Muskelschmerzen in Armen und Beinen

29.05.09 20:27 #1
Neues Thema erstellen

chef12 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 27.05.09
hallo zusammen

ich habe vor ca. 2 jahren leistungssport gemacht. Da ich immer wieder schwere Beine hatte, suchte ich den Sportarzt auf. Dieser machte eine Blutanalyse. fand dort nichts. Seine Vermutung lautete Übertraining. Ich machte ein halben Jahr pause und machte keinen Sport mehr, mein problem wurde eher schlechter. ich hatte die schweren beine nicht nur noch in der Belastung neu war auch ein unangehnemes krippeln in den beinen bei ruhezustand. Nach dieser halben Jahrpause fing ich wieder plausch mässig meinen sport an. ich fühlte mich plötzlich besser. und fing sogar wieder ein regelmässiges training an.

Nun mein Problem seit Anfangs Januar habe ich diese Probleme wieder. Es fühlt sich wie übersäuert an. in den beinen und armen. habe auch ständig durst und bin dauernd müde. manchmal ist mir sogar leicht schwindelig und übel (nicht das ich gleich kotzen müsste). habt ihr vielleicht eine Idee was das sonst noch sein könnte?

grüsse

Muskelschmerzen in Armen und Beinen

Linda86 ist offline
Beiträge: 8
Seit: 30.05.09
Hallo, mir geht es ählinch. Ich habe auch seit längerer Zeit immer sehr schwache, schwere Beine und Arme. Und die Musklen fühlen sich dauernd an, wie Muskelkater. Ich weiss auch nicht woher das Kommt. Dazu habe ich auch immer ein Kribbeln in den Füssen oder Beinen. Ich weiss auch nicht woher das kommt. Gruss

Muskelschmerzen in Armen und Beinen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das klingt nach Polyneuropathie im weitesten Sinn, also irgendwie sind die Nerven angegrifen. Oder sind die Beine und Arme auch geschwollen? Dann wäre der erste Weg zum Venerologen zu machen.

Bei Übersäuerung wäre basische Ernährung + gutes Wasser + evtl. Basenpulver gut:
Säure-Basen - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Übersäuerung - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Falls Ihr einen Lipidsenker nehmt: auch davon können Muskelschmerzen kommen. Ebenso bei Fehlfunktionen der Schilddrüse. Kennt Ihr da die wichtigen Werte?:
TSH, fT3, fT4, Antikörper und Ultraschall?
Sind die Zuckerwerte mal gemacht worden?

Gruss,
Uta

Muskelschmerzen in Armen und Beinen

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hi Chef,

evtl ist es ja weithergeholt aber denke ein Versuch wert ich würde auf eine Histaminintolleranz tippen. Auch dabei kann es zu müden Beinen und allgemeiner Müdigkeit kommen. Ich selbst kenne es zu gut, da ich auch eine HI habe.

Schau mal im Wiki evtl ist dein Problem gelöst wenn Du bestimmte Nahrunsgmittel ausläßt Bei mir reicht schon wenn ich die "schlimmen" weglasse wie Kaffee, Hefe, überreife Früchte, Bananen, sodaß meine Beine nicht mehr so schwer sind.

Histamin-Intoleranz - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit


Optionen Suchen


Themenübersicht