Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

06.07.09 19:07 #1
Neues Thema erstellen

JoeHerne ist offline
Beiträge: 145
Seit: 05.05.09
Moin,

hab seit ca. 2 wochen kleine nichtjuckende blässchen an meinen händen.

Die dinger sind ca. 2mm groß und mit flüssigkeit befüllt

was kann das sein ?

Eine allergie ?

LG Joe

Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

JoeHerne ist offline
Themenstarter Beiträge: 145
Seit: 05.05.09
keiner eine idee :-(

LG Joe

Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

Oregano ist offline
Beiträge: 54.143
Seit: 10.01.04
Hallo Joe,

Bist Du vielleicht ein ganz kleines bißchen ungeduldig ?

das kann ein Ekzem sein, es kann aber auch ein Pilz sein.
Hilft eine Cortisonsalbe, ist es eher ein Ekzem. Hilft eine Pilzsalbe , ist es ein Pilz.
Es kann aber auch eine (Kontakt)Allergie sein; da könnte ein Antihistamin helfen.

Ein Hautarzt würde wahrscheinlich ziemlich schnell sehen, um was es sich handelt; das würde ich wenigstens wünschen.
Er könnte eine Hautprobe nehmen und damit eine Kultur ansetzen auf die möglichen Pilze.
Hast Du irgendeine Ahnung, woher die Bläschen kommen? Gab es einen Stich, Milben oder so etwas? Hast Du gemalert und mit Beton gearbeitet?....

Gruss,
Uta

Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

JoeHerne ist offline
Themenstarter Beiträge: 145
Seit: 05.05.09
Sorry Uta :-(

geh morgen zu meinen Hausarzt keine ahnung woher das kommen kann.

LG Joe

Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

JoeHerne ist offline
Themenstarter Beiträge: 145
Seit: 05.05.09
das problem ist ja die jucken nicht und brennen nicht nur sie sind natürlich störend wenn man sie spürt wie kleine hügelchen

LG Joe

Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

Zilli ist offline
Beiträge: 3
Seit: 07.07.09
Hallo Joe,
ich kann gut mitfühlen, daß die Bläschen lästig sind. Ich bin seid etwa einem Jahr in Behandlung und kein Hautarzt weiß was es ist. Es wurde schon eine Hautprobe entnommen, aber auch kein Ergebnis. Kortisoncreme verschlechtert das Hautbild. Die Bläschen werden regelrecht aufgezogen. Bei kalten Händen sind sie häßlich rot! Ende des Monats habe ich einen neuen Termin, zwecks Gewebeprobe. Auch Bestrahlung ist angedacht. Meine Ärztin ist glaube ich auch ratlos. Sie will mich an die Hautklinik überweisen. Vielleicht gibt es ja doch Leser, die ähnliches erfolgreich behandelt haben.
Ich habe die Bläschen auch an den Handgelenken innen und an den Ellenbogen. du auch?
Gruß zilli

Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Ich tippe auch auf ein allergisches Problem,möglicherweise vergesellschaftet mit einem Hautpilz.
Das könnte entweder eine "echte,vererbte" Allergie sein oder eine Unverträglichkeit (Kontakt zu etwas,auf das Sie reagieren).So etwas sind oft z.B. Kunststoffe ( PC-Maus, Autosteuerrad etc,)oder Dinge mit denen Sie sonst "handgreiflich" zu tun haben.
Ich hatte allerdings neulich auch mal einen ganz ähnlichen Fall,da war es ein Herpes.

Muss man einfach austesten.
Besten Gruss, Nachtjäger

Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
kleine, sehr harte Bläschen die mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt sind, und sich nicht über die Hautoberfläche hervorheben, und nur sehr leicht bis gar nicht andersfarbig als die umliegende Haut sind?

Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

oppir ist offline
Beiträge: 15
Seit: 06.07.09
@JoeHerne

diese kleinen bläschen kommen mir bekannt vor ! weisst du eventl ob in deinem näheren familien umfeld jemand das selbe problem hat ? meine mutter hat es nämlich an mich weiter gegeben !

habe selbst auch diese blässchen seid ca.5jahren mit den gleichen symptomen allerdings fangen sie gelegentlich auch an zu jucken ! zusätzlich seih gesagt das ich sie ausschliesslich bekomme sobald es "sommer" wird und das sie nur in der finger region vorkommen ! für den rest des jahres sind sie dann wieder verschwunden !

weder meiner mutter konnte gesagt werden was es seihen soll noch mir ....wir nennen sie immer liebevoll ..."Sommerbläschen"

@Stengel

ich denke genau das meint er/wir ...würd nun gerne auch was darüber erfahren ...auch wenn zumindest ich sie schon lieb gewonnen hab

schwer zu erkennen...z.t. juckreize (ich gelgentlich, meine mutter garnicht)...anfangs aussehn einer kleine warze *je nach grösse*...gelgenetlich auch mehrere "auf einem haufen"

Geändert von oppir (07.07.09 um 21:39 Uhr)

Kleine nichtjuckende Bläschen an meinen Händen - HILFE es werden immer mehr

Zilli ist offline
Beiträge: 3
Seit: 07.07.09
Hallo,
liebgewinnen werde ich die Bläschen nie! Viele fragen mich "was hast du an den Händen?" Ich habe viel mit Menschen zu tun und finde schöne Hände Klasse-meine sind es im Augenblick nicht. Der Vergleich mit kleinen Warzen stimmt und manche kleben tatsächlich beieinander. Auf dem linken Handrücken sind sie größer als am rechten. Ich kann überhaupt nicht beurteilen, an was es liegen könnte. Alle meine Blutwerte sind i.O.. Allerdings hat meine Hautärztin empfohlen, ich soll eine Darmuntersuchung machen lassen.
Was die Vererbung betrifft. Von meinen Eltern weiß ich nichts von einer solchen Krankheit. alerdings hat meine Schwester die sogen. Weißfleckenkrankheit und komischerweise trockene Stellen an den Händen genau da, wo ich sie auch manchmal habe!


Optionen Suchen


Themenübersicht