Was hat denn nur mein Bauch? Schmerzen etc.

05.11.06 20:21 #1
Neues Thema erstellen

saragt ist offline
Beiträge: 16
Seit: 05.11.06
Hallo zusammen!
Meine Geschichte ist sehr lang, aber ich versuch es kurz zu machen, vieleicht kann mir ja Jemand helfen!
Also ich heiße Sara und bin 25 jahre alt. Habe vor 4 Monaten meine kleine Tochter per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Da fing auch schon alles an. Hohes Fieber- nichts gefunden- Therapie: Antibiotika.
1 Monat später immernoch Unterbauchschmerzen. Darmspiegelung- nichts gefunden. Dann Schichtaufnahme- Eierstöcke akut entzündet- Krankenhaus-Op- Drenage- wieder 2 Starke Antibiotika für 10 Tage. Von da an Durchfall und Schleim im Stuhl. Durchfall bessert sich, aber immernoch Schleim!
Stuhlbefund- Chloristridium difficile (Darmbakterie nach Antibiose).
Also wieder Antibiotika (merizidol) 7 Tage. Immernoch das Toxin vorhanden- wieder ein anderes Antibiotika nur für Darm. Endlich Stuhlbefund wieder negativ (Bakterium ist weg).
Tja aber immernoch sind da die Bauchschmerzen! Also Enddarmspiegelung-Befund: leichte rötung.
Mein Problem ist jetzt, das meine Schmerzen zwar nicht super strark oder so sind, aber ständig da sind. Außerdem ist mein Stuhl sehr weich und ich sehe darauf schwarze Flecken bzw. Fäden. Und ja die sind schwarz! Aber wenn es ne Blutung wäre, wär dann nicht der gesamte Stuhl schwarz? Oder können da auch nur schwarze Stellen sein? Muß die Tage einen Test für okkultes Blut abgeben. Wenn da okkultes Blut ist, ist das sehr schlimm? Muß das was schlimmes sein? Hämorieden hab ich nicht!
Meine Scmerzen liegen im Oberbauch über dem Nabel. Ist da schon der Darm oder Magen? Woher kommt noch der Schleim im Stuhl?
Kommt das alles vom Antibiotika, oder kann das was Schlimmeres sein? Wenn ja, was? hab echt Angst!!!! Was ist nur mit mir los? Wann nimmt das ein Ende? Kann mir jemand helfen?
Danke lieben Gruß Sara

was hat denn nur mein Bauch?

Rosemarie ist offline
Beiträge: 104
Seit: 15.08.06
Kaiserschnitt -> Bauchfell -> Entzündungen... das hört sich an, als ob Krankheitskeime in das sehr sensible Bauchfell gelangt sind (Peritonitis ?).
Durch die Antibiotikabehandlung dürfte das soweit ausgeheilt sein.

Antibiotika machen aber die Darmflora kaputt. Da wird Dir sicherlich noch jemand ein paar Tipps geben können, wie man sie wieder aufbauen kann, bzw. sie unterstützen kann.

Der Stuhl ist schwarz? Warte den Befund auf occultes (verstecktes) Blut im Stuhl ab, aber Du sagst ja auch, dass der Stuhl mit schwarzen Flecken durchzogen ist. (Teerstuhl ?) Bei Hämorrhoiden wäre das Blut frisch und rot und aufgelagert.

Blut im Stuhl, ob versteckt oder offensichtlich, kann sehr viele Ursachen haben. Es kommt auf die Farbe an, oder auch ob es nur aufgelagert ist. Dein Arzt wird die Ursache feststellen, und Dich entsprechend weiter behandeln.

Es kann z.B. aufgrund der Aggressivität von Antibiotika die Magenschleimhaut gereizt sein, oder der Darm gereizt, entzündet sein.

Orientiere Dich auf eine Beruhigung des gereizten "Verdauungstraktes", auf einen Wiederaufbau der Darmflora und mache Dir keine unnötigen Sorgen.
Berichte doch von Deinen weiteren Ergebnissen und was Du nun tun sollst, ja?

LG, Rosi

was hat denn nur mein Bauch?

saragt ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 05.11.06
Liebe Rosi, danke für deine Antwort!
Habe gleich ein termin bei meiner Internistin mal schauen was sie sagt.
Ist Teerstuhl denn nicht, wenn der gesamte Stuhl schwarz ist, und nicht nur wenn da schwarze Flecken sind?? Bin ganz nervös!!! Hoffentlich nichts schlimmes!!! glaubst du es könnt noch was cshlimmeres sein, z.B. ein Geschwür oder eine Bauchspeicheldrüsenentzündung?
Meld mich nochmal!
Und nochmals Danke für deine Antowrt!
Lieben Gruß Sara

was hat denn nur mein Bauch?

Rosemarie ist offline
Beiträge: 104
Seit: 15.08.06
Liebe Sara,

man kann viel vermuten, und dann auch viel Angst bekommen und das sollst Du nicht und brauchst Du nicht!

Ich bin froh, dass Du Deine Ärztin aufsuchst und sie wird das abklären. Also Schritt für Schritt und dann würde ich gerne hören, was sie sagt. Machst Du das?

Die schwarzen Flecken könnten einfach eine (ältere) Blutauflagerung z.B. aus dem Dickdarm sein. Vielleicht hattest Du eine Stelle die geblutet hat und die Kruste nun durch den Stuhl "mitgenommen" wurde... Also mach Dich nicht verrückt, okay?

LG, Rosi

was hat denn nur mein Bauch?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Sara,

Blutuntersuchungen wurden doch sicher schon gemacht?

Ich würde auch die CRP Werte (Entzündungsmarker) für versteckte Entzündungen bestimmen lassen. Dieser Wert ist auch bei Darmentzündungen erhöht.

www.randox.com/German/disease.cfm?ccs=1080

Hake auf jeden Fall immer wieder nach, wenn du Bauchschmerzen hast, hat dies auch eine Ursache.
Auch wenn beim Ultraschall nichts gefunden wird ist dies keine Entwarnung.

Ich selbst hatte nach meinem 3ten Kaiserschnitt eine Bauchfellentzündung.
Das Ausmaß der Entzündung hat man erst gesehen, nachdem der Bauch wieder aufgeschnitten wurde. Ca. 3 Wochen nach dem Kaiserschnitt bekam ich auch hohes Fieber.
Ich möchte dir jetzt keine Angst machen. Ich würde aber eine gute Frauenklinik aufsuchen.
Noch meine herzliche Gratulation zu deiner Tochter.

Liebe Grüße
Anne S.

was hat denn nur mein Bauch?

rahel ist offline
Beiträge: 382
Seit: 26.05.04
hallo
ich habe seit jahren eine chronische magen/darmentzündung und die blutwerte sind nicht erhöht, ich habe noch zusätzlich petechiale blutungen und auch dies kann man im blutbild nicht sehen. also auf eine blutuntersuchung kann man auch verzichten.
gruss


Optionen Suchen


Themenübersicht