brauch noch mal eure Hilfe (Schildrüse?)

29.06.09 22:59 #1
Neues Thema erstellen
brauch noch mal eure Hilfe (Schildrüse?)

Nyxia ist offline
Beiträge: 45
Seit: 05.07.09
hallo ansamani,

also gluten waere auf jeden fall gut abzuklaeren, denn unerkannt kann eine unvertraeglichkeit eine menge symptome ausloesen, die dann von den aerzten als
" alles psychisch " und " blutwerte komplett in ordnung " abgetan werden !

wurde beim eisen der ferritin wert getestet ? nur dieser ist aussagekraeftig !
werte bei mineralstoffen und vitaminen im untereren bereich aber noch in der "norm" koennen bereits einen massiven mangel im inneren der zelle bedeuten, deshalb verlasse dich bitte nicht nur auf werte noch in der norm,
denn wie es in der zelle selber aussieht mit der versorgung ist sehr sehr schwierig zu testen ! ich wuerde dir raten es einfach auszuprobieren :




als ampulle magnesiumgluconat
( in der apotheke nachfragen)
1- 2 minuten unter der zunge lassen

magnesium/ kaliumcitrat gibt es
( z. B von firma doppelherz )
( zum aufloesen )

eisen am besten tropfen (ferro sanol )
oder floradix zum trinken (glutenfrei zur vorsicht es gibt 2 sorten )
( gibts im reformhaus )


fuer den test auf gluten : es sollten antikoerper getestet werden ( hausarzt, internist, gastroenterologe ) auf : IgA :
Gliadin
Gewebs transglutaminase
Endomysium ( EMA )

bei igA mangel zusaetzlich auf IgG :
gliadin
gewebstransglutaminase

fuer die sichere diagnose wird noch eine biopsie gemacht des duenndarms
( macht internist oder gastroenterologe )

gaaaanz wichtig : in der zeit bis zum ergebnis NICHT glutenfrei essen, das koennte die ergebnisse verfaelschen

auch hier ist es moeglich das alles negativ ist und im gruenen bereich, es gibt aber genuegend leute deren test negativ war und die trotzdem auf gluten reagieren und es weglassen sollten ! die lieben aerzte wissen halt auch nicht immer alles -

ich kann nur sagen, was gut oder nicht gut fuer uns ist koennen wir oft am allerbesten selbst beurteilen.....

Liebe gruesse, nyxia

brauch noch mal eure Hilfe (Schildrüse?)

Nyxia ist offline
Beiträge: 45
Seit: 05.07.09
sorry, habe etwas wichtiges vergessen :

wie stark ist deine lactose/ fructose unvertraeglichkeit ausgepraegt ?

kannst du nahrungsergaenzungen mit event. lactose, fructose,sacharose, glucose,maltodextrin, sorbitol vertragen ?

doppelherz waere lactose und glutenfrei, hat aber sicher sacharose oder sorbitol oder maltodextrin

die ampullen enthalten natuerlich glucose

ferro sanoll auf jeden fall mit sacharin und sorbitol, ansonsten lactosefrei

floradix ist ohne gluten, lactose, honig, hefe, alles andere muesstest du dir anschauen

liebe gruesse, nyxia


Optionen Suchen


Themenübersicht