Durchfall, Erbrechen, Stoffwechselerkranung, Zöliakie

16.05.09 20:41 #1
Neues Thema erstellen

winn2002 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 16.05.09
Hallo,meine dreijährige Tochter hat immer mal wieder starke Durchfälle, sandfarben, stinkend, mit schmerzenden Blähungen.Der Stuhlgang ist breiig bis wässrig. Gestern hat Sie zudem noch erbrochen, schwallartig, unverdaute Nahrungsreste und es hat gegoren gerochen.Die Tage zuvor hatte sie wenig bis gar nichts gegssen und hatte auch keine Essenswünsche. Mein Arzt will jetzt auf Weizenunverträglichkeit testen doch bei dem Stuhlgang bin ich nicht sicher. Heute hat Sie wieder ganz normal gegessen ohne irgendwelche beschwerden.
Was könnte es sein?


durchfall,erbrechen,stoffwechselerkranung, zöliakie

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es könnte ja sein, daß Deine Tochter im Moment einen Magen-Darm-Infekt hat und deshalb besonders leidet. Darauf würde auch die Appetitlosigkeit hindeuten.

Es kann sein, daß Deine Tochter, wie ja auch vermutet, bestimmte Nahrungsmittel oder -Gruppen nicht verträgt.
Dabei muß man dann unterscheiden, ob es sich um eine Allergie handelt (ich nehme an, der Arzt denkt an eine Weizenallergie, die häufig ist) oder um eine Intoleranz, von denen es nicht so viele gibt wie Allergien, die aber trotzdem unbedingt herausgefunden werden sollten.
Die Tests auf Allergie und Intoleranz sind ganz verschiedene Tests. Die beiden darf man nicht in einen Topf werfen.
Ein negativer Test auf Allergien bedeutet nicht, daß man keine Intoleranzen hat. Und ein negativer Test bei den Intoleranzen heißt nicht, daß man keine Allergien hat .

Zu den Intoleranzen mehr hier: Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit > Ernährung > Allergie

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht