Auf einmal allergisch?

03.06.09 11:07 #1
Neues Thema erstellen
Auf einmal allergisch?

JoeHerne ist offline
Themenstarter Beiträge: 162
Seit: 05.05.09
Dass niesen und alles andere ist weg

heute und seit gestern hab ich eine verstopfte nase und trocken dazu und halsschmerzen :-(

und mein gaumen und rechter ohr jucken wie wahnsinnig

LG Joe

Auf einmal allergisch?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das ist ja sehr erfreulich, Joe .

Die trockene und verstopfte Nase könnten evtl. mit dem Cetirizin zusammenhängen; evtl auch die Halsschmerzen, weil der Hals auch trocken wird.
Steht dazu etwas im Waschzettel?

Gruss,
Uta

Auf einmal allergisch?

JoeHerne ist offline
Themenstarter Beiträge: 162
Seit: 05.05.09
hallo Uta,

das mit der verstopften nase hab ich aber öfters ist das auch eine allergie ?

LG Joe

Auf einmal allergisch?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das weiß ich leider nicht. - Könnte aber sein.
Also weiter gut beobachten...

Grüsse,
Uta

Auf einmal allergisch?

Zobi ist offline
Beiträge: 2
Seit: 05.06.09
Salü Joe

Ich selbst habe mit 29 Jahren plötzlich allergische Reaktionen durchlaufen. Bei mir entwickelte sich plötzlich Nesselfieber. Dies, nachdem ich in meinem neu gebauten Haus anfing zu heizen. Dadurch wurden alle Giftstoffe aus den Baumaterialien herausgelöst.
Ich begab mich in eine Bioresonanz-Therapie. Dabei konnte in der Luft in meinem Haus eine extrem hohe Formaldehyd-Konzentration ermittelt werden.
Nach 6-7 Sitzungen waren die Symtome weg. Also nach jeder Sitzung ging es mir besser.
Jetzt im Sommer, wenn nicht geheizt wird, habe ich keine Probleme.
Mir wurde empfohlen einen regelmässigen Luftaustausch in den Wohnbereichen zu machen. Also 4-5 Mal am Tag Stosslüften, um die Giftstoffe aus der Luft zu bekommen, respektive die Konzentration zu minimieren.
Mir wurde weiter gesagt, dass sich das Ausscheiden der Giftstoffe mit der Zeit verringere. Die Therapeutin redete bei mir von 2-4 Jahren. Weiter musste ich zwei Pflanzen (Olivenbaum und Fikus) entfernen. Diese scheiden extreme Gifte aus.

Meine Bioresonanz-Therapeutin war:
SK-Med, Savka Künn, Nordweg 9, 5040 Schöftland AG, Tel. 062 721 30 23

Übrigens: Bioresonanz kann allen Allergikern helfen..

Lg Zobi


Optionen Suchen


Themenübersicht