Schwindel / Herzprobleme

20.04.09 18:05 #1
Neues Thema erstellen
Schwindel / Herzprobleme

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Hi Computerfuzzy und alle Mitleser.
Ich war in deinem Thema. Das man bei metallischem Geschmack im Mund sofort auf ein Metall im Mund schliesst, finde ich falsch. Ich will jetzt nicht sagen das du kein Amalgam-Problem hast, aber sich deshalb nur darauf zu konzentrieren ist nicht richtig. Ich würde euch beiden empfehlen bei Nitrosativem-Stress, EBV und auch Borreliose hier im Wiki mal zu schauen.
Mein Thema, Link siehe oben ist sehr lang. Es begann bei mir in eurem Alter. Ihr solltet wirklich drin lesen.
Viel Glück

Schwindel / Herzprobleme

rummpl ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 20.04.09
Okay, dann hoffe ich für dich alles gute und dass es sich weiterhin nur verbessert!

Zum Thema Angst: Ich habe irgendwie auch das Gefühl, dass ich seit ich diese Beschwerden habe, unter der Angst leide, dass es etwas schlimmeres sein könnte. Jedesmal wenn ich mein Herz spüre oder so ein Schwindelanfall habe, habe ich das Gefühl steigt mein Puls zusätzlich noch an, weil ich mir zu viel Sorgen mache. Auch geht es mir manchmal plötzlich nicht so gut, wenn ich mir zuviel Sorgen darum mache. In diesem Sinne denke ich, kann das einen psychisch schon ein wenig belasten... Ich versuche jetzt mal, richtig schön positiv zu denken Hab bestimmt keine schlimme Krankheit, das wird wieder vorübergehen

Habe nun gerade mit diesem Arzt telefoniert. Er konnte mir nicht wirklich sehr viel sagen, nur hat er halt alles eingetippt und mir gesagt, dass zum Kardiologen zu gehen wohl das vernünftigste wäre. Werde ich nun auch tun.

@Medizinmann
Der Arzt meinte, dass das wohl kaum etwas mit der Wirbelsäure zu tun haben kann, er sehe da keinen Zusammenhang. Hmkay.

@fak2411
Jap bei mir gehen die Links.
Ja ich hoffe auch, dass ich nicht zu ettlichen Ärzten gehen muss und danach immer noch nicht weiss, was ich genau habe...

Schwindel / Herzprobleme

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Ich würde euch einen Arzt von hier empfehlen, Arztsuche. Meiner ist auch
dabei !
Gruß
Deutscher Berufsverband der Umweltmediziner

Schwindel / Herzprobleme

rummpl ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 20.04.09
Zitat von fak2411 Beitrag anzeigen
Hi Computerfuzzy und alle Mitleser.
Ich würde euch beiden empfehlen bei Nitrosativem-Stress, EBV und auch Borreliose hier im Wiki mal zu schauen.
EBV denke ich wird es wohl nicht sein, das Pfeifferische Drüsenfieber würde sich doch anders zeigen und vorallem würde ein Arzt dies doch erkennen, nicht?

Bei der Borreliose stimmen etwa 90% der Symptome mit meinen überein, aber müsste man das nicht bei einem Bluttest nachweisen können?

Nitrosativer Stress denke ich mal auch nicht, müsste doch auch im Blut nachgewiesen werden können oder?

Zitat von fak2411 Beitrag anzeigen
Ich würde euch einen Arzt von hier empfehlen, Arztsuche. Meiner ist auch
dabei !
Gruß
Deutscher Berufsverband der Umweltmediziner
Danke, werde ich vielleicht später mal anschauen. Ich werde aber erst mal zum Kardiologen gehen. Bin Schweizer, denke nicht dass ich dafür nach DE raus muss oder?

Schwindel / Herzprobleme

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Aso, Schweizer. Ich wohn nah am Bodensee. Mein Arzt könnte auch von dir nicht weit sein, aber in der CH gibt es wohl auch Umweltmediziner.
Der Nitrostresstest machen Speziallabore:
GANZIMMUN AG - Diagnostics AG
Dort gibt es auch eine Arztsuche (Deutschland).
Für die Borreliose würde ich zu einem speziellen Arzt gehen, da sonst die Diagnose und Behandlung nicht richtig gemacht werden. Umweltärzte haben oft die zusätzliche Kenntnis.
Gruß

Schwindel / Herzprobleme

Medizinmann ist offline
Beiträge: 562
Seit: 01.10.05
@rummpl

Also nach Deinen jetzigen Aussagen zu schließen würde ich eher in Richtung WS / HWS Problem tippen oder aber Du könntest Dir auch in Tunesien irgendeine unbekannte Infektion geholt haben. In letzterem Fall könntest Du auf Verdacht eine Antiparasitenkur machen. Nebenwirkungen hat diese keine.

@Medizinmann
Der Arzt meinte, dass das wohl kaum etwas mit der Wirbelsäure zu tun haben kann, er sehe da keinen Zusammenhang. Hmkay.
Und diese Aussage vermutlich ohne jegliche Diagnostik. Die Fähigkeiten von Ärzten sind für mich immer wieder beeindruckend!


Die Empfehlung mit dem Buch zur Schlaganfall / Herzinfarktfrüherkennung habe ich nur gemacht, weil es ja theoretisch etwas in der Richtung sein könnte. Jetzt tendiere ich aber eher in die o.a. Richtung wegen Deiner neueren Aussagen. Es gibt schulmedizinisch keine Behandlung zur Herzinfarkt- und Schlaganfallvorbeugung. Prophylaxe ist für Schulmedizin logischerweise grundsätzlich extrem uninteressant. Wirtschaftlich sinnvoll ist einzig und allein die Symptombehandlung (niemals die Ursachenbehandlung) und genau das wird schulmedizinisch konsequent gemacht. Deswegen wird schulmedizinisch auch grundsätzlich nie eine ausführliche Diagnostik gemacht. Man spult nur das Minimalprogramm ab und danach ist der Patient organisch gesund, so einfach ist das.

Medizinmann

Geändert von Malve (05.09.16 um 08:15 Uhr)

Schwindel / Herzprobleme

Computerfuzzy ist offline
Beiträge: 93
Seit: 14.04.09
Zitat von rummpl Beitrag anzeigen
EBV denke ich wird es wohl nicht sein, das Pfeifferische Drüsenfieber würde sich doch anders zeigen und vorallem würde ein Arzt dies doch erkennen, nicht?
Gemeint ist nicht das Pfeiffersche Drüsenfieber, sondern die chronische Verlaufsform. Und die äußert sich bei vielen Leuten genau mit unseren Problemen. Ausschließen würde ich es daher auf keinen Fall.+

Das Drüsenfieber hattest du vielleicht schon im Kindesalter. Und jetzt war vielleicht aus irgendeinem Grund dein Immunsystem geschwächt, und zack, macht dir das EBV zu schaffen. So ist das zumindest bei vielen. Ob das bei dir oder mir so ist... tja, das müssen wir wohl rausfinden.

Ich habe zwar nachgewiesenermaßen das EB-Virus in mir, aber mein Arzt meinte, dass die Werte im Blut kaum hoch genug sind, um so krasse Beschwerden zu äußern ("Abklingende EVB-Infektion", sagte er). Im Internet liest man aber an jeder Ecke, dass das Virus von den meisten Ärzten stark unterschätzt wird.


Optionen Suchen


Themenübersicht