Hoher Puls und Angst

15.05.09 22:27 #1
Neues Thema erstellen
gany
Hallo zusammen

Ich bin 27 Jahre alt und habe seit zwei Jahren ein Problem mit meinem Kreislauf. Plötzlich und ohne Vorwarnung ändert sich mein Ruhe puls von ca. 80 auf 100. Manchmal für mehrere Stunden manchmal nur 30 Minuten. Daraufhin habe ich mir grünlich untersuchen lassen. Ich habe 2-mal ein 24h EKG, ca. 5 normale EKG und ein Belastungs-EKG hinter mich gebracht. Zudem wurde eine grosse Blutuntersuchung gemacht, der Brustkasten geröntgt, Herzgrösse gemessen und und und.... vor zwei Jahre hat der Kardiologe dann ein Hyperkinetisches Herzsyndrom festgestellt. Er hat mir allerdings vorerst von Betablockern abgeraten und mir etwas Sport nahegelegt. So lebte ich mehr oder weniger mit einem höheren Puls. Manchmal 80, manchmal 100. Es gab Zeiten da hatte ich 2 Monate Ruhe. Vor 4 Wochen hatte ich dann gelegentlich für ca. 1 Sek. ein Stechen in der Brust. Ich konnte allerdings nicht genau sagen von wo aus der Schmerz kam. Als ich zum Arzt ging, hat er nach einem weiteren EKG mir Betablocker verschrieben. Nun nehme ich ca. seit 3 Wochen Betablocker. Das Stechen ist weg, und auch der erhöhte Puls ist weg. Der Ruhe puls ist jetzt bei ca. 70. Doch ab und zu habe ich immer noch einen plötzlichen ansteigenden Puls auf ca. 90. Es macht mir echt Angst, es klopft schnell und stark. Es ist mühsam und beängstigend. Ich ertappe mich regelmässig beim Puls messen oder nach Aussetzern zu suchen. Zudem denke ich fast jeden Tag ans Sterben oder wie es sein könnte. Es ist echt mühsam. Hat jemand einen Rat?


Hoher Puls und Angst

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo gany,

bist Du männlich oder weiblich?

Kannst Du eigentlich sagen, ob bei Dir die Angst vor einem höheren Puls zuerst da ist und dann der Puls ansteigt oder ist es andersherum.

Ich finde dieses Posting in Bezug auf das Hyperkinetische Herzsyndrom recht treffend:
nix neues, hatte ich schon vor 15 Jahren... *g* Hab' ne Weile ß-Blocker geschluckt und die Seele aufgeräumt, dann war's wieder weg
Hyperkinetisches Herzsyndrom - neuer Trend? - Rippenspreizer Forum

Vielleicht ist es nicht so einfach - vor allem ist "Seele aufräumen" ja auch nicht so einfach. Aber dennoch: da spielen sicher ein paar Faktoren (körperliche und psychische) zusammen, an die man alle denken sollte und nicht nur an mögliche Medikamente.

Hier gab es das Thema auch schon:
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...rzsyndrom.html

Gruss,
Uta

Hoher Puls und Angst
gany
Themenstarter
Hallo Uta

Ich bin männlich. Die Angst kommt ganz klar nach dem Puls anstieg!
Danke für deinen Post.

Gruss gany

Hoher Puls und Angst
gany
Themenstarter
Mir ist mir aufgefallen, dass Nahrung das Herzklopfen auslösen kann. Denn meist habe ich das Herzklopfen nach dem Essen. Weis jemand welches Essen dies auslösen könnte?

Hoher Puls und Angst

Liechtli ist offline
Beiträge: 1
Seit: 03.06.09
Hallo

Mach dir keine Sorgen, ich habe einen Ruhepuls von über 130!! Ich kämpfe seit Jahren um mein Herzproblem wegzubringen. Jedoch keine Chance! Auch Rhytmusstörungen plagen mich. Habe auch Betablocker eingenommen, jedoch nun möchte ich diese nicht mehr einnehmen. Ich möchte doch etwa nicht mit 22 Jahren schon Herzmedis einnehmen müssen!

Hoher Puls und Angst

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo gany,

wenn man Probleme mit Histamin hat - Histaminintoleranz - kann der Puls gewaltig ansteigen.
Vielleicht schaust Du Dir mal das Wiki hier an?:
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit > Ernährung

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht