Ist das normal?

28.04.09 20:00 #1
Neues Thema erstellen

Matthias4133 ist offline
Beiträge: 13
Seit: 28.04.09
Hallo Zusammen,

ich bin der Matthias, 20 Jahre alt 175cm, 68Kg.

Sportlich betätigt habe ich mich das letzte mal im Dezember. In den letzten 4 Monaten war ich leider faul..
Jedoch stelle ich fest, dass mein Ruhepuls bei 61 liegt(Abends auch 58).
Nach einem Arbeitstag von 8h wollte ich nach hause spurten.
das Komische hierbei ist. dass der Ruhepuls nur langsam zurückkehrt...Es war ein kurzer Spurt von allerhöchstens einer Minute.
Dieser war danach bei 91 und dann ne stunde später ist der Puls immer noch leicht erhöht(77) dann 73 ...ist das weil ich einfach kein sport mehr gemacht habe oder ist das war ernsteres.. EKG ohne Befund.. Langzeit EKG mit kleinen Auffälligkeiten die aber nicht lebensbedrohlich sind, meinte der Arzt. Belastungs-EKG (rascher Anstieg der HF auf 186) leistungsmäßig jedoch bis 150W durchgetreten.
Weiterhin verspüre ich ab und an Stiche im Herzen, sowie ein Ziehen in der linken brust, sowie ein leichtes Zucken im bauch(pulsgleich) und Stiche im Rücken.

Ist das normal??

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Weiterhin verspüre ich ab und an Stiche im Herzen, sowie ein Ziehen in der linken brust, sowie ein leichtes Zucken im bauch(pulsgleich) und Stiche im Rücken.
Stiche im Herzen sind das sicher nicht. Meistens sind es Muskelverspannungen oder Nervenreizungen, ausgelöst von der BWS.
__________________
Gruß Tobi

Ist das normal?

Matthias4133 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.04.09
Zwei Stunden nach einer Kurzbelastung ist der Puls bei 70 angelangt. Mittlere Herzfrequenz wurde bei mir 69beats/min gemessen.

Ist das normal?

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo Mathias,

im Bauch spüren viele Menschen den Puls. Da läuft eine dicke Schlagader durch, bei den meisten knapp links neben dem Bauchnabel. Wenn der Darm ein bisschen unter Spannung steht, z.B. nach dem Essen, spürt man das.

Warum kontrollierst du so aufmerksam deinen Puls? (Ich käme gar nicht auf die Idee ...) Besorgniserregend sind deine Werte ja in keiner Weise. Wie lang es dauert, bis nach einer körperlichen Anstrengung wieder der Ruhepuls erreicht ist, ist verschieden.

Gruß
mezzadiva

Ist das normal?

Matthias4133 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.04.09
Hallo mezzadiva,

Bei mir ist das eher so, dass wenn ich die Luft anhalte und auf den bauche, dass ich sehe wie dieser sich zusammenzuckt..der arzt meinte, dass ich eine leichte gasritis hätte..wobei meiner meinung nach die symptome dafür nicht zum ausdruck kommen....normaler stuhl, keine bauchschmerzen..

dass ich so sehr auf meinen Puls achte, hängt damit zusammen, dass ich merke, dass ich mehr luft bei anstrengungen holen muss und beim 100m lauf ziemlich lange brauche(5-10 min.) um mich komplett zu erholen...das war vorher nicht der fall..gefolgt von einem unsicheren Gang..und Schwindel...(an meinem bürojob seit 01.04. kann es ja nicht liegen) manchmal habe ich an versch. körperregionen kältestellen. z.b. linke hand..bzw. arm , beim längeren stehen auch schmerzen in der linken wade..
Letztendlich hatte ich zu Anfangszeiten in meinem neuen Beruf eine kleine Herzattacke(5-10min.) Beschleunigung der Herzfrequenz und Übelkeit+ Schwächegefühl...könnte es ein vorzeichen auf eine krankheit sein?

Ist das normal?

Matthias4133 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.04.09
Hallo Tobi,

aber warum spüre ich dieses Ziehen und Stechen nur an der linken Brust?

gruß

Ist das normal?

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo Mathias,

was du jetzt geschrieben hast, macht das Bild deutlich klarer als deine Eingangssymptome. Du scheinst gelegentlich Durchblutungsstörungen zu haben. Wie ist denn dein Blutdruck? Eher niedrig? Das könnte evtl. auch den Schwindel erklären, wenn er direkt nach dem Training auftaucht. Regelmäßige Bewegung oder ein bisschen Kreislauftraining (Sauna oder Wechselduschen) könntest du mal probieren, ob das zur Stabilisierung hilft.

Andere Möglichkeit: eine Störung in der Wirbelsäule. Achte mal drauf, was du für einen Stuhl hast im Büro, was für eine Sitzhaltung, evtl. Rückenschmerzen? Aus den Brustwirbeln z.B: können Schmerzen in den Brust- und Rippenraum ausstrahlen, wenn da ein Nerv gereizt ist.

Gruß
mezzadiva

Ist das normal?

perfectcircle ist offline
Beiträge: 22
Seit: 24.04.09
Hallo Matthias,

also wenn du jetzt 70 wärst würde ich sagen: könnte ein aortenaneurysma sein - allerdings liegen da wohl mal 50 jahre dazwischen, was diese these zu 99% ausschließt (außer du hattest mal eine starke gewalteinwirkung durch einen stumpfen gegenstand in der oberbauchgegend - aber das hättest du wohl in deine vorgeschichte mit reingepackt).

deine herzfrequenzen sind im übrigen total normal. vorallendingen darfst du da nicht anfangen wegen dem einen oder anderen schlag mehr oder weniger gleich die fassung zu verlieren - das herz ist von dir selbst zum teil steuerbar. bringst du dich selbst unter psychischen stress, steigt die frequenz an. misst du nun also und erwartest eine niedrigen wert, hast du keinen stress, misst du später nach und hast angst, dass der puls wieder hoch ist ... ist er auch höher. es reicht eigentlich völlig, die frequenz in 5er oder sogar 10er schritten zu messen (also auf/abzurunden).

wenn du keinerlei schmerzen hast, finde ich die diagnose gastritis etwas naja ... zweifelhaft. aus welchen gründen kam der doc zu dieser aussage?

was sind denn "kleine auffälligkeiten im ekg" ?

eventuell gehts dir wie vielen momentan und du hast leichte, allergische probleme - magst du so eventuell garnicht merken, außer du belastest dich.

bezüglich des belastungs-ekg's - wenn du bei 150watt ausbelastet bist, ist die frequenz völlig normal...und da beim belastungs-ekg die intensität schnell gesteiert wird, ist ein rascher anstieg der frequenz, vorallem beim untrainierten völlig normal. warst du bei einem kardiologen, oder beim hausarzt? falls ersteres der fall ist, hat er eventuell einen BNP test gemacht oder gar eine echokardiographie?

ansonsten kann ich nur den anderen zustimmen, die wirbelsäule kann hier verdächtig mit ins spiel kommen, ansonsten würde ich deine attacke auf der neuen arbeitsstelle evtl. unter das thema stress einordnen.

die tauben extremitäten klingen nach zu niedriger perfusion - idR. ausgelöst durch einen zu niedrigen blutdruck

Ist das normal?

Matthias4133 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.04.09
Hallo mezzdiva,

mein Blutdruck ist eher unterschiedlich. Er variiert sehr stark. Mal bei 109/70...dann wieder 129. Also im Bereich von 109-129.
Der Ruhepuls war heute morgen bei 68. Gestern morgen jedoch 61.
zu Anfangszeiten hatte ich noch keinen richtigen Bürostuhl. Rückenschmerzen hatte ich jedoch keine.
Leider ist die Schmerzseite nur auf der linken Seite.

Hallo perfectcircle,

Würde man ein aortenaneurysma denn merken außer dem zucken? Denn das Zucken ist immer vorhanden. Mal minder, mal stärker ausgeprägt.
Ich hab eben gemerkt dass der Arzt so langsam nach Hause wollte. War ja auch schon 18:00 Uhr und noch einige Patienten im Wartezimmer. Er meinte nur: sie sind aus kardiologischer hinsicht gesund.
Das Belastungs-EKG wurde beim Kardiologen gemacht.
Kleine Auffälligkeiten im EKG wie extra asystolen...jedoch meinte er: in 60 Jahren könne man nochmal darüber reden.

Allergische Probleme habe ich keine. Denn ich habe ein Allergietest gemacht.

was ist ein BNP test?

Ist das normal?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Matthias,

hast Du Dich schon länger so stark beobachtet? Dann müßte es doch einen Grund für diese Angst vor Krankheit geben.

Allergische Probleme habe ich keine. Denn ich habe einen Allergietest gemacht
Da fragt es sich, auf welche Stoffe Du einen Allergietest gemacht hast? Kannst Du das hier mal bitte aufschreiben?
Außerdem gibt es Kontaktallergien, Inhalationsallergien, maskierte Allergien, die kommen bei einem einzigen Test nicht heraus. Und selbst bei mehreren kann man sich nicht sicher sein, ob die nun stimmen.
Dazu gibt es noch - das ist noch einmal eine Möglichkeit, an Allergien zu denken, Intoleranzen.
http://www.symptome.ch/wiki/Hauptseite> Allergie > Intoleranzen (bei Ernährung)

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht