Alles nur psychisch?

11.06.09 22:43 #1
Neues Thema erstellen
alles nur psychisch?

leneken ist offline
Beiträge: 70
Seit: 01.02.09
Hallo Agnes,

ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das alles psychisch bedingt sein soll, vor allem nicht die geschwollenen Lymphknoten und gleich gar nicht der Candida. Das liest sich eher, als ob dein Immunsystem gegen irgendetwas ankämpft, es aber nicht schafft. Pilze brechen i.d.R. dann aus, wenn es überlastet ist.

Du schreibst, dass deine Krankengeschichte damals mit Keuchhusten anfing, hat man dich mal auf Chlamydia Pneu getestet? Wie siehts mit Borreliose & Co aus? Du wärst nicht die erste, die aufgrund von chronischen Infektionen in die Psychoecke gestellt wird.

ist es wirklich so, dass Blutuntersuchungen wie "großes Blutbild" nicht ausreichen?
Nein, das kannst du so gut wie in die Tonne treten, egal ob Infektionsdiagnostik, SD, Mangelzustände, wenn du Pech hast, sind die Parameter gar nicht, oder nur so geringfügig verändert, dass man da nichts erkennen kann.

Liebe Grüße, Lene

alles nur psychisch?

Kullerlinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Hallo zusammen!
Vielen Dank für eure Antworten mit den vielen Tipps! Es tut wohl, so viel verständnisvolle, mutmachende Worte zu lesen. Vorallem, dass ich nicht allein dasteh. Es ist tatsächlich so, das schon zig Untersuchungen gemacht wurden und immer ist alles in Ordnung. Auch auf Borreliose wurde getestet und die Schilddrüse auch. Aber alles ok. WIe krieg ich denn raus, was für eine Art Test da gemacht wurde?
Jetzt wo ich das alles gelesen habe, dreht sich mir alles. Ich hab keine Kraft mehr. Wie soll ich denn all den Sachen nachgehen? Ich wohne in Würzburg. Kennt jemand einen Artz/Heilpraktiker in der Nähe der sich mit solchen Sachen auskennt? Ich werde in den letzten Tagen immer verwirrter und kann nicht mehr klar denken. Mir fällt auch das durchlesen von den Beiträgen schwer. Ich fühl mich wie gestört. Deshalb wäre ich froh, wenn mir jemand einen Arzt sagen könnte. Wenn ich mal klarer im Kopf bin, lese ich die empfohlenen Beiträge durch.
Ich danke euch!
Liebe Grüße!

alles nur psychisch?
Weiblich KimS
Hallo Kullerinchen,

Von die Laborergebnisse kann man eine Kopie fragen beim Arzt der sie veranlasst hat, man hat ein Recht darauf.

Ich kann mir vorstellen dass es Dir im Moment "wirbelt" im Kopf, so ergeht es denke ich viele die neu ins Forum kommen.

Mache Dir einfach eine Liste von dem was zu tun wäre:

1) Bisherige Laborergebnisse auffragen
2) Welche reihenfolge gehe ich nach... (was passt am Meisten zu meinen Beschwerden, wurde schon/oder noch nicht untersucht, und was wäre am einfachsten abzuklären).

Nicht weil es "meine Idee" war, aber Vitamin B12 Mangel ist relativ einfach abzuklären (muss aber richtig geschehen) und m.E. auch normale Kassenleistung, Schilddrüsenprobleme ebenso, denke ich mir, also damit würde ich anfangen, auch wenn Du selber nach "einlesen" meinst, es passt zu Deinem Berschwerdenbild, und dann die anderen Punkten einer nach dem anderen...

Vielleicht hilft Dir dies ein wenig "auf 'm Weg". Ich möchte jetzt keine Diskussion auslösen darüber was es alles sein könnte, und auch keiner der anderen geäusserten optionen "abwerten", es scheint mir einfach der meist logische und effiziente Reihenfolge.

Herzliche Grüsse,
Kim

alles nur psychisch?

Kullerlinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Kann mir jemand einen Arzt nennen? Ich kann nicht mehr. Auf mich trifft so vieles zu, was ich hier im Forum gelesen habe.
Hab auch eine Atlasblockade, extreme Verspannungen, eine Feste Zahnspange, weil aus irgendeinem Grund meine Schädelbasisknochen (laut Osteopatin)schief sind und dadurch mit den Jahren mein Kopf/ Gesicht/Kiefer/ ganzer Körper schief geworden ist und ich seit ich denken kann schmerzen hab. Meine Wirbelsäule ist auch komplett durcheinander und wurde auch schon mal durch Schröpfen behandelt aber alles wird immer nnur angedeutet. Fühl mich bei keinem Therapeuten/Arzt aufgehoben und betreut.

Meine Nebenhöhlen sind verstopft und tun weh. Meine Arme und Beine zittern, hab wieder zuwenig Kraft. Kann nicht klar denken, reden erst recht nicht. Es ist Wochenende und mir geht es so schlecht, dass ich nicht weiter weiß. Nächste Woche hab ich einen Termin bei einem antroposophischen Arzt. Ich seh aber schon, dass es wieder nur die Psyche ist....

Ich danke Euch allen für die Tipps, nur bin ich allein und schaff das nicht mehr. kann mir jemand einen Arzt nennen?
Ich sizt hier nur und heule. Es tut mir leid, wenn ich hier alles so reinschreib, so durcheinander. Ich kann es nur sonst niemand erzählen. Freunde, Familie kriegen immer gleich Panik, können mir nicht weiter helfen.

Ich hab so SChmerzen, Kiefer, Rücken, Hals, Nebenhöhlen, Bauch, Kopf
ich werd da wahnsinnig. Mein Herz ist holprig und der ganze Brustkorb ist wie zugedrückt. Krieg wieder schlecht Luft. Hab Husten. War vor Ostern deswegen schon mal im Krankenhaus (antroposophoisch). Atemtest war dann irgendwann wieder ok. Ging dann auch besser, aber seit ner Weile fängt es wieder an mit dem Atembeschwerden.
Ab 14.7. kann ich zur Kur. Psychosomatisch, antroposophisch. Das wird schon gut tun, Ruhe, Schwarzwald.. Aber die Lösung ist es nicht. Es ist alles so komplex. zu viel.
mein Hals ist eng, als hätte ich ein Halstuch zu fest geschnürt, hab aber keins um. Ständig würgt es mich.
Das Rauschen im Kopf hört nicht auf.
So, jetzt reicht es. Ich danke für alles!
Entschuldigt, es kommt wohl sehr eigennützig rüber, dass ich hier so jammer. Ich kann nur grad nicht anders. Wird auch schon besser werden.

alles nur psychisch?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich würde mal bei dieser Selbsthilfegruppe in Würzburg anrufen:
http://uploader.wuerzburg.de/shg-che...infocenter.htm

Vielleicht können die Dir einen Arzt nennen?

Grüsse,
Uta

alles nur psychisch?

Koelnxm ist offline
Beiträge: 20
Seit: 07.02.09
Zitat von Kullerlinchen Beitrag anzeigen
Kann mir jemand einen Arzt nennen? Ich kann nicht mehr. Auf mich trifft so vieles zu, was ich hier im Forum gelesen habe.
Hab auch eine Atlasblockade, extreme Verspannungen, eine Feste Zahnspange, weil aus irgendeinem Grund meine Schädelbasisknochen (laut Osteopatin)schief sind und dadurch mit den Jahren mein Kopf/ Gesicht/Kiefer/ ganzer Körper schief geworden ist und ich seit ich denken kann schmerzen hab. Meine Wirbelsäule ist auch komplett durcheinander und wurde auch schon mal durch Schröpfen behandelt aber alles wird immer nnur angedeutet. Fühl mich bei keinem Therapeuten/Arzt aufgehoben und betreut.

Meine Nebenhöhlen sind verstopft und tun weh. Meine Arme und Beine zittern, hab wieder zuwenig Kraft. Kann nicht klar denken, reden erst recht nicht. Es ist Wochenende und mir geht es so schlecht, dass ich nicht weiter weiß. Nächste Woche hab ich einen Termin bei einem antroposophischen Arzt. Ich seh aber schon, dass es wieder nur die Psyche ist....

Ich danke Euch allen für die Tipps, nur bin ich allein und schaff das nicht mehr. kann mir jemand einen Arzt nennen?
Ich sizt hier nur und heule. Es tut mir leid, wenn ich hier alles so reinschreib, so durcheinander. Ich kann es nur sonst niemand erzählen. Freunde, Familie kriegen immer gleich Panik, können mir nicht weiter helfen.

Ich hab so SChmerzen, Kiefer, Rücken, Hals, Nebenhöhlen, Bauch, Kopf
ich werd da wahnsinnig. Mein Herz ist holprig und der ganze Brustkorb ist wie zugedrückt. Krieg wieder schlecht Luft. Hab Husten. War vor Ostern deswegen schon mal im Krankenhaus (antroposophoisch). Atemtest war dann irgendwann wieder ok. Ging dann auch besser, aber seit ner Weile fängt es wieder an mit dem Atembeschwerden.
Ab 14.7. kann ich zur Kur. Psychosomatisch, antroposophisch. Das wird schon gut tun, Ruhe, Schwarzwald.. Aber die Lösung ist es nicht. Es ist alles so komplex. zu viel.
mein Hals ist eng, als hätte ich ein Halstuch zu fest geschnürt, hab aber keins um. Ständig würgt es mich.
Das Rauschen im Kopf hört nicht auf.
So, jetzt reicht es. Ich danke für alles!
Entschuldigt, es kommt wohl sehr eigennützig rüber, dass ich hier so jammer. Ich kann nur grad nicht anders. Wird auch schon besser werden.
Kann mir jemand einen Arzt nennen? Ja ich kann dir eine Ärztin nennen! Du bist selbst !Versuche nicht je sekunde deine bewegungen zu Kontrollieren ! Und Ignoriere alles.. Metalgeschmack kommt von Tabletten kein Angst. Und wovon hast du eigentlich Angst? vor Sterben ? Müssen wir nicht alle eines Tages sterben ?

alles nur psychisch?

Kullerlinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
????
Entschuldige, Koelnxm, aber das ist mir bissl arg. Aber ich werde das nächste Mal, wenn ich z.B. vom Bett aufstehe ignorieren, dass ich nicht hochkomme und einfach liegen
bleiben. Da muss ich dann auch meine Bewegung nicht kontrollieren.

alles nur psychisch?

Kullerlinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Hallo Uta!
Danke für den Link! Ich wußte gar nicht, dass es sowas gibt.
Liebe Grüße!

alles nur psychisch?

Koelnxm ist offline
Beiträge: 20
Seit: 07.02.09
Zitat von Kullerlinchen Beitrag anzeigen
????
Entschuldige, Koelnxm, aber das ist mir bissl arg. Aber ich werde das nächste Mal, wenn ich z.B. vom Bett aufstehe ignorieren, dass ich nicht hochkomme und einfach liegen
bleiben. Da muss ich dann auch meine Bewegung nicht kontrollieren.
Es ist so , ich habe jahrelang gekämft und kämpfe ich immer noch , wenn ich dir zählen würde wieviel ich Tabletten geschluckt habe oh mein Gott nein . Ich habe therapie gemacht , ich habe meditation gemacht , yoga , heilpraktiker alles mögliche irgendwann hat mir mein hno Artz gesagt , weisst du dass uns nur 20% bewegungen was unser körper macht bewusst ist? Dann habe ich angefangen zu denken ja stimmt seit dem denke ich ,daß unser Körper wie ein grosse Fabrik ist und wenn wir versuchen es zu forschen , werden wir irgendwie wahnsinnig !
Bevor du die Symptome hattest , ahst du auch morgen als du aufgestanden bist , deine bewegungen Kontrolliert! Es geschah so und du hast dabei was anders gedacht zb , was werde ich heute anziehen ?, was werde ich alles so erledigen ? oder was wird der tag mir bringen ? aber du hast nicht nach gedacht wie hebe ich mein arm hoch? wie funtoniert das ?stimmt?

alles nur psychisch?

Kullerlinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Hallo!
Ich habe noch nie meine Bewegungen kontrolliert, auch jetzt nicht. Ich weiß nicht, wie du drarauf kommst und habe deshalb so ironisch geantwortet.
Ich erforsche auch meine "Fabrik" nicht. Das ist ja grade das Problem. Ich werde mit den Dingen konfrontiert, rein körperlich. Kann mich vor Schmerzen nicht richtig bewegen, hab Husten, krieg keine Luft etc.etc.
Abgesehen davon finde ich es seltsam, wenn Du einerseits bemerkst, dass nur 20% der bewegungen des Körpers bewußt sind, andererseits ihn dann mit einer großen Fabrik vergleichst. Also, wenn alle großen Fabriken wie unser Körper tätig wären, also nur zu 20% bewußt, dann -ade...

Trotzdem sind die 80% nicht zu vernachlässigen. Es bringt nichts zu sagen, ah, das ist eh alles unbewußt. Gerade deshalb müssen wir schauen!!! Unser Körper ist viel schlauer als wir mit dem mikrigen Alltagsbewußtsein durchschauen können.
Da kann man viel lernen! Außerdem finde ich es genial, dass unser Körper das alles kann. Einfach so. Nur wenn wir Menschen so blöd sind und unseren Körper (und die Seele) überfordern dann reagiert er halt auch überfordert.

mir geht es zwar von den Beschwerden her nicht besser, aber ich merke, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich muss nicht einfach hinnehmen, dass ich halt krank bin. (Es gibt Menschen, die mich gerne in einer betreuten Wohneinrichtung für chronisch kranke sähen) Was ich hier im Forum so alles gelesen habe, bestätigt mein Gefühl.

Tabletten nehme ich übrigens seit einem halben Jahr nicht mehr und werde dies auch nicht mehr tun. Das ist bei mir reine Verarsch... und Ruhigstellung damit ich nicht so "aufmüpfig" und unbequem für andere meine Rechte einfordere. Nämlich mein Recht auf Gesundheit und gesundes Leben!

Alles Gute!


Optionen Suchen


Themenübersicht