Bioqualität besser als Arzneimittelqualität?

01.06.09 17:21 #1
Neues Thema erstellen

Surfer ist offline
Beiträge: 2
Seit: 02.07.07
Hallo,
ich will mir mal wieder Mariendistelsamen zur Leberstärkung bestellen und wollte fragen, wer weiß, ob Bioqualität hier und allgemein besser ist als Arzneimittelqualität?
Danke.
Surfer


Bioqualität besser als Arzneimittelqualität?

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
Hallo Surfer,

Bioqualität bezieht sich auf die Produktion des Rohstoffs, während Arzneimittelqualität sich vor allem auf den Verarbeitungsprozeß und das daraus entstehende Endprodukt bezieht. So gesehen ergänzen sich die beiden Aspekte eher.

Aber was möchtest du denn erreichen? Man kann die Leber nicht mit einem Präparat "stärken". Wenn die Stoffwechselprozesse in der Leber optimal ablaufen, dann kann man daran ja nichts verbessern. Gesünder als gesund geht nicht...

Wenn du dagegen eine Leberschwäche hast, also die Leber funktionell gestört ist, dann ist es notwendig, die Ursachen dieser Störung beseitigen und das geht natürlich nicht durch Einnahme von Mariendistelsamen, sondern eben nur durch Beseitigung der eigentlichen Krankheitsursachen.
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)

Bioqualität besser als Arzneimittelqualität?

Surfer ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 02.07.07
Hallo Joachim und danke für die Antwort.
Ich habe Morbus Meulengracht und muss meine Leber unterstützen.
Mariendistel kann die Leberzellen regenerieren (siehe Buch von Dr. med. J. Mutter: Amalgam...), aber diese meine genetische Erkrankung ist leider nicht heilbar, ich weiß.
Wir haben da ja unser eigenes Forum, doch der Medizinmann konnte mir mit meiner Frage nicht weiterhelfen.
Liebe Grüße
Surfer
P. S.: Ich stehe einfach nur vor der Entscheidung, ob ich Mariendistelsamen in Bio- oder Arzneimittelquali kaufe.


Optionen Suchen


Themenübersicht