Gelenkschmerzen im Daumen begonnen

17.04.09 21:21 #1
Neues Thema erstellen

UrsulaB ist offline
Beiträge: 3
Seit: 11.04.09
Die Gelenkschmerzen haben vor ungefähr 1 Jahr im linken Daumen angefangen und seitdem kontinuierlich zugenommen. Inzwischen so schlimm, dass ich nachts vor Schmerzen wach werde, die Finger kaum bewegen kann vor Schmerzen. Beim Orthopäden bin ich gewesen, Blutwerte bzgl. Rheuma, Entzündung, Arthrose etc. sind gemacht worden und alle negativ.

Seit ungefähr 5 Jahren ist bei mir eine Hashimoto-Thyreoiditis bekannt und dafür nehme ich L-Thyroxin 75µ.

Zusätzlich nehme ich wg. eines hartnäckigen Ferritinsmangels (trotz entferneter Gebärmutter!) Plastulen Duo.


Können die Gelenkschmerzen etwas mit der Schilddrüsenerkrankung zu tun haben?????
Kann der Ferritinmangel etwas damit zu tun haben????

Bin für jede Antwort dankbar, da ich inzwischen vor Schmerzen nicht mehr ein noch aus weiß.

Danke!

Ursula


Gelenkschmerzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 20.773
Seit: 26.04.04
Hallo Ursula,

Muskel- und Gelenkschmerzen können tatsächlich mit Hashimoto zu tun haben. In unserem Wiki kannst Du Dich über die Schilddrüse und ihre Erkrankungen informieren:
Symptome Hashimoto-Thyreoiditis:
Die Beschwerden sind sehr unterschiedlich. Durch die hormonelle Behandlungen können sie ganz oder fast ganz verschwinden. Bei etwa 20% der Betroffenen allerdings zeigen sich zahlreiche Beschwerden trotz Hormontherapie.
  • Müdigkeit
  • Frieren
  • Gewichtszunahme
  • Konzentrationsstörungen
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • Schwäche
  • grippeähnliche Symptome
  • Depressionen
  • Trockene Haut und Schleimhäute (möglicherweise im Zusammenhang mit einer weiteren Autoimmunerkrankung: dem Sicca-Syndrom)
  • Hautveränderungen (Ausschläge, Pigmentstörungen, neu auftretende Leberflecke)
  • Haarausfall
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Verhärtung von Muskeln und Sehnen
  • Klossgefühl im Hals
  • Heiserkeit
  • Verdauungsstörungen
  • erhöhte Leberwerte
  • erhöhtes Cholesterin
  • Blutarmut
  • Zyklusstörungen bei Frauen (evtl. männlicher Bartwuchs, Brustspannen)
  • Evtl. Augenbeteiligung (häufiger ist die jedoch bei Morbus Basedow)
  • Manchmal: Gestörter Zuckerstoffwechsel (=Insulinresistenz) ••
  • Hormonstörungen bei Männern •••
  • evtl. Knotenbildung in der Schilddrüse (>Ultraschall bzw. Scintigamm zur Überprüfung)
  • Schlafstörungen (z.B. verkürzte Tiefschlafphasen)
Schilddrüse - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Wie sehen Deine Befunde aus (Laborwerte fT3, fT4, TSH, Antikörper; Ultraschall)?

Liebe Grüsse,
Malve

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Geändert von Malve (16.03.14 um 17:40 Uhr)

Gelenkschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 54.006
Seit: 10.01.04
Nimmst Du evtl. noch einen Lipidsenker?

Grüsse,
Uta

Gelenkschmerzen

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.215
Seit: 28.03.05
Hallo Ursula,

wie sieht es mit deinen Zähnen aus?
Hast Du Amalgamfüllungen, Brücken, Kronen, Implantate, Wurzelfüllungen oder andere Zahnfüllstoffe im Mund?

Oft ist für viele Erkrankungen hier die Ursache allen Übels zu suchen.

Liebe Grüße
Anne S.

Gelenkschmerzen

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.093
Seit: 06.11.04
Hallo Ursula,

mein Nachbar und ich bekamen Fingergelenkschmerzen, nachdem er zu Weihnachten ein DECT-Schnurlos-Telefon geschenkt erhielt. Als ich ihn darauf aufmerksam machte, nahm er es ausser Betrieb und die Schmerzen verschwanden. Hast Du oder evtl ein Nachbar vor ca. einem Jahr ein solches Gerät angeschafft?

Hast Du die Schmerzen genau gleich wenn Du nicht zu Hause bist?

Gruss Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Gelenkschmerzen

Puck ist offline
Beiträge: 24
Seit: 17.04.09
Vielleicht solltest Du das auch einmal einem Neurologen zeigen. Liebe Grüße Puck

Gelenkschmerzen

Morag Jane ist offline
Beiträge: 27
Seit: 23.11.06
Dies nur nebenbei, zu deinem Ferritinmangel. Ich möchte dir nicht dreinreden, aber ich hatte auch einen Ferritinmangel, wobei bei mir haben nur Eiseninfusionen geholfen haben, die dafür dann schnell. Ich muss auch jetzt keine Tabletten nehmen zur Aufrechterhaltung, sondern bloss ca. 2x im Jahr die Werte kontrollieren lassen und dann allenfalls wieder Infusionen bekommen oder eben nicht...
Der Körper nimmt Eisen um einiges schlechter auf als er es abbaut, und so geht das Eisen direkt in die Blutbahn.

Gelenkschmerzen

UrsulaB ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 11.04.09
Erstmal Danke an alle die mir in irgendeiner Art und Weise geantwortet haben.

Ein neues Telefon habe ich nicht und die Schmerzen sind überall gleich, egal ob ich zu Hause oder woanders bin.

Meine Zähne sind vor ein paar Jahren grundsaniert worden und dabei ist alles entfernt worden was irgendwie schädlich sein könnte.

Eiseninfusionen bekomme ich auch ab nächste Woche wieder, nur im Moment war mein Hausarzt im Urlaub, sodass ich auf Tabletten umgestiegen war.

Einen Lipidsenker nehme ich nicht.

Am 12. Mai habe ich einen Termin bei einem Endokrinologen. Mal schauen was der meint.

Danke,

Ursula

Gelenkschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 54.006
Seit: 10.01.04
Meine Zähne sind vor ein paar Jahren grundsaniert worden und dabei ist alles entfernt worden was irgendwie schädlich sein könnte.
Was genau ist bei der Sanierung gemacht worden?

Gruss,
Uta

Gelenkschmerzen
Weiblich Pummeluff
Hallo

Das sit ja ein Zufall das ich auf dein Thema gestoßen bin denn ich habe ähnliche Probleme mit meinen großen Gelneken..
Es kann druchaus von dem Eisenmangel kommen! Hat man mir erzählt was bekommst du gegen den Eisenmangel?

Gruß Pummeluff


Optionen Suchen


Themenübersicht