Was ist nur los mit mir :(

15.06.09 14:34 #1
Neues Thema erstellen

Schnucki84 ist offline
Beiträge: 10
Seit: 15.06.09
Hallo zusammen,

da dieses mein erster Beitrag hier ist, hoffe ich, dass ich nichts vergesse und wenn doch dann fragt mich bitte bzw. weißt mich darauf hin.

Also mein Problem:

In letzter Zeit habe ich öfters leichte Kopfschmerzen, fühle mich schlapp (so in die Ecke werfen), dazu kommt noch Müdigkeit, Zitteranfälle und Schwindel, das schlimme ist, es kommt ohne Vorwarnung und meistens Abends

Ich habe auch noch rund 10 Kilo abgenommen, muss aber dazu sagen, dass ich einiges an Sport mache, aber davon alleine kommt es nicht. War eine zeitlang so, dass ich kaum Hunger hatte und daher auch nicht viel gegessen habe, aber das ist jetzt nicht mehr der Fall, also esse wieder ganz normal

Könnt ihr mir vielleicht Helfen oder habt eine Idee, was das sein könnte bzw. woran das liegen könnte? Bei meinem Hausarzt war ich noch nicht, bin kein Arztgänger

Ich hoffe auf Antworten von euch und sage schon mal lieben Dank

Gruß Yvonne

Was ist nur los mit mir :(

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Amalgam im Mund?

Das könnte für das, was in meinen Augen nach Unterzuckerung klingt, verantwortlich sein.

Wie sind diese zittrigen Moment denn genau?

Was ist nur los mit mir :(

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Schnucki -

eine weitere Idee: wie sieht es mit Deiner Schilddrüse aus? Hier wäre noch eine Möglichkeit, nachzuforschen, zumal Gewichtsveränderungen, Müdigkeit, Schlappheit, Schwindel etc. mit zu den typischen Symptomen einer diesbezüglichen Störung gehören.
Schilddrüse - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Untersuchungen macht übrigens am besten der Endokrinologe. Auf oben genannter Wiki-Seite kannst Du Dich informieren.

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (27.07.15 um 11:23 Uhr)

Was ist nur los mit mir :(

Schnucki84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 15.06.09
Zitat von Stengel Beitrag anzeigen
Amalgam im Mund?

Das könnte für das, was in meinen Augen nach Unterzuckerung klingt, verantwortlich sein.

Wie sind diese zittrigen Moment denn genau?


Ich habe überhaupt keine Füllungen, Zähne sind Top in Ordnung

Wenn ich anfange zu zittern, dann zittern zuerst die Hände und oft dann der Rest vom Körper auch.

Was ist nur los mit mir :(

Schnucki84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 15.06.09
Hallo Malve,

danke für den Tipp, es könnte an der Schilddrüse liegen, meiner Mutter zb wurde vor einiger Zeit eine entfernt. Wenn sich die Symptome nicht ändern, werde ich wohl die nächste Zeit mal einen Arzt aufsuchen müssen. Nichts ist wichtiger als die Gesundheit, vor allem wenn man Sportler/in ist.

Mir wurde auch schon gesagt, dass es psychosomatisch sein könnte.

Gruß Yvonne

Geändert von Malve (27.07.15 um 11:23 Uhr)

Was ist nur los mit mir :(

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Schnucki,

werde ich wohl die nächste Zeit mal einen Arzt aufsuchen müssen
-

das ist eine gute Idee. Leider wird die Schilddrüse als Verursacherin so mancher "psychosomatischer" Beschwerden nur selten in Betracht gezogen, dabei ist Abklärung im Grunde so einfach (wenn Du zum Arzt - hoffentlich Endokrinologe - gehst, dann schreibe Dir bitte vorher alles auf, was untersucht werden muss; auf der Wiki-Seite findest Du Einzelheiten. Bei Rückfragen helfen wir gerne...).

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (27.07.15 um 11:22 Uhr)

Was ist nur los mit mir :(

Schnucki84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 15.06.09
Hallo Malve,

danke für deine Antwort, wenn es soweit ist werde ich mir einen Spickzettel machen
Ich hoffe trotzdem, dass es von alleine wieder weg geht. Wie gesagt, gehe nicht gerne zu Ärzten, aber wie heißt es so schön? Was muss, das muss.

Liebe Grüße zurück
Yvonne

Geändert von Malve (27.07.15 um 11:22 Uhr)

Was ist nur los mit mir :(

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Schnucki84,

Schildddrüse und Unterzuckerung sind gute Ideen.ich hätte noch eine weitere Lösung anzubieten:

Sind in Ihrer Familie A l l e r g i e n bekannt ? Diese (ererbten)und auch die
(erworbenen) Unverträglichkeiten können a l l e s an Symptomen machen,seelisch und körperlich.
Die echten Allergien (gegen Kuhmilch,Weizen,evtl.Ei) können u.U. Jahrzehnte lang ruhen und kommen dann durch bestimmte Auslöser plötzlich raus. Solche Auslöser sind oft Virus-Infektionen (auch Impfungen ! ),Stress,Änderung der Umweltbedingungen (durch Klima und veränderte Ernährung im Urlaub,oder Umweltgifte).

Verstärkt wird die Bereitschaft für eine Allergie auszubrechen durch andere Belastungen,wie z.B. durch Pilze /Parasiten, Umweltgifte, usw. Zähne scheiden bei Ihnen ja offensichtlich als Störfaktoren aus. N i c h t aber eine
mögliche Belastung durch Schwermetalle wie Quecksilber (aus Amalgamfüllungen ).Eine solche Belastung kann schon die Mutter während der Schwangerschaft übertragen haben !

Ich hoffe,Sie finden den Grund heraus,können mir auch gerne eine pn schicken.

Besten Gruss, Nachtjäger

Was ist nur los mit mir :(

Schnucki84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 15.06.09
Hallo Nachtjäger,

die einzige Allergie, die wir in der Familie haben ist Heuschnupfen, sonst ist mir keine bekannt. Kenne mich auch ein wenig mit Allergien im Lebensmittelbereich aus, wie zb. Zöliakie, aber solch eine Allergie haben wir zum Glück nicht in der Familie.

Vielleicht ist das jetzt auch ein Ausbruch eines Seelischen Schmerzes der seit über 10 Jahren da ist, irgendwann kann der Körper einfach nicht mehr.

Wenn ich den Grund heraus gefunden habe, werde ich auf jedenfall eine Nachricht hinterlassen.

Danke für die schnelle Antwort.

Lieben Gruß
Yvonne

Was ist nur los mit mir :(

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Wenn ich anfange zu zittern, dann zittern zuerst die Hände und oft dann der Rest vom Körper auch.
Wie fühlst du dich dabei, so rein körperlich? Schwach Muskeln, etwas verwirrt und unklar... hast du kalten Schweiss?


Optionen Suchen


Themenübersicht