seelisch krank?

03.07.09 10:07 #1
Neues Thema erstellen
seelisch krank?

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo MamaKalle,
nur mal zur Ergänzung: Eine Intoleranz gegenüberTomate deutet sehr wohl auf Allergieen hin.Die Tomate hat nämlich Kreuzallergien zu Gräsern,Beifuss, und sogar auch zu Latex !
Ob nun Allergie oder Intoleranz,die Auswirkungen sind die gleichen.Und die Therapie der oben genannten Allergene aus Sicht z.B. der Bioresonanz ganz ähnlich.
Nachtjäger

seelisch krank?
Weiblich Christiane22
Hallo Mamakalle,

die vorhergehenden Tips zur Abklärung anderer gesundheitlicher Voraussetzungen kann ich nur unterstützen. Gerade was die Schilddrüse angeht wird diese wohl noch sehr unterschätzt.

Im Übrigen muss ich meinen beruhigend einwirkenden Vorrednern, was eine Gefahr der Kindeswegnahme betrifft, zumindest für die Bundesrepublik Deutschland widersprechen, und in gewisser Weise magst du so etwas ahnen: In D ist es tatsächlich als alleinerziehende Mutter ein grosses Problem und Risiko, sich Hilfe zu holen. Die geschürte Hysterie betreffend Kindeswohlgefährdung in Kombination mit einem "Allmächtigen" Jugendamt, mangelnder fachlicher Kompetenzen in denselben und dem kürzlich durch das Familienministerium erfolgten Aufruf zur Denunziation "möglicher" kindesvernachlässigender Eltern haben die Situatin nicht verbessert, und ist ein Kind erst einmal weg wird es erst recht schwierig. Es ist nicht gut, tatsächlich richtig wahrgenommene Gefahren für die Familie herunterspielen, denn dieses führt noch viel mehr in das Desaster, dass jemand der momentan verletzlich ist erst recht seiner Wahrnehmung nicht mehr trauen könnte.

Hast du dich bereits tiefer mit den Symptomen und Auswirkungen von Mobbing beschäftigt? Psychoterror am Arbeitsplatz hat vielfältige und gravierende Auswirkungen bis hin zu akuten und chronischen Traumata. Dieses finde ich solltest du mal genauer betrachten, denn eine Auswirkung ist u.a. erhöhte Infektanfälligkeit, bei dir mit der langen Erkältungskrankheit springt das ja richtig ins Auge.

Und natürlich kann der Körper dann auch in vielfältiger Weise auch spontan auf Nahrungsmittel und andere Dinge überreagieren.

Vielleicht magst du ja mal eines nach dem anderen als Ursache in Betracht ziehen, und nicht Passendes aussortieren. Damit könntest du den Ursachen, auch deiner Ängste die ich nicht für unberechtigt halte, näher kommen.


Zwischen "seelisch krank" und sich in einer Bearbeitungsphase erheblicher Einwirkungen befindend mache ich nämlich gerne noch einen grossen Unterschied! Das eine zieht einen in ein tiefes Loch, das andere kann einen bestärken, den Weg der Veränderung und Verbesserung, also nach vorne, weiter zu gehen.

Liebe Grüsse und immer Kopf hoch, dein Kleiner und du, ihr seid das gewiss wert!

Christiane

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht