Schnupfen

03.06.09 19:03 #1
Neues Thema erstellen

rambo ist offline
Beiträge: 1
Seit: 03.06.09
Hallo ich habe seid 3 Monaten die ganze Zeit eine verstopfte Nase und Schleim im Hals. Das komische daran ist, dass ich entweder verstopft bin und dann aber ein freier Hals habe oder eine freie Nase und dafür Schleim im Hals.
Bin in Behandlung beim HNO habe 4 Woche lang 4x täglich Emser Nasenspühlung machen müssen und Nasonex Spray brauchen und nach 3.5 Wochen hat sich so endzündet, dass ich momentan Antibjotika (noch bis Samstag) nehmen muss.
Die Endzündung ist schon am abklingen aber die anderen Syptome sind nach wie vor da. Habe irgendwie auch den verdacht an einer Milbenallergie die zwar nebst den Pollen gemacht wurde habe aber heute gelesen, dass den Pricktest manchmal nicht reicht und man eher den Patchtest machen müsste.
Das komische daran ist das ich beim schlafen keine Probleme habe die Nase ist frei einfach nach dem aufstehen fängt das ganze an. Es gibt aber Tage den es mir mehr oder weniger gut geht.
Das ganze hat übrigens anfangs März angefangen mit einer normalen Verkältung die zuerst weg war und ca. eine Woche später hat das ganze angefangen deswegen habe ich zuerst an eine Pollenallergie gedacht das habe ich aber abklären lassen und ist es eben nicht.
Kann mir eventuell jemand weiter helfen zu verstehen was das sein könnte.
Laura

Schnupfen

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Hallo rambo,

irgendwas ist komisch: Nasonex darf nicht bei bakteriellen Infektionen verwendet werden, das Antibiotika jedoch ist nur bei bakteriellen Infektionen wirksam. Beides schließt sich meiner Meinung nach aus! Du solltes bei einem anderen HNO-Arzt eine Zweitmeinung einholen!
Gruß,
James
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James


Optionen Suchen


Themenübersicht