Ich fühle mich als sei ich zum Tode verurteilt;Gelenkprobleme etc

10.12.06 19:45 #1
Neues Thema erstellen
Ich fühle mich als sei ich zum Tode verurteilt

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Hallo!

Vielleicht hast du einen erhöhten Histaminspiegel. Ich komm drauf, weil du schreibst, das du so viel essen brauchst.

In dem Fall würds Folsäure auf alle Fälle schlimmer machen, falls du etwas nimmst, wo das drinnen ist

http://www.orthomedis.ch/histadel.htm

Alles Gute

Ich fühle mich als sei ich zum Tode verurteilt

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Joop,
irgendeine bzw. mehrere Ursachen gibt es bestimmt für Deine Zustände. Und ich kann verstehen, daß Du alles mögliche nimmst, um die loszuwerden. Es könnte aber durchaus sein, daß Du von den Mitteln, die Du aufzählst, einige nicht wirklich verträgst. Bei mir fing die Haut z.B.an zu brennen, als ich es mit der Grünlippmuschel versuchte. Und dieses Brennen/Jucken/Schmerzen ist bei mir immer ein Zeichen dafür, daß ich etwas nicht vertrage.
Also lieber immer nur ein Mittel auf einmal für ca. 2 Wochen nehmen: verändert sich nichts zum Schlechteren: weiter nehmen. Fängt die Haut an, sich zu rühren: absetzen.

Eine der Ursachen wäre für mich auf jeden Fall das Amalgam im Mund und evtl. noch Zahn-Kiefer-Herde dazu.
Und Borreliose bleibt auch eine Möglichkeit. Zusätzlich könnten Wohngifte dazukommen...
Die Symptome bei Borreliose und bei einer chron. (Quecksilber)-Vergiftung ähneln sich in vielen Punkten sehr. Deshalb wäre es auch so wichtig, die Borreliose abzuklären und gleichzeitig darüber nachzudenken, wie Du Deine Zähne optimal sanieren lassen könntest und wie Du anschließend ausleiten könntest.
Bücher von Amazon
ISBN: 3898815226

In diesem Buch gibt es eine Liste mit vielen Symptomen, die auf eine Quecksilbervergiftung hindeuten. Schau' sie Dir mal an...

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht