Seit 3 Jahren monatliche Schmerzen

06.05.09 23:49 #1
Neues Thema erstellen

monstih19 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 20.03.09
Hallo zusammen.

Ich leide seit ca. 3 Jahren an Schmerzen die monatlich auftauchen und zwar entweder auf der linken oder rechten Rücken,Seiten und Brustbereich habe ich Stiche die ohne Wärmeflasche kaum auszuhalten sind.

War oft beim Arzt aber die konnten nichts rausfinden, auch beim Orthopäden war ich aber leider Fehlanzeige.

Es fängt oft auf unter mein Schulter an, da fühl ich was hartes was wenn ich mit den Fingern drücke "rutscht" hoffe ihr versteht was ich meine. Ich glaube es sind die Muskeln oder halt "Nervenknoten"
Die Stiche wandern langsam in die Seiten unterm Achseln und dann erreichen die mein Brustbereich. Überall "rutscht" es wenn ich mit der Hand versuche es zu massieren.

Die Schmerzen halten ca. 4-5 Tage an, das heisst schlaflose Nächte wegen dem Schmerzen.

Mein Hausarzt ist schon genervt, er wollte mich zur Therapie schicken.
Und der Orthopäde hat gesagt das meine Knochen eingeränkt wären, aber ich bin nicht vom Baum gefallen oder sonst was. Auch keine körperlich anstrengende Arbeit tu ich, gehe noch zur Schule.

Hoffe ihr könnt mir helfen und mir sagen wie gegen die Schmerzen kämpfen kann damit die nicht mehr auftauchen.

Vielen Vielen Dank!!

Seit 3 Jahren Monatliche Schmerzen

Schneegans ist offline
Beiträge: 20
Seit: 02.05.09
Hallo Monstih,

bist Du ein Mann oder eine Frau (doofe Frage, sorry)?

Knoten, die man wegdrücken kann, sind normalerweise Muskelverhärtungen, allerdings kann ich mir die wandernden Srichschmerzen, die Du beschreibst, absolut nicht erklären. Ich hoffe, es meldet sich bald jemand, der da mehr weiß.

Grüße,

Schneegans


Optionen Suchen


Themenübersicht