doch b12 Mangel ???

02.05.09 14:24 #1
Neues Thema erstellen

hexe19751 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 02.05.09
Hallo zusammen,

ich bin 34 Jahre alt und leide seid meinen 16ten Lebensjahr an einer chronischen Magenschleimhautentzündung + kleinen Zwergfellbruch!!!

Nehme seidher Magenentsaftende Medikamente und gehe (leider nicht 1x im Jahr zur Magenkontrolle)!!!

Vor zweieinhalb Jahren war die letzte Untersuchung bei der meiner Ärztin mitgeteilt wurde das mein B12 untersucht werden muss!!!

Hierzu muss ich mitteilen das ich gerade wegen Umzug den Arzt gewechselt hatte. Diese macht ne Blutuntersuchung sagt es ist alles in Ordnung und schickt mich wieder nach Hause. Sie kennt B12 Mangel nur als Alteleutekrankheit und gegen meine Antriebslosigkeit und Müdigkeit (ich könnte von morgens bis abends schlafen, was mir aber auf Grund Beruf und zwei kleiner Rakker im Alter von 4+6 nicht vergönnt ist) solle ich mehr Sport treiben.

Ich das wieder beiseite geschoben, gedacht naja wird schon seine Richtigkeit haben die B12-Werte waren ja anscheinend ok!!!

Seid 6 Monaten wache ich morgens auf und habe die rechte Hand taub (jeden Morgen) und zwischendurch krämpfe im rechten Fuß!!!

Ich gegoogelt und bin wieder bei B12 gelandet !!!

Fazit werde am Montag einen anderen Arzt aufsuchen und diesen meinen Verdacht nahelegen!!! Da B12 nicht überdosiert werden kann will ich es auf jeden Fall versuchen und wenn meine Ärztin meine Probleme erst dann ernst nimmt wenn ich anscheinend über 60 bin muss ich halt handeln und mir jemanden suchen der das ernst nimmt.

Gruss aus NRW

doch b12 Mangel ???

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.070
Seit: 01.02.08
Zitat von hexe19751 Beitrag anzeigen
Nehme seidher Magenentsaftende Medikamente
Hallo Hexe,
ein B12-Mangel ist wegen der Medikamente nahe liegend.
Suche dir einen Arzt, der sich damit auskennt. B12-Messungen im Blut sind nicht aussagekräftig und eigentlich Scharlatanerie. Methylmalonsäure (MMA; von engl. methylmalonic acid) im Urin, bezogen auf Kreatinin ist ein aussagefähiger Marker für Vit. B12.

Sehr gute Informationen findest du in der Rubrik Nitrosativer Stress.
http://www.symptome.ch/wiki/Vitamin_B12_als_Stickoxid-Gegenspieler
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.


Optionen Suchen


Themenübersicht