Schluckbeschwerden und Angstgefühle

13.05.09 03:44 #1
Neues Thema erstellen

infinity ist offline
Beiträge: 45
Seit: 20.10.08
Hallo leute

Ich habe seit längerem schluckbeschwerde? Wurde schon 2 gegen angina behandelt imerd 1. Jahr. Hat aber alles nichts gebracht. Das essen bringe ich auch manchmal kaum runder und wen dann nur mit flüssikeiht. Es fühlt sich an als hätte ich ein klohs im hals und es würde mir jemand den hals zu drüken. Das gefühl kommt und geht ich habe es nich immer aber öffters und stress habe ich auch nich. Dabei habe ich auch ein kripeln
Auf der zunge manchmal, so als würde das bein einschlafen.

Hat jemand schon efahrung mit sowas?
Würde mich über jede antwort freuen.
P. S. Am morgen ist es ganz weg kommt erst wider nach
Einige stunden.

Lg infinity


Schluck beschwerden und angst gefühle

Oregano ist offline
Beiträge: 62.670
Seit: 10.01.04
Hallo infinity,

wie sieht es bei Dir mit Allergien und/oder Intoleranzen aus? Solche Schluckbeschwerden können u.a. dadurch zustandekommen, daß der Hals durch Allergie/Intoleranz zuschwillt und deshalb das Schlucken schwieriger wird. Er ist dann zwar ein bißchen gerötet, aber der HNO sieht eigentlich nichts, und Antibiotika helfen auch nicht. Das Kribbeln und die eingeschlafene Zunge könnten dazu passen.

Am besten schreibst Du mal auf, was Du so ißt und ob diese Beschwerden nach bestimmten Lebensmitteln immer wieder auftreten.

Es kann auch sein,d aß das ganze mit Deiner Halswirbelsäule zusammenhängt. Das müßte sich mal ein guter Manualtherapeut anschauen (Osteopath oder Dorn-Therapeut).

Wie sehen Deine Schilddrüsenwerte aus?

http://www.symptome.ch/wiki/Hauptseite > Allergie > Ernährung (>Intoleranzen) > Schilddrüse

Gruss,
Uta

Schluckbeschwerden und Angstgefühle

infinity ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 20.10.08
hallo

also ich hatte diesen verdacht auch schon wegen lebensmittel alergie. da habe ich dan ein test gegen tomaten und und zwei andere gemüsse gemacht und die wahren negativ gewessen , den es ist so . ich habe es ja nicht immer auch wen ich immer wider das gleiche esse, kommt es nicht immer. ich kann es mir nicht erklähren von wo ich das habe und was es auslöst. das problem ist bei mir kann man sehr schlecht in den hals gucken. da ich ein kleines mund habe. allso die ärzte hatten schon mühe. das einzige währe mit der kammera, aber davor habe ich schiess. weil ich mich gerne verkrampfe bei solchen untersuchungengen. aber ich muss ja sowiso zur ärztin noch und dan werde ich ihr sagen das es nicht besser ist. nur wen ich mit so einem spezielen mittel den hals spülle und gurgeln, dann geht es gut für 1 bis 2 tage.

mfg infinity

Schluckbeschwerden und Angstgefühle

Oregano ist offline
Beiträge: 62.670
Seit: 10.01.04
Eine Möglichkeit wäre, daß Du eine oder mehrere Allergien hast. Auf die bist Du ja getestet worden und da kam nichts dabei heraus.

Es gibt aber auch eine Reaktion auf Tomaten (auch auf Hartkäse, Sauerkraut, Schokolade u.a.), die nichts mit einer Allergie zu tun hat, obwohl die Symptome genauso sind. Das ist dann eine Intoleranz! Auch die kann Schluckbeschwerden und auch psychische Symptome hervorbringen.

Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit > Ernährung

Gruss,
Uta

Schluckbeschwerden, taubes Gefühl

infinity ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 20.10.08
Hallo zusammen

ich habe seid einige monate immer wider schluck beschwerde. Voralem wen ich im bett liege, da habe ich manchmal das gefühl alls würd ich ersticke. Zudem fühlt sich die linke seide vom hals und gesicht taub an und manchmal ein krippeln in den finger. Die rechte seite ist manchmal auch etwas taub am hals bereich.

Ich war schon deswegens beim arzt auch weil ich rücken schmerze hatte fast 3monate täglich aber ich bekamm nur schmerz tablleten. Das röngen war ok mann hatte im rücken nichts gefunden. Und die massage wo ich bekommen wöchendlich hilft auch nicht wirklich, den die ärztin meinte es könnte eine verspannung sein, aber das bis zur zunge geht üher gesicht dqs glaube ich nicht. Ich hab angst das es krebs sein könnte, den ich hab gelessn das, es die siynthom sein könnte????wist ihr was es sein könnte?
Mfg infinity

Schluckbeschwerde taubes Gefühl

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo,

wegen der Schluckbeschwerden (Kloß im Hals?) könnte rein theoretisch ein Problem in Ihrem sozialen Umfeld bestehen, welches gegebenenfalls gelöst werden müßte.

Wenn Verspannungen eine Rolle spielen, so hätte Ihnen dies ein Masseur doch wohl verkündet.

Denkbar wäre natürlich, daß beides eine Rolle spielt.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Schluckbeschwerde taubes Gefühl

infinity ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 20.10.08
guten tag
danke für ihre antwort

aber ich denke nicht das es mit dem umfelt zutuhn hat den ich habe gute freunde um mich herum und alles andere auch.

ich muss noch sagen das ich eine krankheit namens reuhma haben mit skoliosen verbunden und daher ein stab im rücken habe. ich habe nicht nur schluck probleme es ist auch verhertet am hals gewisse stellen.


mfg infinity

Schluckbeschwerde taubes Gefühl

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Infinity

Frage hattest Du mal einen Unfall -> Schlag bekommen, es könnte auch ein Schleudertrauma sein

Taubes Gefühl und Kribbeln in den Finger -> könnten auf nerven oder durchblutungs Probleme hindeuten.

LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Schluckbeschwerde taubes Gefühl

infinity ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 20.10.08
hallo

ja aber das istt schon seid über 10 jahren her mit dem unfall, das glaube ich weniger das von dem is.

mfg

Schluckbeschwerde taubes Gefühl

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Infinty,

da Sie, wie sich erst jetzt herausstellt, leider nur unvollständige Angaben gemacht haben, ist auch jeder Antwortversuch fragwürdig.

Sie sollten daher eher nicht darauf hoffen, daß Ihnen hier effektiv geholfen werden kann.

Trotzdem noch ein Versuch:
Rheumatische Gegebenheiten haben Ihre spezifische Auswirkungen und sind leider nicht immer leicht in den Griff zu bekommen.
Ich würde mich an Ihrer Stelle mal auf diese Ursache beschränken und eine dementsprechende Analyse versuchen. Ich wünsche Ihnen, daß Sie damit weiter kommen.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt


Optionen Suchen


Themenübersicht