Bin ich am sterben?

26.06.09 13:38 #1
Neues Thema erstellen
Bin ich am sterben

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo king,

wenn Du die Schilddrüse untersuchen lässt, dann bitte beim Facharzt (Endokrinologe, Nuklearmediziner). Er kann eine Ultraschallaufnahme am besten beurteilen und weiss auch, welche Laborwerte wichtig sind. Zu Letzterem schreibe ich Dir die notwendigen Werte sicherheitshalber auf, damit Du ihn darauf hinweisen kannst, falls er was "auslassen" sollte:

fT3, fT4, TSH; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK.

Liebe Grüsse,
uma

Geändert von Malve (29.06.09 um 14:36 Uhr)

Bin ich am sterben?

nocturne ist offline
Beiträge: 32
Seit: 29.06.09
Hallo King,

dein Eingangsposting hat mich bewogen, mich hier anzumelden. Du hast hier gute Ratschlaege bekommen, und auch ich kann mich darin anschliessen, zuerst alles erstmal von Fachaerzten komplett durchchecken zu lassen.

Bei mir haben Panikattacken in jungen Jahren angefangen (ich wusste nicht, was dieses ploetzliche Unwohlsein war, da es sich aber in Grenzen hielt, und nicht sehr oft erschien, ignorierte ich es, so gut wie ging), jedoch als ich Mitte 30 war, wurde es so schlimm, dass ich den Notdienst fast jedes Krankenhauses in New York kennengelernt hatte, da ich staendig bei Arrhythmien und Schwindelgefuehlen dachte, einen Herzinfarkt zu haben. Mir war laufend uebel, es kamen Sehstoerungen und andere Symptome hinzu; zum Schluss war es mir unmoeglich, das Haus verlassen - ich konnte mich nur fast kriechend aus dem Bett durch die Wohnung bewegen. Immerfort wurde mir bestaetigt, dass alles in Ordnung waere.

CAT-Scans, Haltermonitor...nichts zeigte etwas abnormales.

Zum Schluss wurde ich wieder in den Notdienst gebracht, und mein Blutdruck schwankte so extrem zwischen liegend, sitzend und stehend, dass sich endlich ein Arzt erbarmte, mich aufzunehmen. Mehr Tests folgten, mit dem Resultat, dass alles wirklich und wahrhaftig psychosomatisch war.

Es folgte Psychotherapie und Tabletten...seit ungefaehr 7 Jahren kann ich alles selbst ohne Medikamente und Therapie kontrollieren - obwohl sich manchmal noch Panik mit koerperlichen Symptomen manifestiert, habe ich sie im Griff.

Wie gesagt, lass dich durchchecken, und wenn die Werte der physischen Befunde normal sind, dann such dir einen guten Psychotherapeuten welcher dich auf den Weg zur Besserung fuehren kann.

Alles Gute!

Bin ich am sterben?

4133king ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 26.06.09
danke an alle ich habe die schilddrüssen testen lassen alles ok wieder einmal doch seit paar tage habe ich auch noch taubheitsgefühle an arme und hende und mein linker ohr fühlt sich taub an der artzt sagte es sei wirklich ein mentaler stress den ich mitmache (helseherin war ich auch sie sagte ich leide unter einer mentalen depression)und angst störungen

Bin ich am sterben?

copi2k ist offline
Beiträge: 167
Seit: 04.10.08
Hört sich verdammt stark nach Borreliose an.

Falls du nicht umgezogen bist oder Ähnliches kann man Schimmelpilz eig ausschließen wenn vorher alles ok war.

Du hast z.T. viele neurologische Symptome. Lass dich auf Borreliose untersuchen, achte dabei dass auf jedenfall ein Westernblot auf Borrelien gemacht wird. Am besten ziehste dir direkt einen Spezi an Land, unter Borreliose und FSME Bund Deutschland e.V. bekommste Arztadressen.

viel glück

Bin ich am sterben?

togian ist offline
Beiträge: 637
Seit: 14.06.09
liebe nocturn,
ich schreibe dir auf diesem wege, da das ja der post von 4133king ist und schliesse mich copi2k an:
hast du dich jemals auf borreliose bzw. co-infektionen testen lassen bzw. allgemein auf bakterielle infektionen? mir kommt dein geschriebenes einfach so bekannt vor :-(

lg togian

Bin ich am sterben?

nocturne ist offline
Beiträge: 32
Seit: 29.06.09
Danke dir, togian - du hast PN.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht