Taube Hände und Füße seit kurzem..

28.06.09 21:50 #1
Neues Thema erstellen

Maggus ist offline
Beiträge: 4
Seit: 28.06.09
Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen..
Kurz zu mir, ich bin 21 Jahre alt, treibe 4 Tage in der Woche Sport, darunter fällt Kraft- und Ausdauersport.. Ich bin 187cm groß und wie 84 Kilo.. Ich rauche ca. 10 Zigaretten am Tag, will aber nun nach meinen Uni-Prüfungen aufhören. Ich leide seit meinem 12. Lebensjahr unter Migräne und nehm dagegen seit meinem 18. Lebensjahr in akuten Schmerzfall "Sumatriptan" 100 mg.. Ich habe alle 4-6 Wochen einen Anfall, in Streßphasen (Prüfungen etc..) auch 4-5 Tage am Stück.. Ansonsten bin ich so weit ich weis, kerngesund..

Nun zu meinem Problem:

Ich habe seit ca. 2 Wochen ständig taube Füße und Hände.. Es fühlt sich ein, wie wenn sie "einschlafen" würden". Manchmal ist der ganze Fuß betroffen, manchmal nur die Kuppen der Zehen.. Ich fühle mich soweit absolut in Ordnung, habe momentan Prüfungsphase in der Uni und hab ein bisschen Lernstreß deswegen.. Ich habe jetzt totale Angst das ich Durchblutungsstörungen habe, da mein Vater mit 43 Jahren an Arteriosklerose gestorben ist. Ich ernähre mich absolut gesund, esse sehr Mager und fast nur Geflügel, da ich auch Kraftsport mache und so meinen Poteingehalt im Körper steiger.. Zusätzlich nehme ich "Whey Proteinpulver"..

Vllt habt ihr eine Idee was mit mir los sein könnte..

Danke Euch schonmal und liebe Grüße

Taube Hände und Füße seit kurzem..

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn Du gerade im Prüfungsstress bist, hast Du sicher viel am Schreibtisch oder PC gesessen und Dich wenig bewegt? Ob bei Dir dadurch die Halswirbelsäule und die Lendenwirbelsäule gelitten haben?

Es könnte sich bei Dir auch ein Magnesium- und/oder Calciummangel eingestellt haben; vielleicht auch noch Vitamin B12-Mangel? Wie ernährst Du Dich?

Vielleicht hast Du die Möglichkeit, Dir schnell einen Termin bei einem guten Osteopathen geben zu lassen ,damit der sich Dein "Gestell" mal anschaut?

Grüsse,
Uta

Taube Hände und Füße seit kurzem..

Maggus ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 28.06.09
Hallo Uta,

erstmal danke für deine Anwort..

Also ich bin ein Mensch der nicht lange aufm Hintern sitzen kann.. Ich steh dann auf, lauf ein bisschen durch den Garten oder so und setz mich wieder hin und guck wieder in die Lernbücher..
Auf die Idee dass es vom Rücken kommen könnte, bin ich noch gar nicht gekommen.. Ich hatte während meinem Zivildienst vor 1 1/2 Jahren mal heftige Schmerzen in der Bandscheibe, weil ich gemeint habe ich könnte einen Elektro-Rolli mit 120 Kg alleine die Treppe hoch tragen.. Was soll ich dazu sagen, ich hätte es sein lassen sollen.. Darauf hin habe ich einen Orthopäden aufgesucht, der mir eine Spritze in den Rücken geknallt hat und es damit auch wieder ging.. Habe an sich heute keine Rückenschmerzen, nur manchmal zwickt es hinten mal bisschen.. Ist dann aber auch schnell wieder vorbei..

Zu meiner Ernähung:

Ich esse viel Geflügel, Fisch, abundzu Rindfleisch, ganz ganz selten mal Schweinefleisch.. Ansonsten sehr viel Nudeln und Reis, zu fast jeder Mahlzeit Gemüse und Salat und 2-3 mal am Tag Obst.. Trinke sehr viel Milch und nur Wasser.. Außerdem esse ich 3-4 die Woche Eier, ich liebe sie halt und denke mir immer mit 21 ist das noch in Ordnung.. Alkohol ich trinke ich alle 3-4 Monate mal ein Bier oder Glas Sekt, Alkohol ist nicht mein Ding..

Wenn dir noch Infos fehlen, frag nur, freue mich sehr dass jemand fragt :-)

Taube Hände und Füße seit kurzem..

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Maggus,
nach der Vorgeschichte mit dem Elektro-Rolli könnte ich mir schon vorstellen, daß Deine Wirbelsäule eine Rolle spielt.
Also doch zum Osteopathen oder auch, weil das ja jetzt ein wirklich dummer Zeitpunkt ist, zum Orthopäden.

Deine Ernährung erscheint mir sehr gut; Mängel dürften da eher nicht vorkommen.

Grüsse,
Uta

Taube Hände und Füße seit kurzem..

Maggus ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 28.06.09
Ich wollte morgen erstmal zum Hausarzt und ein Blutbild machen lassen.. Hab gerade gegooglt dass man wohl für 35 Euro Selbstbeteiligung ein "großes" Blutbild machen lassen kann.. Das werde ich dann wohl man investieren.. Einen Facharzt werde ich dann auch aufsuchen.. Ich hoffe wirklich das es nichts schlimmes ist und meine Arterien "dicht" machen.. Ist für mich momentan emotional einen Ritt auf des Teufels Klinge, weil ich echt Schiss hab.. Bis hierhin erstmal vielen Dank für deine Hilfe:-)

Taube Hände und Füße seit kurzem..

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Als Suchtest zur Risikoabschätzung einer Arteriosklerose und ihrer Folgekrankheiten dienen die Blutwerte hsCRP und eine erhöhte Fibrinogenkonzentration.
Arteriosklerose - GESUNDHEIT HEUTE

Dies nur als "Merkzettel" für den Arztbesuch. Gehst Du zu einem Internisten?

Gruss,
Uta

Taube Hände und Füße seit kurzem..

Maggus ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 28.06.09
Richtig, er ist Internist.. Ist auch sehr auf Naturheilverfahren ausgerichtet.. Ich habe vor ca. 5 Monaten einen Herzultraschall machen lassen, da ich Schmerzen in der rechten Brust hatte.. Bei dem Ultraschall war wohl alles in Ordnung.. Die Schmerzen führte mein Hausarzt auf den Kraftsport zurück und sah es mit der Diagnose einer "Überdehnung" als getan an..

Taube Hände und Füße seit kurzem..

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Da könnte er doch richtig liegen .

Jetzt erst einmal: gute Nacht .

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht