Diffuse Nervositätsattacken.

10.12.06 19:53 #1
Neues Thema erstellen
Diffuse Nervositätsattacken.

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Ich habe seit Jahren Untertemperatur und bekomme kein Fieber. Das gehört wohl zur Vergiftung dazu, denke ich
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Diffuse Nervositätsattacken.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ob es ein Infekt ist oder nicht, wird sich von ganz allein herausstellen, wenn auf einmal alles wieder ok ist.
Wenn das nicht so abläuft, dann könntest DU ja trotzdem noch einmal in Richtung Gifte usw. denken.

Gruss,
Uta

Diffuse Nervositätsattacken.

DarkSavant ist offline
Themenstarter Beiträge: 145
Seit: 07.12.06
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Ob es ein Infekt ist oder nicht, wird sich von ganz allein herausstellen, wenn auf einmal alles wieder ok ist.
Wenn das nicht so abläuft, dann könntest DU ja trotzdem noch einmal in Richtung Gifte usw. denken.

Gruss,
Uta
Das ist das Aussitz-Verfahren, einfach mal abwarten :-)
Dazu tendiere ich auch gerade, weil es nichts kostet,
wenn es mir in 1 Woche nicht irgendwie besser geht,
dann werde ich den DMPS-Test auf Schwermetalle machen.
Und wenn das nichts bringt, ... GEnügen Anregungen habt ihr ja bereits gegeben.

Diffuse Nervositätsattacken.

Sine ist offline
Beiträge: 3.368
Seit: 15.10.06
Hallo nochmal.
Wegen deinen Augen:
Vielleicht haben deine Sehprobleme nichts mit den anderen Symptomen zu tun, vielleicht aber doch.
Lichtempfindlichkeit, Nachtblindheit: Sind deine Pupillen dauernd erweitert?
Warum verträgst du die Vollkorrektur nicht?
Wurdest du schon einmal auf ein verstecktes Schielen untersucht?
Macula: Ort des besten Sehens auf der Netzhaut. Was ist mit dieser Macula?
Oder ist Macula im Sinne von Flecken gemeint, wo befinden sich dann diese Flecken?
Und nochmals: Ist deine Sehleistung stabil oder mal besser und mal schlechter?
Zu diesen Themen kommen mir in den Sinn: Diabetes, Stoffwechselstörung,
Vergiftung, Durchblutungsstörung.
Du hast im Moment wohl vordringlichere Probleme, aber behalt deine Augen mal im Hinterkopf
Liebe Grüsse, Sine

Diffuse Nervositätsattacken.

DarkSavant ist offline
Themenstarter Beiträge: 145
Seit: 07.12.06
HAllo Sine, zu deinen Fragen:
Ich habe lauter fliegende Mücken, habe das mit macula verwechselt, und die erst seit einigen JAhren und zwar ziemlich heftig viele. Wenn ich die seit Kindheit hätte würde ich die so hinnehmen.

Habe schon immer Probleme (seit Kindheit) mit Brillen, komme mir vor als ob ich durch die Brille (normale Brillen) gezwungen werde zu schielen (habe mittlerweile die 5. Brille), habe das Problem mit Kontaktlinsen und ganze ohne Brille allerdings nicht! Meine Optikerin schickte mich zum Prismenguru, der meinte ich schiele verdeckt ganz leicht", riet mir aber eindringlich von Prismengläsern ab, da meine Abweichung nur "minimal" sei, und deshalb seien Prismen nicht nötig. Kopfschmerzen bekomme ich durch die Brille trotzdem, minimal hin oder her.

Diffuse Nervositätsattacken.

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Savant

Ist Dein Pseudo absichtlich so gewählt? weisst Du was ein savant ist?

Die Symptome die dU HAST KIOMMEN SICHERLICH NICHT DIREKT VOM HG. aBER es ist möglich, dass das hg und das andere was ich erwähnte das immunsystem gestört (nicht geschwächt) haben und anderes angestossen bzw ermöglicht haben, zB auch einen Infekt.

Zu den Augen:
Bist Du auf Masern geimpft? wenn ja, nimm Lebertran! Das Vitamin A darin könnte helfen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Diffuse Nervositätsattacken.

DarkSavant ist offline
Themenstarter Beiträge: 145
Seit: 07.12.06
@Uta einen Infekt schließe ich auch mittlerweile aus, mein Arzt sagt das gleiche
(bis auf eventuelle Zahnherde, da bin ich mir nicht ganz sicher ...).
Nach 2 Wochen Bettruhe, sollte man bei einem Infekt eine Besserung sehen.
Zudem hat man bei einem Infekt eher leicht überhöhte Temperatur, bei mir ist es umgekehrt,
habe leicht Untertemperatur und fröstele.

@Beat
ich weiß was ein Savant in der Psycho-Fachsprache ist,
bin aber nur ein normaler "Wissender, Gelehrter", nach engl. "Savant". Kein Superhirnie.
Das mit Lebertran hat mich auch schonmal interessiert, habe mich bisher nur noch nicht getraut in ein Reformhaus zu latschen
Bevor ich jetzt wild alles mögliche in mich reinschütte, wie Chlorella, Lebertran, Rizinusöl und was weiß ich nicht alles, ;-) warte ich erstmal auf den DMPS-Test. Ich weiß aber was mir anscheinend nicht hilft: Vitamin C. Das hatte ich jetzt schon oral und intravenös in rauhen Mengen... Außerdem: wenn ich übersäuert sein sollte, wäre Vitamin C wohl eher kontraproduktiv, oder sehe ich das falsch?

Diffuse Nervositätsattacken.

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Savant

Savanz nennt man auch High Funktion Autisten, spezielle asperger Autisten und diese leiden oft an solchen Sachen (Augen wegen Masernimpfung bzw hgt Belastung). Das Lebertran kannst du unabhängig vom Test nehmen, sonst würde ich auch den test abwarten
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Diffuse Nervositätsattacken.

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo DarkSavant,

Beat wollte wohl auf eine etwas andere Bedeutung hinweisen. Menschen mit dem Savant Syndrom haben eine kognitive Behinderung, die in einem kleinen Teilbereich außergewöhnliche Leistungen erbringen. Inselbegabung ist der deutsche Fachausdruck dafür. Etwa die Hälfte sind Autisten, der Intelligenzquotient liegt meist unter 70. Deshalb stutzte er über Deine Namenswahl. Ich auch.

Nichtsdestotrotz, herzliche Grüsse, Horaz

Diffuse Nervositätsattacken.

DarkSavant ist offline
Themenstarter Beiträge: 145
Seit: 07.12.06
Vielleicht kommt die Inselbegabung bei mir dann ja noch, einhergehend mit der Degeneration meiner sonstigen geistig. Fähigkeiten (bisher leider in keinem Bereich hervostechend) Übrigens nettes Forum, das ihr hier habt.


Optionen Suchen


Themenübersicht