Unklarheit über Ursache

06.05.09 17:05 #1
Neues Thema erstellen

pistache ist offline
Beiträge: 2
Seit: 06.05.09
Hallo,
meine Frau ist seit einigen Jahren schwer krank. Sie hat Monate hindurch nur in Krankenhäusern verbracht und ich war beinahe immer bei ihr (wohnhaft in Pensionen am Ort). Ihr Zustand und Befinden hat sicher Auswirkungen auch auf mich. Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Krampfanfälle usw. glaube ich auf die mangelnde Bewegung zurückführen zu können. Was mir aber Sorgen bereitet ist :
1. jede Nacht und gelegentlich auch tagsüber schlafen mir beide Hände, speziell die Handflächen, total ein. Nach einigen Bewegungen ist wieder alles OK.
2. sehr oft, aber auch nur nachts, wenn ich längere Zeit in derselben Position bleibe, beginnt die Haut stark zu brennen, teilweise mit Schweißausbrüchen verbunden. Nach ändern der Position ändert sich das Gefühl, kommt aber bald wieder, wenn die neue Position behalten wird.
Mein Hausarzt hat mich zu einer Schilddrüsenkontrolle überwiesen. Der eine Arzt meinte eine Unterfunktion entdeckt zu haben. Die von ihm verschriebenen Medikamente besserten meine Lage nicht, so dass ich einen anderen Arzt aufsuchte. Dieser meint es wäre eine Überfunktion und ich nehme nun Tabletten hierfür. Er drängt mich mich operieren zu lassen wozu ich aber nicht so schnell bereit bin. Ich glaube eigentlich nicht, dass die beiden genannten Symptome sicher von der Schilddrüse kommen, das sie eher mit meinen seelischen Zustand (Krankheit meiner Frau) zu tun haben.

Kann jemand mir irgendeinen Rat geben, oder hat jemand auch das Symtom des starken Hautbrennens? Vielen Dank.

Unklarheit ueber Ursache

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo pistache,

herzlich willkommen in unserem Forum!

Bei welchem Arzt wurde die Schilddrüse untersucht?
Wichtig zur Abklärung einer möglichen Erkrankung ist auf jeden Fall, dass sich ein Endokrinologe/Nuklearmediziner die Sache ansieht. Erst wenn dort alles getestet worden ist, könntest Du die Schilddrüse als (Mit-)Ursache für Deine Symptome entweder ausschliessen oder bestätigen.

Vielleicht hilft Dir unser Wiki weiter; dort findest Du Informationen zur Schilddrüse:Schilddrüse - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Wenn Du Deine Befunde zu Hause hast - stelle sie doch bitte einmal hier ein (sämtliche Blutwerte, Ultraschallbefundung); wenn nicht, so kannst Du jederzeit eine Kopie für Deine Unterlagen vom Arzt verlangen.

Liebe Grüsse,
uma

Unklarheit ueber Ursache

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo pistache,

sitzt Du oft lange Zeit in derselben Sitzposition? Ein Teil Deiner Beschwerden könnte von der Wirbelsäule kommen: Rückenschmerzen, auch GElenkschmerzen, einschlafende Hände. Die ständige Anspannung tut dann ihr übriges. Eine schwere Situation für Dich.

Ich glaube, es wäre gut, wenn Du auch für Dich Hilfe und Begleitung suchen würdest. Wenn das schon über Jahre geht, sind Deine Reserven wahrscheinlich total erschöpft, und es wäre deshalb gut, wenn auch Du Zuwendung und Entspannung bekommen könntest.
Gibt es denn nicht Angehörigen-Gruppen für Leute wie Dich - ähnlich wie bei den Anonymen Alkoholikern?

Gruss,
Uta

Unklarheit ueber Ursache

pistache ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 06.05.09
Hallo,
zunächst danke ich für Eure Beiträge.
Wie ich auch schon vermute werden meine Beschwerden mit Rücken usw. wohl leicht erklärbar sein. Sie machen mir keine größeren Sorgen.
Die seelischen Probleme sind sehr schwer mit anderen, z.B. Angehörigen zu teilen. Im Gegenteil, sie gehen mir eher auf die Nerven mit ihrer großen Informationslust (natürlich bezogen vor allem auf den Zustand meiner Frau). Man kommt sich wie bei der Stasi oder Gestapo vor. Die gutgemeinten Ratschläge taugen meistens nichts und man ist beleidigt, wenn man sie nicht befolgt.
Mein Problem, weshalb ich mich hier gemeldet habe, ist das Problem mit meiner brennenden Haut (so wie nach einem schweren Sonnenbrand). Ich will nicht eine Operation der Schilddrüse über mich ergehen lassen, sie bringt diesbezüglich nichts und ich muss zeit Lebens mit irgendwelchen Folgen leben. Noch hat man an mir keinen Schnitt seitens eines Arztes getan und wenn das so bleiben könnte wäre es mir am liebsten. Es wollte schon einmal ein Arzt mir die Kniescheiben wegoperieren (ich war gerade 26). Gott sei Dank habe ich die schon gegebene Zusage wieder zurückgenommen (meinem damaligen Chef bin ich auch deshalb zu viel Dank verpflichtet). Damals Arzt gewechselt, anständige Diagnose und Therapie, und schon im selben Winter konnte ich genau so gut Skifahren wie früher. Nun bin ich 65 und die Gelenke funktionieren immer noch fast wie in der Jugend.
Bezüglich von Gruppen die einem helfen könnten, falls die Ursache eigentlich seelischer Natur wäre, glaube ich kaum dass es sie gibt und wenn, dass sie sehr zeitintensiv wären, Zeit die ich nicht habe. Es würde mir schon sehr helfen, wenn jemand mir mit einer gewissen Sicherheit bestätigen könnte, dass diese Beschwerden seelische Ursachen haben.
Vielen Dank.

Unklarheit ueber Ursache

Schneegans ist offline
Beiträge: 20
Seit: 02.05.09
Hallo Pistache,

natürlich können Deine Beschwerden psychosomatischen Ursprungs sein. Das Problem ist, dass daraus durchaus organische, behandlungsbedürftige Schäden entstehen können, an denen Du womöglich schon leidest.

Deswegen wäre es wichtig, mit einem kompetenten Arzt abzuklären, was Du hast.

Überlege Dir bitte gut, ob sich der Besuch einer Selbsthilfegruppe nicht doch lohnen würde. Es kann auch ein Psychotherapeut, ein Geistlicher oder sonstwer sein, der Dir einfach zuhört und Verständnis für Deine Lage zeigt, ohne sich wie die Gestapo aufzuführen. Du opferst Dich für Deine Frau stark auf. Das ist bewundernswert, und ich finde, Du hast es verdient, auch etwas für Dich selbst zu tun. Wenn Du die Nase voll vom Reden hast, kann es auch ratgebende Literatur sein, oder suche Dir eine leichte Beschäftigung, die es Dir erlaubt, geistig ein wenig abzuschalten. Wenn Du Dir nicht ab und zu eine klitzekleine Auszeit gönnst, wirst Du Dich total erschöpfen. Das ist weder in Deinem Sinne noch im Sinne Deiner Frau.

Ich wünsche Euch beiden alles Gute,

Schneegans

Unklarheit über Ursache

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo pistache,

Sicher sind ein Teil Ihrer Beschwerden auf die starke seelische Belastung zurück zu führen.
Ich vermute aber,dass andere Dinge zu Grunde liegen,auf Grund deren eine solche seelische Belastung erst diese starken körperlichen Symptome hervor bringt.
Und da sollte man als allererstes an A l l e r g i e n (und Unverträglichkeiten) denken.Gerade auch Ihre Hautreaktionen lassen mich das vermuten.Wir stehen ohnehin auf dem Standpunkt,dass fasst alle Krankheiten ihren Ursprung in einer allergischen Disposition haben.Und dann wird man natürlich auch bei vielen Organen veränderte Werte finden,weil Allergien praktisch jedes Organ zur Fehlleistung führen können.

Ich denke also,das sollten Sie mal abtesten lassen.Aber vergessen Sie dabei die Schulmedizin,die hat nur unzureichende Möglichkeiten.Sinnvoller wäre ein Behandler,der mit einer der Biophysikalischen Methoden testet und behandelt.

Sollten Sie beim Finden eines solchen Therapeuten Schwierigkeiten haben,schicken Sie mir doch eine pn.Hier im Forum kann ich keine Namen nennen.

In jedem Fall guten Erfolg !

Nachtjäger

Unklarheit über Ursache
Weiblich KimS
Hallo Pistache,

Es kann ja sein dass es sowohl als auch ist, dass Deine Beschwerden von Seelische und anderer Ursprung sind. Dieses "Brennen" scheint mir eher ein neurologisches Symptom. Dies kann vorkommen bei einem Mangel an einer der Vitamine aus der B-Gruppe.

Bei Stress und Sorgen steigt der Verbrauch und das Bedürfnis an B-Vitamine. Ich denke dies alleine und kurzfristig könnte die Symptomatik normalerweise nicht auslösen, daher wäre es m.E. gut vom Arzt mal die Vitamin B1, B6, B12 und Folsäure überprüfen zu lassen. Auf Grund Deines Alters müsste der Arzt eigentlich B12-Mangel schon als "hauptverdächtige" (aus dieser Gruppe) betrachten.

Alles gute,
herzliche Grüsse,
Kim


Optionen Suchen


Themenübersicht