Schlucken (sehr wichtig)

14.06.09 23:19 #1
Neues Thema erstellen
Schlucken (sehr wichtig)

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.471
Seit: 26.04.04
Hallo Noname,

eine Blutuntersuchung wurde nicht gemacht.
wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann verlässt Du Dich allein auf die Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse beim HNO-Arzt (!)?
Ich würde vorschlagen, Du schaust Dir mal die Rubrik Schilddrüse, Hormonsystem und unser Wiki Schilddrüse - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit an.

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (06.05.14 um 23:10 Uhr)

Schlucken (sehr wichtig)

Drax ist offline
Beiträge: 6
Seit: 12.07.09
Guten Abend,
Dieses Schlucken ist ganz normal. Menschen schlucken sehr oft, allerdings unbewusst.
Um so mehr Speichel um so mehr muss man spucken.

Menschen mit mehr SPeichel schlucken öfters.

mach dir keine gedanken.

Ich schlucke auch alle 30 sec oder so

Schlucken (sehr wichtig)

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Hola Drax...

richtig ...Schlucken ist normal...wenn man normal schluckt!!!!! Wenn es stört...ist etwas nicht in Ordnung. Ich kenne Schluckprobleme und das kann sogar gefährlich werden. Sollte es vermehrter Speichel sein...hätte auch das einen Grund. Aber bei Noname kam es irgendwann. Falls sie an einer Zitrone dachte...denkt sie mittlerweile seit Monaten an diese Zitrone. Da kann man sauer werden.
Im Ernst Drax, du verteilst verbale Tropfen. Hast du schon mal was über den Schlucknerv gelesen?
Nur eine Info..

Prof.Dr. med. S.Rosahl

Sorry, wäre nie drauf gekommen das Schlucken normal wäre..
Beiße mich...aber mit diesem Symptom, beißen sich einige Mediziner die Zähne aus.

LG, Difi

Schlucken (sehr wichtig)

Noname09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 14.06.09
Also für mich ist das überhaupt nicht normal...
Wie Difi schon sagt wenn es stört ist etwas nicht in Ordnung, und ja ich muss zugeben es stört schon...!!
Es ist zwar nicht so schlimm aber ich verstehe es einfach nicht warum und wie es angefangen hat? Ich frage mich auch wann es wohl aufhören wird ???

Schlucken (sehr wichtig)

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo noname,
schluckst du trocken oder hast du jedesmal was zum schlucken? Evtl. erhöhte Speichelproduktion?
Gruß
mezzadiva

Schlucken (sehr wichtig)

Noname09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 14.06.09
Ja ich glaube ich habe was zum schlucken.

Schlucken (sehr wichtig)

Noname09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 14.06.09
Kann den mir keiner weiterhelfen wie ich dieses schlucken loswerde. Ich werde wahnsinnig !!!!!!

Schlucken (sehr wichtig)

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo noname,

warum? Was findest du so schrecklich daran? Wäre es nicht denkbar, dass du deine Schluckfrequenz einfach akzeptierst? Am schlafen scheint es dich ja nicht zu hindern, Schmerzen hast du auch keine - versuch doch mal es gelassener zu sehen und gar nicht mehr drüber nachzudenken. Möglicherweise entspannst du dich mit der Zeit und es lässt von ganz alleine nach.

Gruß
mezzadiva

Schlucken (sehr wichtig)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier wird krampfhaftes Schlucken dem Globusgefühl zugeordnet:

Was können die Ursachen des Globussymptoms sein?

Meist ist das Globusgefühl psychogen bedingt. Es kann als Symptom bei Depressionen, bei Stress oder bei Erwartungsangst auftreten. Die Schluckmuskulatur verkrampft sich dann.
Jedoch können auch organische Erkrankungen im Schlund-Kehlkopf-Speiseröhren-Bereich ursächlich sein. Dazu zählen:
- eine vergrößerte Schilddrüse,
- Funktionsstörungen der Halswirbelsäule,
- Ausstülpungen der Speiseröhre (Divertikel),
- Seitenstrangangina,
- Refluxerkrankung bei Rückfluss von Magensäure,
....
Schließlich kann das Kloßgefühl auch die Folge einer medikamentösen Therapie mit Neuroleptika sein.....
Globussymptom - Ursache Therapie Diagnose

Trifft eine der genannten Ursachen auf Dich zu?

Gruss,
Uta

Schlucken (sehr wichtig)

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Sorry Uta...soweit waren wir schon.

Nochmal Noname...tranquilo...

Ich bitte dich, wenn du das hier liest...schreibe spontan was du empfindest und beschreibe es so gut wie möglich was da abläuft.

Du machst es einem nicht leicht. Man fragt gezielt nach einem trockenem Schlucken oder ob man was zu schlucken hat und du antwortest: Ja ich glaube ich habe was zum schlucken. Du solltest es etwas genauer erklären.

Andere Frage...hast du eine Gastritis? Magenschmerzen! Ein Schleimgefühl im Hals, dass man runterschlucken muss. Und zwar zigmal, weil es nicht sofort funktioniert?

Damit ist allerdings die organische Kurve beendet. Mehr fällt mir dann auch nicht mehr ein.

Nicht vergessen..alle wollen helfen, Difi


Optionen Suchen


Themenübersicht