Schwindel, Atemprobleme, Übelkeit

16.04.09 13:27 #1
Neues Thema erstellen

carole ist offline
Beiträge: 57
Seit: 16.04.09
hallo zusammen

ich bin 24 jahre alt, und bis jetzt bin ich, bis auf normale grippeinfektionen 1-2 mal im jahr gesund.
letzte woche wurde mir auf einmal schlecht. mir war auch etwas schwindlig, jedoch nicht stark. am nächsten tag ging es mir wieder gut. 3 tage später war ich zum essen eingeladen. am tisch wurde mir plötzlich wieder schwindlig und übel, ich konnte nichts mehr essen. ich habe mich hingelegt und es wurde wieder besser. zwei tage später wieder das selbe. ich sass am tisch und mir wurde schwindlig und übel, hatte überhaupt keinen appetit mehr. mir wurde kalt, kalte hände und kalte füsse... ausserdem habe ich bei diesen "anfällen" probleme mit dem atmen, es kribbelt im gesicht und ich habe das gefühl das ich jeden moment umkippe... seit gestern habe ich auch noch einen leichten druck auf dem brustkorb.... heute war ich beim arzt (allgemeinmediziner). er untersuchte mein blut usw. aber konnte nichts feststellen. er stellte nur einen leicht erhöhten blutdruck fest, er meinte aber das könne nicht der grund für meinen schwindel usw. sein. in meiner familie leiden viele an bluthochdruck.
hat jemand von euch eine ahnung was das sein könnte?!

danke für eure antwort
carole

schwindel, atemprobleme, übelkeit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Carole,

ist Dir jeweils schlecht geworden, nachdem Du etwas gegessen hattest oder schon vorher?

Warst Du stark nüchtern, als das losging? Dann könnte es etwas mit Unterzuckerung zu tun haben.

Gruss,
Uta

schwindel, atemprobleme, übelkeit

carole ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 16.04.09
hallo uta

eigentlich eher nachdem ich etwas gegessen habe. zuerst habe ich normal appetit, plötzlich bringe ich aber nichts mehr herunter.

der doktor meinte aber heute, mit dem zucker sei alles in ordnung...

danke und gruss

carole

Schwindel, Atemprobleme, Übelkeit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Eine Unterzuckerung heißt nicht unbedingt, daß man Diabetes hat. Das kann einfach mal vorkommen, wenn man lange nichts gegessen hat und der Blutzucker in den Keller rutscht.
Trotzdem gut, daß soweit der Blutzucker ok ist.

Gruss,
Uta

Schwindel, Atemprobleme, Übelkeit

carole ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 16.04.09
ok. kann bei mir eigentlich fast nicht möglich sein, da ich regelmässig esse und trinke...

ich denke eher das es etwas psychisches ist.....


Optionen Suchen


Themenübersicht