Symptome nach Computertomographie

17.05.09 21:17 #1
Neues Thema erstellen
Symptome nach Computertomographie

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Symptome der akuten KM-Reaktion.
70-95 % innerhalb von 5-30 min. nach Applikation


(Stadium I, leicht):
•1 vereinzelt Urtikaria
•2 Pruritus
•3 Übelkeit
•4 Erbrechen
•5 Schwindelgefühl
•6 Rhinorrhoe
•7 Niesen
•8 Husten
....
Risikofaktoren für das Auftreten einer KM-Reaktion
* bekannte Kontrastmittelunverträglichkeit
* Asthma
* Allergieanamnese
* Kardiovaskuläre Erkrankung
* Alter zwischen 20 und 50 Jahren
* weibliches Geschlecht
* Interleukin-2 (IL-2) Therapie
Vorgehen bei Kontrastmittelallergie

Kontrastmittel bei CT sind übrigens auch bei einer Histaminintoleranz nicht angesagt, weil sie Histamin freisetzen. Deshalb wird bei einer HI, aber auch bei allergischer Veranlagung empfohlen, vor einer solchen CT mit KM ein Antihistamin zu nehmen.

Gruss,
Uta

Symptome nach Computertomographie

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo ratloser,

wenn du nie Amalgamfüllungen hattest, ist das schon mal gut.

Aber auch andere Zahnmaterialien oder Wurzelfüllungen können unverträglich sein und Probleme machen.
Da sollte man sich nie ganz auf der sicheren Seite wähnen.

Liebe Grüße
Anne S.

Symptome nach Computertomographie

ratloser ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 06.05.09
@ Anne S.: Wurzelfüllungen habe ich, aber was kann man denn machen, falls diese sich negativ auf den Magen/Darm Bereich auswirken?

@Uta: Das tönt so als sollte ich meinen Arzt drauf aufmerksam machen, denn die Symtpome sind noch nicht alle verschwunden :-(

Geändert von ratloser (19.05.09 um 11:42 Uhr)

Symptome nach Computertomographie

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ja, scheint mir auch so .
Und ich würde mich mal bei einem Allergologen erkundigen, ob man eine Kontrastmittel-Allergie testen kann und so einen Allergiepass bekommen kann bzw. ob eine solche Unverträglichkeit immer mit einer Jod-Allergie zusammenhängt?

Auf jeden Fall würde ich mich auf kein Kontrastmittel mehr einlassen, wenn es nicht unbedingt sein muß.
Übrigens kann eine Kontrastmittelunverträglichkeit auch bei einer Histaminintoleranz auftreten: http://www.symptome.ch/vbboard/hista...-probleme.html

Meines Wissens gibt es inzwischen noch andere Kontrastmittel:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...mographie.html


Gruss,
Uta

Symptome nach Computertomographie

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo ratloser,

ich bin jedenfalls von Wurzelfüllungen nicht überzeugt.

Hier kannst Du eine ganze Menge über die Nachteile von wurzelbehandelten Zähnen nachlesen.

http://www.symptome.ch/vbboard/zahnm...ehandlung.html

Sollten sich deine Beschwerden nicht bessern, würde ich auch die wurzelbehandelten Zähne in Betracht ziehen.

Liebe Grüße
Anne S.

Symptome nach Computertomographie

undjetzt ist offline
Gesperrt
Beiträge: 88
Seit: 19.05.09
manchmal gibt es gedanken und stress die solche symptome machen , hast du das mit dir abgeklärt

Symptome nach Computertomographie

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
@Uta: Das tönt so als sollte ich meinen Arzt drauf aufmerksam machen, denn die Symtpome sind noch nicht alle verschwunden :-(
Darüber sprechen würde ich auf jeden Fall mit dem Arzt. Aber vor allem würde ich schauen, ob eine Jod-Allergie vorliegt, weil das auch im Zusammenhang mit der Schilddrüse wichtig werden könnte.

Und bei dem nächsten MRT einfach sagen, daß Du das Kontrastmittel nicht verträgst!
Bei mir wurde vom Knie ein MRT gemacht. Die Helferin war schon dabei, mir einen Zugang zu legen für die Infusion, ohne irgendetwas zu fragen oder zu sagen. Dabei hatte ich auf den Fragebogen am Anfang hingeschrieben, daß ich eine Jod-Allergie habe. Darauf hin ließ sie es bleiben und siehe da: das MRT war auch so ganz ok und gut zu besehen.

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht