Magenprobleme und Übelkeit

11.05.09 13:42 #1
Neues Thema erstellen

Ultimativer Man ist offline
Beiträge: 1
Seit: 11.05.09
Hallo,

ich bin 1984 geboren und seit 1990 Typ I - Diabetiker aber gut eingestellt und auch regelmäßig bei allen Kontrollen!

Im Jahr 2003 traten zum ersten Mal folgende Syptome auf:

- 24 Stunden Übelkeit
- In Stresssituationen Würgereiz aber kein Erbrechen

Folgende Untersuchungen/ Behandlungen wurden vorgenommen:
- Mehrere Magenmedikamente zur Senkung des Säuregehalts
- Tropfen gegen Übelkeit
- Tabletten gegen Übelkeit
- Magenspiegelungen ohne Befund
- Stuhluntersuchung ohne Befund
- Computerthomographie ohne Befund
- Augendiagnose:
Befund: Zu viel Magensäure wird gebildet, Behandlung mit pflanzlichen
Mitteln
- Abklärung durch den zuständigen Diabetologen ob die Magenprobleme durch
den Diabetes verursacht sein könnten! Dieses hat er verneint!
- Psychologische Betreuung

Nach einer darauf folgenden Lebensmittelvergiftung im Jahr 2004 waren die Symptome wie verflogen. Nur ab und zu vor Prüfungen wurde es mir wieder schlecht und ich musste würgen! Als ich mir direkt darauf einen Kaugummi gegen Reiseübelkeit (Dimenhydrinat) genehmigte konnte ich die Prüfung schreiben, aber die Übelkeit blieb!

Nun ist die Übelkeit seit ca. 1 Woche wieder so brutal zurück wie am Anfang in 2003! Ich esse ganz normal weiter um nicht abzunehmen! Nur manchmal halte ich es einfach nicht mehr aus, vorallem weil es mich in meinem Alltagsleben belastet und ich oft am Liebsten zu Hause bleiben würde! Aber das kann nicht die Lösung sein!

Könnt ihr mir irgendwie helfen und mir Tipps geben, wie ich damit besser klarkommen kann? Manchmal hab ich echt keine Lust mehr! Weiß jemand von Medikamenten (am Besten pflanzlich) oder Behandlunsgmethoden!

Kann jemand überhaupt eine Diagnose stellen?

Bitte meldet euch, ihr würdet mir sehr helfen!
Danke im Vorraus


Magenprobleme und Übelkeit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Zu viel Magensäure wird u.a. bei einer Histamin-Intoleranz gebildet. Hast Du mal darauf geachtet, ob es Dir nach bestimmten Nahrungsmitteln besonders schlecht geht?

http://www.symptome.ch/wiki/Hauptseite> Ernährung

Gruss,
Uta

Magenprobleme und Übelkeit

Fussel1401 ist offline
Beiträge: 77
Seit: 11.03.09
Hallo.
Bei mir ist es ähnlich. Ich habe auch immer mit furchtbarer Übelkeit und Magen/Darmproblemen zu kämpfen. Manchmal gehts und Manchmal nicht. Habe auch die gleichen Untersuchungen über mich ergehen lassen. Bloß das es bei mir mit einer Lebensmittelvergiftung 2005 anfing.
Nachdem ich 10.000 Ärzte besucht habe und nie etwas gescheites bei rauskam, bin ich vor kurzen zu einem Heilpraktiker gegangen, weil ich immer das Gefühl hatte auf Lebensmittel zu reagieren. Heute habe ich einen Soforttest selber gemacht. Mein Heilpraktiker hat ihn mir empfohlen, er nennt sich "Food Detective" und den kann man im Internet bestellen für 72 €, glaub ich. Naja auf jedenfall kam dabei raus das ich auf Kuhmilch, Hefe und Kakaobohnen reagiere. Ich hoffe das sich das mit dem Weglassen dieser LM ändert.
Ich kann dich echt gut verstehen wenn du schreibst das es deinen Alltag erheblich auf den Kopf stellt. Geht mir nicht anders, musste sogar meine Lehre deswegen abbrechen.
Falls du jemanden zum ausheulen brauchst oder Fragen dazu hast, dann schreib mir, kenn mich damit inzwischen schon ganz gut aus

Lg Fussel


Optionen Suchen


Themenübersicht