Nase, Ratlosigkeit

27.04.09 20:05 #1
Neues Thema erstellen

SteffenR ist offline
Beiträge: 3
Seit: 07.12.08
Hallo Gemeinde,

stehe mit folgendem Problem dar, vorweg, ich war damit schon beim HNO-Arzt, der mir sagte, es handele sich um eine Schleimhautanschwellung.

Symptome: In unregelmäßigen Abständen kommt es vor, das wenn ich zum Beispiel meinen Kopf senke, mir gelbe klebrige Flüssigkeit aus der Nase tropft.
Hier stellte ich fest das meine Nasennebenhöhle angeschwollen war und besuchte den Arzt wie beschrieben. Desweiteren, wenn ich schnaube, habe ich eine grosse Ansammlung von Schnotter im Taschentuch, der auffällig gelblich ist.

Hat jemand hiermit schon Erfahrungen gemacht oder könnte aus anderen Gründen hilfreiches dazu geben?

eine allergische Reaktion schliesse ich hierbei aus.

Ich würde mich über eure Antworten freuen, danke (;


Nase, Ratlosigkeit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Steffen,

der HNO hat sicher Recht damit, daß Du eine Schleimhautschwellung hast, nur ist die Frage, warum das so ist!

Wenn Du die Allergie ausschließen kannst (wieso eigentlich?), dann könnten evtl. Zähne als Verursacher der Entzündungen in Frage kommen. Wie sehen Deine Zähne aus?

Hast Du denn schon mit Nasenspülungen versucht, Deine Nase kontinuierlich zu entschwellen und zu reinigen? Das finde ich ein sehr gutes Hausmittel.

Gruss,
Uta

Nase, Ratlosigkeit

Schneegans ist offline
Beiträge: 20
Seit: 02.05.09
Hallo Steffen,

man hat mir mal gesagt, dass gelber Schleim auf eine bakterielle Infektion hindeutet. Allerdings nehme ich an, dass der Arzt das hätte sehen müssen. Ich weiß leider nicht, ob das vielleicht einfach eine dieser Volksweisheiten ohne wissenschaftliche Fundierung ist.

Tun Dir die Nasenneben- oder Stirnhöhlen weh?

Grüße,

Schneegans


Optionen Suchen


Themenübersicht