinde es als im Zentrum vom Gehirn. Ich habe hier schon in zwei andreren Topics meine Problematik geschildert ,ist aber womöglich leichter unter dieser Überschrift Hilfe oder Ratschläge zu bekommen. Ich habe letzte Woche eine MRT vom Schädel machen lassen ohne Kontrastmittel, der Arzt meine alles in Ordnung. Ct ebenfalls.
Ich habe 5 Jahre Alpha LIponsäure genommen in Verbindung mit 2 Plomben, war nicht gut das weiß ich.
Gibt es hier jemand mit ähnlichen Erfahrungen. Ich bin echt am Ende ,mache mir Sorgen das mein Gehirn noch mehr den Dienst verweigert. Das Brennen ist unerträglich. Hatte vor 2 Wochen Blutwerte wo auch der Entzündungsmarker leicht erhöht war.

Grüße

Florian

Brennen im Kopf

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Zur Info -

der entsprechende Thread von flo74 befindet sich hier:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...achweisen.html

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht