phasenweise völlige Erschöpfung - Hormonchaos - wo ansetzen?

21.04.09 20:23 #1
Neues Thema erstellen
phasenweise völlige Erschöpfung - Hormonchaos - wo ansetzen?

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Mach ich gerne.
Zu meinem Arzt kommen Leute aus Holland, er ist in Süddeutschland bei Kempten.
87448 Waltenhofen - Dr. Kurt E. Müller - Adressen - Allergien-Behandeln

Wenn du ein gutes Buch über Borreliose lesen willst, dann bestell das, es ist günstig und schnell gelesen, hab es an einem Tag geschafft.
Krank nach Zeckenstich: Borreliose erkennen und wirksam behandeln: Petra Hopf-Seidel: Amazon.de: Bücher Krank nach Zeckenstich: Borreliose erkennen und wirksam behandeln: Petra Hopf-Seidel: Amazon.de: Bücher

Es ist sehr wichtig richtig zu testen und richtig zu behandeln. Die meisten Ärzte haben keine Ahnung von Borreliose.
Gruß

phasenweise völlige Erschöpfung - Hormonchaos - wo ansetzen?

xcindyx ist offline
Themenstarter Beiträge: 207
Seit: 29.03.09
Danke, werd ich mal schaun.
Ach, da sind noch soviele Baustellen wo man gucken müsste um erstmal einzugrenzen was es sein kann.

phasenweise völlige Erschöpfung - Hormonchaos - wo ansetzen?

xcindyx ist offline
Themenstarter Beiträge: 207
Seit: 29.03.09
Hallöchen,
da bin ich wieder: War heut beim MRT und in meinem Kopf alles ok....keine Auffälligkeiten an der Hypophyse.

Nun geht das Rätselraten natürlich weiter. Wieso waren Cortisol und Wachstumshormon beim gr. Hypophysentest nur eingeschränkt stimulierbar?
Warum STH basal nur so niedrig aber IGF-1 angeblich in der Altersnorm?

Die Referenzwerte werde ich wohl auch nicht kriegen, der Doc hat sein eigenes Labor und wenn er sagt er gibt die nich raus , dann kann ich das haken.

Hat jemand noch Ideen? Werd ihn nä. Woche wieder anrufen, aber brauch natürlich gute Argumente dass er weitersucht und mich nich als Psycho hinstellt

LG Cindy


Optionen Suchen


Themenübersicht