Seit 2 Jahren schlimmer Durchfall

25.04.09 19:55 #1
Neues Thema erstellen

Ashley18xx ist offline
Beiträge: 3
Seit: 25.04.09


Hallöchen!

Ich habe vor 2 Jahren meine Galle raus bekommen. Kurz danach ging es los, dass ich nach manchen Mahlzeiten schlimmen Duchfall bekam. Ein halbes Jahr habe ich mir nichts dabei gedacht, da ich gelesen hatte, dass man nach einer Gallen-OP nicht mehr alles verträgt.

Zwischenzeitlich war es dann auch wieder ganz weg. Nun seit ca. 4 Monaten ist es extrem schlimm:
Ich habe oft noch nicht aufgegessen und kann zum Klo rennen (wirklich rennen!!), was natürlich besonders unangenehm in Restaurants ist. Teilweise bekomme ich, wenn ich versuche nicht direkt aufzuspringen und zum Klo zu stürmen , oder gerade kein Klo in der Nähe ist, richtige Krämpfe im gesamten unteren Bauchbereich.

Wenn ich beispielsweise heute Nudeln esse, vertrage ich sie. Esse ich morgen die selben Nudeln, vertrage ich sie nicht.

Ich habe es schon mit den verschiedensten Sahcne versucht..verzicht auf Milchprodukte..eone Woche nur Salat gegessen und und und...aber immer das selbe: einen tag hab ich es vertragen..am nächsten nicht..!

Der Durchfall ist wie Wasser..als ob man einen Knopf drückt und der Darm sich innerhalb von 3 Sekunden komplett entleert!

Ich bin langsam echt fix und fertig. Ich habe bereits eine Magen- und eine Darmspiegelung hinter mir alles ohne Befund. Blut-, Urin- und Stuhlproben-alles unauffällig! Die Ärzte sind mit ihrem Latein am Ende..

Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen. Ich bin für jede neue Idee dankbar.

Vielen Dank im Voraus!!


LG

Seit 2 Jahren schlimmen Durchfall

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo Ashley,

ja, das klingt schlimm. Wenn die Ärzte erst ihr Programm abgespult haben, kannst du nicht mehr mit sinnvoller Hilfe rechnen. Ärzte tun ja auch so, als ob die Entfernung der Galle eine Kleinigkeit wäre.
Die einzig realistische Möglichkeit sehe ich für dich in einer Auslassdiät.
Du musst eine Basis finden, für das was du verträgst.
Viele sagen, dass das Reis sein könnte.
Wenn du etwas gefunden hast, das keinen Durchfall erzeugt, kannst du Stück für Stück neue Lebensmittel probieren, Hier ein Link für dich:
http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...ass-diaet.html

Viele Grüße, Horaz

Seit 2 Jahren schlimmen Durchfall

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Eine Auslaßdiät ist die eine Sache.
Eine andere Möglichkeit für Dich könnte eine Rotationsdiät sein. Da ißt man Lebensmittel aus den einzelnen Gruppen nur alle 4 oder 5 Tage.

Also z.B. am Montag Weizen/Roggen/Hafer/Gerste und dann erst wieder am Freitag die gleichen Getreide.
Am Montag dazu: Kalbfleisch - am Freitag wieder.
Wenn man mutig ist: Am Montag Zucchini dazu - am Freitag wieder.

Hier geht es vor allem darum, eventuelle unverträgliche Nahrungsmittel so selten zu essen, daß sie nicht allergen wirken. Das klappt nicht immer, vor allem muß man trotzdem vorsichtig sein mit hochallergenen Lebensmitteln wie Nüssen, Milch usw.
http://www.purenature.de/inhalt/alle...ung_hilfe.html

Gleichzeitig würde ich auf jeden FAll die Atemtests auf Laktose- und Fruktose-Intoleranz machen lassen. Und mich auch über die Gluten- und Histaminintoleranz informieren. Denn auch die können am Durchfall beteiligt sein oder ih verursachen.
http://www.symptome.ch/wiki/Hauptseite > Ernährung
Grüsse,
Uta

Seit 2 Jahren schlimmen Durchfall

Gizal ist offline
Beiträge: 3
Seit: 27.04.09
veträgst du stopfende nahrung?
ich würde es mal versuchen schwarze schokolade oder bananen sind wohl die berühmtesten stopfer...
hat bei mir geholfen nachdem ich auch lange etwa das gleiche hatte wie du...
trinkst du viel bier,alkohol sonst?isst du viel fleisch?das würde ich einstellen wenn ja...
bei mir war das so...

lg und gute besserung

Seit 2 Jahren schlimmen Durchfall

Ashley18xx ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 25.04.09
erstmal sorry: mein internetanschluss war platt..ich konnte leider einige Tage nich online gehen!!

@horaz: Ich habe mir den link mal angeschaut! Ich werde das auf jeden Fall versuchen! Wobei es wirklich schwierig ist erwas zu finden, was ich nicht vertrage..weil: manchmal vertrage ich es halt und am nächsten Tag schon wieder nicht!!

Langsam schlägt mir die ganze Geschichte echt auf die Psyche. Ich habe schon Std auf dem Klo verbracht-so das ich nocht nicht mal zur Arbeit konnte..das geht echt an die Nerven!

@uta: ich habe ende nächster woche wieder einen Termin bei meinem Hausarzt..da werde ich auf jeden fall verlangen, dass diese tests zu laktose- und fruktoseintoleranz gemacht werden. daran hatte ich nämlich auch schon gedacht..! (nur leider verwirrt mich diese nicht-konstante unverträglichkeit..wie oben schon erwähnt: heute vertrage ich es morgen nicht!?!?) ich weiß nicht ob die rotationsdiät wegen dieser nicht konstanten unverträglichkeit das richtige ist..!?

@gizal: also schokolade und bananen vertrage ich bisher sehr gut!
alkohol trinke ich ganz selten..höchstens einmal im monat! (letztes jahr war ich fast jedes WE feiern, da habe ich öfter getrunken..aber das hatte auch keine wirkliche asuwirkung auf meinen stoffwechsel!)
fleisch esse ich auch nicht übermäßig..! klar, mal ne scheibe wurst auf dem brot morgens, aber so als hauptmahlzeit vielleicht 2 mal die woche!


VIELEN DANK für eure Tipps!

Seit 2 Jahren schlimmen Durchfall

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Eine Rotationsdiät könnte auf jeden Fall eine Entlastung für Magen und Darm bedeuten. Aber sie ist relativ mühsam, und man muß da richtig mit Strategie drangehen.
Bücher von Amazon
ISBN: 3453002156



Führst Du eigentlich ein Ernährungstagebuch? Das könnte auch Hinweise geben.

Gruss,
Uta

Seit 2 Jahren schlimmen Durchfall

Gizal ist offline
Beiträge: 3
Seit: 27.04.09
versuchs mal weiter mitz den bananen und der schokolade,das stopf gewaltig und so sollte dein durchfall sich auch vermindern und schreib mir dann bitte weiter was und wie es dir ergeht/erging.
ich weiss es hört sich ziemlich simpel an aber vielfach sind die lösungen simpel...
ein erster erfolg ist schon dass du diese zwei sachen gut veträgst.
nicht verzweifeln,hätte doch nei ein zwei weitere lösungsvorschläge,jedoch will ich dass du zuerst diesen kosequent umsetzts.
nicht vergessen 3-4 bananen oder sogar mehr plus gut genug schokolade´natürlich nicht dass dir schlecht wird,aber so dass du es doch ein klein bisschen übertreibst...
dann weiter schreiben was passiert...

nicht verzweifeln postiv denken ist die halbe miete

lg

Seit 2 Jahren schlimmen Durchfall

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Falls es Dir mit Bananen und Schoko schlechter geht, kann das auf eine Histaminintoleranz hindeuten.
(s. Wiki-Link in Posting #3)
Gruss,
Uta

Seit 2 Jahren schlimmen Durchfall

Ashley18xx ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 25.04.09
Hallöchen!

Also ich war jetzt nochmal bei meinem Hausarzt! Ich habe in 2 Wochen einen Termin zum Test von Laktose-und Fruktoseintoleranz!

Bisherige Erklärung meines Arztes: Reizdarm- Psychosomatisch aufgrund von Stress
Ich soll jetzt 2-3 mal täglich Duspatalin-Tabletten nehmen..

LG

Seit 2 Jahren schlimmer Durchfall

sumsi ist offline
Beiträge: 25
Seit: 08.10.08
Hattest du denn seitdem öfter Antibiotika? Durchfälle können auch daher kommen (pseudomembranöse Colitis). Ansonsten kann ich dir auch nur zu Auslassdiäten raten.


Optionen Suchen


Themenübersicht