Schmerzen mitten in der Nacht

07.07.09 15:04 #1
Neues Thema erstellen

JEA ist offline
JEA
Beiträge: 2
Seit: 07.07.09
Hallo Zusammen

Kurze Umschreibung meines Problems, eventuell kennt dies ja jemand?

Ich erwache sporadisch mitten in der Nacht (zwischen 3 und 5 Uhr) mit einem undefinierbaren Schmerz im Rücken (Ort irgendwo in der Kreuzgegend). An drehen und weiter schalfen ist dann nicht zu denken... denn der Schmerz ist im liegen nicht auszuhalten. Darum muss ich dann meistens aufstehen und merke dann, das ich kurz auf die Toilette um Wasser zu lassen gehen muss.
Danach geht es mir besser und ich kann in einer entlastenden Stellung weiter schlafen.

Könnte dies etwas mit den Nieren sein?

Besten Dank für Inputs

Schmerzen mitten in der Nacht

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
mehrere Dinge wären da so auf den ersten Blick möglich.(An Nieren glaube ich so spontan eher nicht).

1.) Wirbelsäule (falsche Matratze? Oder weil Sie auch tagsüber schon ein WS-Problem haben,das sich aber wegen häufiger Lage-/ Stellungsänderung
tagsüber nicht so zeigt).

2.) Schlafen Sie u.U. auf einer Wasserader ? Strahlenbelastung über Stunden kann durchaus solche Beschwerden machen.

3.) Die regelmässige Zeit des Erwachens lässt auch an die Lunge / Atemwege als Ursache denken.Jedes Organ hat nämlich einmal in 24 Std. seine H o chzeit,da arbeitet es für 2 Std. stark,in den reestlichen 22 Std. ruht es mehr oder weniger.Und ,wenn das Organ Probleme hat,werden die sich ganz besonders in der Hochzeit bemerkbar machen.Und da hat eben zwischen 3.00 und 5.00 Uhr die Lunge ihre Hochzeit.
Nun "laufen" aber immer 2 Organ-Energiebahnen (Meridiane ) als Partner zusammen,die sich auch gegenseitig beeinflussen .Und der Partner der Lunge ist der Dickdarm.Und der fängt sich ja nun a l l e s ein,was in den Körper als Belastung reinkommt.

Also,man sollte auch diesen Aspekt mal prüfen.

Besten Gruss, Nachtjäger

Schmerzen mitten in der Nacht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Um 3 Uhr nachts ist gerade noch Leberzeit (von 1-3 Uhr). Also wäre auch an die Leber zu denken.
www.tcmberatung.at/organuhr.php?h=2&n=0

Ich würde trotzdem mal die Nieren und die Blase mit Ultraschall anschauen lassen. Vielleicht hast Du ja ein bißchen Nierengries, der sich da bemerkbar macht?

Gruss,
Uta

Schmerzen mitten in der Nacht

JEA ist offline
JEA
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 07.07.09
Hallo Miteinander und Besten Dank für eure Inputs


Betreffend der Matraze kann ich mich nicht beklagen, habe seit Jahren eine Tempur Matratze welche speziell für Rückenprobleme entwickelt ist.
Wasseradern und Strahlen habe ich ausmessen lassen. Habe mein Bett extra so gestellt, dass unter dem Bett nichts ist.

Mittlerweile habe ich einen Verdacht, welcher doch auf die Blase / Niere zurückweist.
Denn kurz nach dem schmerzlichen erwachen, merke ich, dass ich auch gerade auf die Toilette muss. Nun denke ich, dass die Schmerzen im Rücken, von der vollen Blase kommen und so eventuell die Nieren mit einbeziehen.

Könnte ja sein!?!

Liebe Grüsse

janine

Um 3 Uhr nachts ist gerade noch Leberzeit (von 1-3 Uhr). Also wäre auch an die Leber zu denken.
Michael Puntigam - Gesundheit nach der Traditionellen Chinesischen Medizin

Ich würde trotzdem mal die Nieren und die Blase mit Ultraschall anschauen lassen. Vielleicht hast Du ja ein bißchen Nierengries, der sich da bemerkbar macht?

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht