Stinkende weisse Dinger an den Mandeln

03.05.09 18:35 #1
Neues Thema erstellen

Grundel ist offline
Beiträge: 3
Seit: 03.05.09
Habe seit ca. 2 Jahren immer wieder so weisse übel riechende Dinger seitlich der Mandeln. Wenn ich in den Mund schaue, sehe ich sie. Wenn ich fest Huste oder niesse, kommen sie raus. Mich stört das enorm obwohl mein Partner sagt, dass er nichts riecht. Kann mir jemand sagen was das ist, woher das kommt und vorallem wie ich es wieder los kriege? Vielen Dank für die Hilfe.

Stinkende weisse Dinger an den Mandeln
Anne B.
Deine Mandeln scheinen durch häufige Entzündungen sehr zerklüftet zu sein. In den sogenannte Krypten sammeln sich dann diese Krümel an.
Ledigich eine Mandel-Entfernung kann da helfen oder du lebst weiter damit.
Wie geht es dir gesundheitlich?

Liebe Grüße, Anne

Stinkende weisse Dinger an den Mandeln

charlygipsy ist offline
Beiträge: 28
Seit: 26.02.09
Hallo Grundel,
hatte genau das gleiche Problem im Alter von 13 Jahren (heute 42). Es handelte sich um vereiterte Mandeln, welche mir daraufhin herausgenommen wurden.
LG Charly

Stinkende weisse Dinger an den Mandeln

Grundel ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 03.05.09
Hallo Charly - Vielen Dank für die Rückmeldung - komisch war ja nur, das mein Hausarzt keine Ahnung hatte was das ist. Viele Grüsse Grundel

Stinkende weisse Dinger an den Mandeln

Grundel ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 03.05.09
Hallo Anne - auch dir vielen Dank für die Rückmeldung. Werde mir die Entfernung überlegen. Gesundheitlich geht es mir heute eigentlich wieder gut. Vor zwei Jahren musste ich mit (ca. 30) ein non Hodking Lymphom behandeln. Gruss Grundel

Stinkende weisse Dinger an den Mandeln

charlygipsy ist offline
Beiträge: 28
Seit: 26.02.09
Zitat von Grundel Beitrag anzeigen
Hallo Charly - Vielen Dank für die Rückmeldung - komisch war ja nur, das mein Hausarzt keine Ahnung hatte was das ist. Viele Grüsse Grundel
Hausärzte sind auch nur Menschen!

Stinkende weisse Dinger an den Mandeln

copi2k ist offline
Beiträge: 167
Seit: 04.10.08
also mein HNO arzt hat mir das so erklärt, dass die Mandeln eine wichtige Filterfunktion erfüllen.. und diese weißen Klümpchen "Dreck" sind.. Bakterien, Essensreste, vllt auch ein bisschen Eiter usw.. riecht auch sehr lecker das Zeug nicht wahr?.. naja ich hatte es 1 Jahr sehr extrem.. ist nun fast weg, von alleine.. und deswegen würde ich mich sicher nicht unters Messer legen... Ahja und diese theorie das die Mandeln so aussehen weil diese oft entzündet waren ist Schwachsinn, ich selber hatte vllt 3-4 mal in meinem LEBEN eine Mandelentzündung und das führt bestimmt nicht zu so "kratern"

mfg

ps: vllt auch, aber sicherlich nicht als alleinige ursache

Stinkende weisse Dinger an den Mandeln

charlygipsy ist offline
Beiträge: 28
Seit: 26.02.09
Hallo, ich bin es nochmal,
wollte nur dazu schreiben das mir diese Klümpchen über 1 Jahr hochkamen. Die Entzündung verbreitete sich schleichend und ohne Schmerzen in den Gaumen, Ohren, Nasennebenhöhlen und Rachen aus. Mir wurde wärend der Mandeloperation ebenfalls Glasröhrchen in das Trommelfell gelegt um den Eiter abzusaugen.

LG Charly

Stinkende weisse Dinger an den Mandeln

MahdiSka ist offline
Beiträge: 1
Seit: 12.09.11
Hey ich weiss das thema ist leicht veraltet aber die furchen kommen nciht durch eine mandelentzündung hatte in meinem ganzen leben nie eine und habe trotzdem sehr ausgeprägte furchen :S

Stinkende weisse Dinger an den Mandeln

mellie ist offline
Beiträge: 178
Seit: 05.07.11
Hallo Grundel,
das sind so genannte Tonsillensteine, im Normalfall werden diese „Steine“ ausgespült.

Tonsillenstein

Da ich selber sehr viele dieser Steine habe, gehe ich hin und wieder dabei und drücke sie mit dem Zahnbürstenstiel raus.
Leider ist es jetzt so, dass die rechte Mandel sehr weit in den Kehlkopf hinein zerklüftet ist, ich werde bald nicht mehr ran kommen.
Der Weg zum HNO Arzt wird mir wohl nicht erspart bleiben.

Verursachen diese Steine bei Dir keine Probleme, dann hole sie am besten genauso raus.

Gruß Mellie


Optionen Suchen


Themenübersicht