Verzweifelt! Stoffwechselproblem?

18.05.09 17:46 #1
Neues Thema erstellen

soconfused ist offline
Beiträge: 2
Seit: 18.05.09
Guten Tag,

ich bin neu hier und hoffe auf etwas Hilfe, weil ich im Moment nicht mehr weiter weiß. Den Ärzten geht es offenbar genauso.

Ich bin 24 Jahre und leide seit ca. 1 1/2 Jahren an starken Hautprobleme, die vor allem im Gesicht und um den Mund herum und ab und zu an den Lippen auftreten. Es sind Entzündungen, die mehr oder weniger ohne "Grund". Es entstehen meistens Pickel, Pusteln oder manchmal auch kleine Abszesse. Ausserdem treten diese am Oberkörpe, besonders im Brustbereich auf.

Ich habe extreme Probleme mit raffinierrten Zucker, Honig, Süßigkeiten, etc. Wenn ich mal Schokolade esse kommen sofort die erwähnten Entzündungen, Pusteln und Pickel im Gesichtsbereich.

Ich nehme kein Gewicht zu, sondern verliere langsam und nach und nach Gewicht. Aber nicht innerhalb kürzester Zeit, sondern über Monate hinweg habe ich immer mehr abgebaut.

Ich bin unkonzentriert, müde und antriebslos.

Häufiger Harndrang.

Ich bekomme schnell Zahnfleischbluten beim Zähneputzen.

Ich habe plötzlich Allergien gegen allesmögliche und Nahrungsmittelunverträglichkeiten kommen ebenfalls dazu.

Soweit zu meinen Symptomen.

Angefangen hat das alles in einer sehr stressreichen Phase meines Lebens und ich habe Magen-Darm Probleme bekommen (Durchfall), sowie einige der obengenannten Probleme. Heliobacter Pylori wurde festgestellt und außerdem eine Zöliakie, die aber noch nicht durch ein Blutbild bestätigt wurde, sondern bisher nur durch das typische Klinische histologische Bild mit abgeflachten Zotten.

Dann bekam ich eine Antibiotika Kur gegen das Bakterium Heliobacter Pylori und habe meine Ernährung umgestellt. Der Durchfall wurde besser und Magenschmerzen ließen nach.

Das war vor ca. 1 1/2 Jahren. Plötzlich traten die Entzündungen auf und die waren extrem schlimm. Zum Hautarzt verschiedene Salben bekommen u.a. Erythromicin, Metronidazol, Elidel, Zink ... Erst wurde eine Akne diagnostiziert (welche ich nicht in jungen Jahren hatte) und die Pflegeprodukte haben das ganze nur verschlimmert, dann eine periorale Dermatitis und ich habe mehrer Monate (bis heute) auf alles Verzichtet. Eine kurzzeitige Besserung brachte Doxycyclin, aber die anderen oben erwähnten Symptome blieben weiterhin und sind auch heute noch da.

Dann mit einem Magen-Darm Aufbau (Milchsäurebildene Bakterien + Mutaflor) und Pilzkuren hinter mich gebracht. Keine bleibenden Besserung. Magen-Darm wurde vor ca. 2 Monaten untersucht und keine Auffälligkeiten des Stuhls auf Parasiten, Viren, ungleichgewicht der Darmflora, Pilze. Alles Negativ. Kann also ausgeschlossen werden. HIV ebenfalls Negativ.

Ernährung zum großten Teil nur mit Gemüse, Fleisch und Fetten (Also Verzicht auf Lactose, Fruktose) Keine bleibende Besserung.

Obwohl ich mir sehr sicher bin, dass mein Körper irgendwie nicht richtig arbeitet, fingen die Ärzten an die Probleme auf die Psyche zu schieben.

Also Meditation begonnen, Semesterferien zum Entspannen genutzt, viel Zeit mit Familie und Freunden verbracht, anderen Nebenjob gesucht, lange Geschlafen, Sport getrieben, ...

alles ist extrem anstregend und die Symptome treten immer wieder auf, egal ob ich nur im Bett liege, mich amüsiere, lerne oder arbeite.

Also Therapie begonnen und viel über alles geredet, Entspannungsübungen und trotzdem KEINE BESSERUNG.

Blutwerte deuten immer auf chronische Entzündungen hin (wenn auch nur immer minimal unter bzw. über den Normbereich), Cortisoltagesprofil ist nicht typisch, da die Abendwerte erhöht sind und Gesamtkortisol im Urin ist zu hoch. Aldesteron ist zu niedrig. Eisen, Ferritin, Transferrin ziemlich niedirg, aber noch knapp im Normbereich. MRT wurde vom Kopf gemacht und bis auf chronische Nasennebenhöhlenentzündung alles ok.

Ich habe dann Predinisolon 5mg/tag bekommen (wegen eventuell Problem mit Nebennieren) und Gewicht wurde etwas höher, ich bekam etwas mehr Energie, aber die Hautprobleme stellten sich nach kurzer Zeit wieder ein und innerliche unruhe tritt auf.

Meine Ernährung ist wie gesagt sehr "gesund". Viel frisches Gemüse, komplexe Kohlenhydrate (Kartoffeln, Linsen, Wildreis), gesunde Fette (Rapsöl, Olivenöl), Fleisch hauptsächlich Pute und Fisch. Aber selbst da gibt es keine enorme Besserung meine Gesamtsituation.

Ich vermeide Stress so gut es geht, habe einen Nebenjob der Spass macht, treibe 3x die Woche Sport, aber irgendwas stimmt da ganz und garnicht.

Also nochmal kurz Zusammengefasst:

Zucker bereitet enorme Probleme, Gewicht ist sehr wenig (64kg auf 1.80, war mal bei 73kg) und baute sich über die Monate ab, Unkonzentriert, Schwach, Antriebslos, Stress irgendwie nicht gewachsen, Verwirrtheit, Schwindel, Hautprobleme (Entzündungen, Pickel, Pusteln im Gesichtsbereich) sehr stark ...

Jemand ne Idee? Ich bin sehr verzweifelt mittlerweile und komme einfach nicht weiter :(((

Verzweifelt! Stoffwechselproblem?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Da das ganze sich in der Nähe der Zähne bzw. vom Kiefer abspielt, könnten die Zähne bzw. Entzündungen im Kiefer eine Rolle spielen.
Wie sehen Deine Zähne aus? Gibt es Füllungen und wenn ja: welche? Hast Du ein Panoramabild, das Du hier ins Forum stellen könntest?

Die Behandlung mit Antibiotika könnte für eine Vermehrung der Candida-Pilze gesorgt haben. Das würde eine Menge Deiner Symptome erklären.
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit > Candida > Amalgam (falls Amalgam vorhanden) > Histamin-Intoleranz

Es würde auch erkären, falls sich bei Dir Intoleranzen und Allergien eingestellt hätten.

Gruss,
Uta

Verzweifelt! Stoffwechselproblem?

soconfused ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 18.05.09
Da das ganze sich in der Nähe der Zähne bzw. vom Kiefer abspielt, könnten die Zähne bzw. Entzündungen im Kiefer eine Rolle spielen.
Wie sehen Deine Zähne aus? Gibt es Füllungen und wenn ja: welche? Hast Du ein Panoramabild, das Du hier ins Forum stellen könntest?
Nein, ich habe keine Amalganfüllungen.

Geändert von soconfused (18.05.09 um 18:57 Uhr)

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht