plötzlich ausbreitende Rötung an/um alte Narben

25.04.09 19:21 #1
Neues Thema erstellen

Zaphira ist offline
Beiträge: 16
Seit: 25.04.09
Hallo

Bin zwar noch sehr neu hier,aber mag trotz was schreiben.Die Suchfunktion ergab nichts passendes.

Ich habe gestern,gegen mittag,plötzlich ein Unwohlgefühl,dann Schüttelfrost und Fieber bekommen.Fühlte mich richtig krank.
Dann abends habe ich an meinem linken Bein entdeckt,dass meine alten Narben (Zusatz: ca 1 1/2 - 2 Jahre alte Selbstverletzungsnarben) plötzlich feuerrot und angeschwollen waren.
Heute gehts mir wieder besser,kein Fieber und nichts. Nur die Rötung um die Narben haben sich ausgebreitet. Jetzt sind schon 5 von 9 Narben betroffen und die Rötung breitet sich auch daneben weiter aus. Und es schmerzt wenn ich rüberfasse.
Verletzungen sind an dem Bein weiter nicht zu sehen und die Narben sind alle geschlossen.
Ich sollte vielleicht noch erwähnen,dass ich durch die Verletzungen/Schnitte von damals unter Ödemen/Wasseransammlungen in diesem Bein leide,die bei großer Belastung auftreten. Denke mal,dass ich mir damals viel dabei kaputt gemacht habe.

Mache mir irgendwie Sorgen,weil sich das ausbreitet und da ja Wochenende ist,ist meine Hausärztin (Vertrauensärztin) nicht erreichbar und ins Krankenhaus zu den Bereitschaftsärzten möcht ich nicht so gerne,da die dort immer sehr "nett" sind,zu Leuten die sich selbst verletzen oder verletzt haben.
Also ist das keine wirkliche Option für mich :(

Weiß jemand Rat?

Lieben Gruß
Zaphira

plötzlich ausbreitende Rötung an/um alte Narben

Zaphira ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 25.04.09
Ok weil meine Freundin mich überredet hat,bin ich doch zum Arzt gegangen und wünschte ich hätte es nicht getan!

Was ich hab weiß er nicht,habe nur ein Antibiotikum bekommen.
Er sagt,ich habe an den Narben herum manipuliert (reingestochen etc) und Ärzte haben ja immer recht *grml*. Also eine Entzündung in seinen Augen vermute ich mal.Stimmt also nicht wirklich,weil es nicht so war.
Also muss ich jetzt hoffen,dass sich das ganze nicht noch schlimmer wird und ich am Montag gleich zu meiner Hausärztin gehen kann,damit sie mal darauf schaut. Sie glaubt mir wenigstens,was ich tu und was nicht.

Hoffe nur,dass das Antibiotikum nicht mehr schadet als hilft. :(

Sry wenn das wütend rüberkam,bin wirklich nen bisschen sauer.
Lieben Gruß
Zaphira

plötzlich ausbreitende Rötung an/um alte Narben

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Tut mir leid, dass Du da wieder an so ein Prachtexemplar von einfühlsamen Arzt geraten bist.
Aber was Du erzählst, klingt schon nach einer Entzündung, insofern könnte ein Antibiotikum vielleicht schon gut sein (wobei ich auch kein Fan davon bin). Wie viele Tage sollst Du es denn nehmen? Denk einfach daran, im Anschluss dem Darm was Gutes zu tun mit Probiotika, Brottrunk, Sauerkraut oder ähnlichem.
Hoffe, es geht Dir bald besser. Kannst ja mal berichten, was Deine Ärztin morgen dazu sagt.
__________________
Liebe Grüße Carrie

plötzlich ausbreitende Rötung an/um alte Narben

Zaphira ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 25.04.09
Danke Carrie für Deine Antwort.

Habe gestern bei meiner Wut ganz vergessen,mich zu entschuldigen,weil ich den Beitrag ins falsche Unterforum gesetzt habe. Deswegen nochmal ein aufrichtiges Sorry von mir.

Ich bin auch kein Freund von Antibiotika,da ich dadurch leider noch andere Symptomatiken bekomme,die mir allerdings etwas zu peinlich sind,als das ich sie sagen mag.
Wie lange ich die nehmen soll,weiß ich nicht,da mir der Arzt gestern nichts dazu gesagt hat und ich mal wieder zu sehr eingeschüchtert war,als das ich noch fragen mochte. Werde aber morgen nachmittag gleich meine Ärztin fragen.

Zwei Tabletten hab ich jetzt schon genommen und heute morgen nach der nächtlichen Ruhighaltung des Beines,sah es auch schon besser aus.
Jetzt wo ich allerdings wieder den Tag auf den Beinen bin,wird es wieder schlimmer und ist auch wieder größer geworden. :( *seufz*

Danke für den Tipp für die "Darmkur",werde sie ganz bestimmt beherzigen im Anschluss.

Muss mich jetzt erstmal wieder ausruhen,da ich wieder irgendwie ein stärkerwerdenes Krankheitsgefühl habe.

Lieben Gruß
Zaphira

plötzlich ausbreitende Rötung an/um alte Narben

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn die Narben trotz Antibiotika schlimmer werden, wäre vielleicht mal ein Gang zum Venenarzt angesagt? Wenigstens, um eine Venenentzündung auszuschließen.
Oder hast Du diese verschlimmerten Narben auch an anderen Stellen wie am Arm z.b.?

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht