Kein Blut

29.04.09 00:31 #1
Neues Thema erstellen
Kein Blut

KatrinB ist offline
Beiträge: 299
Seit: 14.02.09
super, danke Uta!

Kein Blut

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hi,
War mal selbst Blutabnehmmeisterin.

Wenn die Leute reinkommen mit "Oh, bei mir finden Sie nix, oh, oh, Angst, Panik"

Ist das erste: Zeit nehmen, das nützt nu alles nix.

Ein guter Trick : Wetten beim ersten Stich klappts? 5 Mark? (hahaha), trägt zur Entspannung bei.

Entspannte Atmosphäre (schafft entspannte Venen), kein rumgerenne von anderen leuten.

Mit den Armen im Kreis wedeln, warmes Armbad, Auf dem Schreibtisch liegt der Arm zu hoch, ich hab mir die Faust (pumpen) auf mein Knie legen lassen und den Arm durchdrücken lassen .

Und: Nicht sosehr stauen, sehr wichtig, machen viele falsch, merke ich an meinem Leib manchmal, ich sag dann von mir aus, neee das ist zu fest und machs einfach selbst lose.

Ja, schwierig, sich die Leute zu erziehen, ich versteh auch nicht, warum da so viele so rumpfuschen und ein Arzt seine Leute nicht entsprechend "brieft".

Okay, viel Erfolg beim nächsten Mal, Nehmt die Sache in die Hand statt ein Opfer auf der Schlachtbank zu sein:

"Moment, ich brauche vorbereitung, das und das ist Vorraussetzung, damit das geht" . Man könnte auch vorab eine Meditation machen, jeden Tag zu Hause schon, dann beim Arzt, dass man entspannt ist und die Venen gut zu stechen sind. Ich selbst würde vorher sagen, mehr als zweimal stechen Sie nicht, dann geh ich nämlich wieder. So ne Quälerei muss man sich nicht bieten lassen.

Liebe Grüße
Krissi


Optionen Suchen


Themenübersicht