Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

21.04.09 18:22 #1
Neues Thema erstellen
Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

tac0211 ist offline
Themenstarter Beiträge: 200
Seit: 24.09.08
so,

also bevor ich hier meine nächste erkenntnis poste, habe ich nun erstmal ein paar tage abgewartet, damit das ganze nicht nur eine eionmalig auftretende beschwerde ist.

ich habe also seit gut 5 tagen auch ein ganz leichtes berennen, bzw ziehen auf der linken seite knapp unter dem brustbein, dem rippenbogen folgend (2-3cm) und manchmal gleich unter dem brustbein. ich habe dann auch das gefühl, dass die speiseröhre tief unten etwas brennt. ist aber kein richtiges sodbrennen.

naja... ist also in den letzten 5 tagen hinzu gekommen! und ich wollte es bloß einmal mitteilen!


ach ja, und ich könnte essen wie ein weltmeister! habe immer appetit und hunger! bis ich dann wieder so viel gegessen habe, dass ich bauchschmerzen bekomme

Geändert von tac0211 (12.05.09 um 09:13 Uhr)

Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

tac0211 ist offline
Themenstarter Beiträge: 200
Seit: 24.09.08
also hier mal der Gasterologische Befund:

Anus Inspektion: Inspektion Unauffällig
Anus Testbefund: Leicht erhöhter Sphinktertonus, glatte Schleimhaut, unauffällige Prostata
Proktoskopie: 2 nicht blutende nicht entzündete Hämorrhiden, Vergrößerte Hämorrhiden mit Vorwölbung beim pressen ins Lumen
Rektoskopie: bis 20cm unauffällig

Nun habe ich weiter Überweisung zum Urologen, bevor eine gesamte Darmspiegelung gemacht wird. Auf der Überweisung steht: Unterbauchbeschwerden R10.3, V.a. Prostataaffektion

So, was sagt mir das nun??

nun soll ich erstmal zum urologen, damit er mich mal untersuchen kann! termin ist in der nächsten woche! ich bin gespannt. und sollte hier nichts gefunden werden, dann folgt eine gesamte darmspiegelung.

ach so:

da ich immer, wenn ich diesen druck im darm und unterbauch habe, auch rücken schmerzen im lendenwirbelberich habe, könnte das miteinander zusammen hängen? also der druck im darm von der wirbelsäule kommen??

Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

Daphne ist offline
Beiträge: 40
Seit: 19.05.09
Hallo tac,
lass dir doch mal die Wirbelsäule röngten.
Bei mir ist es nämlich so das ich Probleme mit meiner Wirbelsäule hab und dies wirkt sich so bei mir aus,das ich ab und an Schmerzen in der linken Brust habe.
Hatte echt die ure Panik bekommen als diese Schmerzen da waren.
Mein Arzt tippte gleich (nachdem ein EKG gemacht wurde) auf die Wirbelsäule.
Das Röngten bestätigte dies.Diese Probleme mit der Wirbelsäule,so laut meinen Arzt,strahlen nach vorne aus.

Gruß - Daphne

Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo tac,

bevor Du möglicherweise zum Röntgen gehst, könntest Du überlegen bzw. versuchen, eine MRT (Magnetresonanztomografie) machen zu lassen; damit kannst Du die Strahlenbelastung einer Röntgenaufnahme umgehen, und der Befund wird sogar noch genauer...

Kernspin-Tomographie (Magnet-Resonanz-Tomographie) | NetDoktor.de

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (05.05.14 um 23:00 Uhr)

Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

tac0211 ist offline
Themenstarter Beiträge: 200
Seit: 24.09.08
danke für euere antworten! ich fange mir nämlich langsam an wirklich sorgen zu machen.in der nächsten woche geht es erstmal zum urologen und dann werden wir weiter sehen. sollte das nix bringen, wird eine gesamte darmspiegelung gemacht.

habe übrigens meine blutwerte bekommen. und die lebergeschichte bekomme ich heute nachmittag!

hier mal meine Werte:

Bezeichnung / Normwert / Mein Wert

Eisen / 59 - 158 / 163
CHOL / - 200 / 204
GGT / - 60 / 64
SGPT / 10 - 50 / 58


Alles andere ist in der Norm.

z.B.
Leukozyten / 3500-9800 / 8530

Wenn die Leukozyten also in Orndung sind, dann kann ich doch keine Entzündung irgendwo im Körper haben, oder? Da kann man doch solche dinge wie Darm und Magenentzündung, oder einen Tumor ausschließen, oder? Denn Tumore sind doch auch entzündlich, oder?

ach so, mit dieser blutuntersuchung war nun: urin 2x ok, blut 2x ok (naja.. bis auf der leberwert), stuhlprobe ok, rektoskopie ok, prostata ok, ultraschall ok, abtasten ok

tja... erster eindruck ja erstmal ganz gut, oder?

Geändert von tac0211 (20.05.09 um 10:01 Uhr)

Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

undjetzt ist offline
Gesperrt
Beiträge: 88
Seit: 19.05.09
na-ja vielleicht ist es die ernährung, wie gehst du mit dem thema um , schreibe wenn du mehr wissen willst

Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

tac0211 ist offline
Themenstarter Beiträge: 200
Seit: 24.09.08
eigentlich sollte ich auf dem gebiet ernährung duch meinen sport so nen kleiner spezialist sein. gut, hun und wieder wird auch mal gesündigt, aber meistens esse ich:

- ziemlich zuckerfrei es sei denn ich bekomm mal einen anfall von unterzuckerung ;-)
- esse hauptsächlich dunkles brot mit käse oder putenfleisch
- nudeln oder reis mit sauce
- gibt auch regelmäßig gemüse wie spinat/kartoffeln etc
- ich achte darauf so wenig transferfette wie möglich zu mir zu nehmen (es sei denn ich leide an unterchipsung :-) dann muss schon mal ne tüte chips dran glauben)
- jeden tag obst muss auch sein. apfel, banane, etc.

Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

undjetzt ist offline
Gesperrt
Beiträge: 88
Seit: 19.05.09
also wie ist es mit kräuter in den sossen , mit salz, was heisst sport wie sieht es aus mit frühstück müesli oder , u.s.w.

Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

tac0211 ist offline
Themenstarter Beiträge: 200
Seit: 24.09.08
sport heißt zur zeit eben nix weil ich mich scheiße fühl! sonst fitness (cardio und kraftsport) frühstück um 9 vollkornbrot mit käse oder pute!

salz´: wenig bis mittelmäßig
kräute: das weiß ich ehcht nicht! aber ich könnte jetzt keine regelmäßigkeit feststellen!

Druck im Darm / Schleim im Stuhl?

undjetzt ist offline
Gesperrt
Beiträge: 88
Seit: 19.05.09
eben , na-dann müesli zum z'morge mit kakao im müesli,, ,thymian ,salbei ,peterli zum gemüse und saucen , schreib mir doch einmal einen tagesplan von gir ,essen u.s.w.


Optionen Suchen


Themenübersicht