Gelähmt werden? Ich hab PANIK

13.06.09 14:20 #1
Neues Thema erstellen
Gelähmt werden? Ich hab PANIK

comearound ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 24.05.09
Danke für eure Antworten....

ALso es ist halt so , hab ich ja shconma geschrieben das ich auch enorme Rückenschmerzen habe im Moment, vorallem Hinten, also das zieht total da wo halt die Nieren und so sind ( Nein eine Nierenentzündung habe ich nicht ! ), wegen dem Verschobenen Becken das ich habe ( hat zumindest mein Hausarzt gemeint )

Dann habe ich jetzt seit 2 Tage richtig Verstopfungen ich sitz aufm Klo und es geht einfach nicht , obwohl ich muss-.- Dann ständig so ein grummeln im Bauch, bauchschmerzen =(

Morgen bin ich ja bei dem Arzt , also Krankenhaus, wo dann nächste Woche auch die Endoskopie durchgeführt wird. Morgen is erstma das Gespräch -.- LEIDER , ich würd am liebsten sofort wissen was los ist...

Die letzte Endoskopie liegt bei mir jetzt 7 Monate zurück... und da war ja alles in Ordnung bis auf das ZWölffingerdarm geschwür ...

Hmm, ich weiß gar nicht mehr weiter, ich hab einfach solche Angst... Ich kann schlecht schlafen, esse wenig... Die Angst erdrückt mich richtig...

Ich werd mir trozdem auf jeden Fall Therapeutische Hilfe suchen, weil ich die brauche....

Bei mir drehen sich die ganzen Gedanken am Tag um Magenkrebs oder Darmkrebs...

Ich hoffe so das ich gesund bin und mir nichts fehlt und das ich kein Krebs hab oder irgendwas anderes gefährliches...

=(

Gelähmt werden? Ich hab PANIK

yael ist offline
Beiträge: 59
Seit: 22.02.09
wenn du die Möglichkeit hast, geh doch auch zu einem guten Chirotherapeuten (kein Chiropraktiker, die arbeiten nach meiner Erfahrung eher grobtechnisch), der kann sich deine Lendenwirbelsäule ansehen.

Von der LWS gehen die Nerven zur Steuerung des Darmes aus, und es könnte auch zu deinem "verschobenen" Becken passen. Das Becken hängt am 5. Lendenwirbel und Verspannungen / Blockaden wirken oft auch auf Nachbarwirbel.

Wichtig wäre, daß du versuchst, dich zu beruhigen. Panik erhöht die Muskelspannung. Stattdessen versuch es mit Wärme im unteren Rücken, ob Heizkissen, Wärmflasche oder was auch immer. Wenn es davon langsam besser wird, hast du einen Hinweis, daß es mit der Muskulatur zusammenhängt.
__________________
Liebe Grüße, Yael

Habe Vertrauen!

Yazz ist offline
Beiträge: 307
Seit: 01.10.06
Zitat von comearound Beitrag anzeigen
Hmm, ich weiß gar nicht mehr weiter, ich hab einfach solche Angst... Ich kann schlecht schlafen, esse wenig... Die Angst erdrückt mich richtig...
Hallo Comearound,

also Angst + Verstopfung bzw. träge Verdauung + Schmerzen ergibt bei mir nach Adam, dem Riesen und Eva's Zwerg definitiv genügend geistigen Zündstoff, der einen nicht zur Ruhe kommen lässt. Deswegen ist es wirklich das Beste, durch die von Dir schon in die Wege geleitete Untersuchung mal Klarheit zu erhalten.

Aber mit dem Schlimmsten solltest Du nun wirklich nicht rechnen!

Übrigens - eine stark ausgeprägte Verstopfung kann auch mächtige Rückenschmerzen hervorrufen. Zumindest konnte ich dies einmal bei einem Verwandten beobachten, der an ähnlichem laborierte. Da ging nix mehr raus und die entsprechenden Schmerzen müssen heftig gewesen sein.

Fühlt sich der Bereich des 12-Fingerdarms bei Dir denn fest, geschwollen, schmerzhaft an? Pressen ist übrigens das Gegenteil von "gut"! Wenn nix rauskommt, dann kann durch heftiges Pressen auch Schaden angerichtet werden. Die Frage stellt sich dann eher, warum Deine Verdauung nicht regelgerecht funktioniert und die Ernährung ist meist erster und ausschlaggebender Faktor!

Zitat von comearound Beitrag anzeigen
Ich werd mir trozdem auf jeden Fall Therapeutische Hilfe suchen, weil ich die brauche.... Bei mir drehen sich die ganzen Gedanken am Tag um Magenkrebs oder Darmkrebs...
Siehe oben! Magenkrebs? Vergiss es.

Zitat von comearound Beitrag anzeigen
Ich hoffe so das ich gesund bin und mir nichts fehlt und das ich kein Krebs hab oder irgendwas anderes gefährliches...
Das wünsche ich Dir auch!

Und sobald die Untersuchungen hoffentlich all Deine Befürchtungen entkräftet haben, heisst es wohl mal auf die Suche zu gehen! Denn - wenn Du vor Monaten schon einmal mit heftigen Problemen zu kämpfen hattest, wird es vielleicht Zeit mal einige tiefgreifende Veränderungen vorzunehmen? Und ich meine dies nicht "von oben herab"...

Berichte doch bitte, wie es Dir ergangen ist und welches Ergebnis die Untersuchungen ergeben haben!

Viel Mut und Kraft wünscht Dir

Gelähmt werden? Ich hab PANIK

comearound ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 24.05.09
Hatte grad Gespräch mit dem Arzt, nächsten Fr. ist es so weit , dann kann ich zum Glück Endoskopie machen und Ultraschall, ich berichte euch dann natürlich was dabei rausgekommen ist ! Vielen Dank für eure Worte und das ihr mir so versucht zu helfen, bin dafür wirklich mehr als dankbar !

LG


Optionen Suchen


Themenübersicht