Ich weiß bald nicht mehr weiter!

09.04.09 01:35 #1
Neues Thema erstellen

luke83 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 09.04.09
hallo,

mir geht es seid längerer Zeit richtig schlecht und zurzeit gar nicht gut.

Angefangen hat Alles vor ca. 1,5 Jahren. Sitze bei Freunden plötzlich überkommt mich ein komisches Gefühl, mein Herz fängt an zu rasen ich beginne zu Zittern (dacht ich sterbe). Notarzt wurde angerufen. Bin dann ins Krankenhaus gleich auf Intensiv war zwei Tage dort. Befund alles in Ordnung.

Ab da Einschlafprobleme, Angstzustände u.s.w

Hatte danach noch ein paar mal solche Anfälle. Besuch beim Neurologen. MRT vom Kopf wurde auch gemacht. Ein Internist wurde aufgesucht. Befunde null

Bekam dan Tavor zur Beruhigung und Antidepressiva! Das Antidepressiva hab ich dann nach kurzer Zeit abgesetzt.

Mir ging es dann ne Weile ein wenig besser, aber nie wirklich symptome frei.


Habe nun seit längerem ein komisches inneres Zittern im Hals bzw. da denke ich das zu orten. Tagsüber und auch Nachts. Komme deswegen nicht zur Ruhe. Auch habe ich beim einschlafen heftige komische Empfindungen. Wie wenn mich etwas durchfährt, zusätzlich starkes inneres Beben.

Vermehrtes Muskelzucken hab ich auch festgestellt.

Kann absolut nicht einschlafen. Hab schon wirklich Horor davor schlafen zu gehen. Sehne mich einfach nur danach mich hizulegen und schön einzuschlafen. Das macht einen echt fertig.

Letzter Besuch beim Hausarzt wurde die Schilddrüse überprüft und für ok erklärt.

Das selbe auch beim Internisten.

Evtl. kann mir hier jemand behilflich sein. Danke schon mal!


Geändert von luke83 (09.04.09 um 01:38 Uhr)

Ich weiß bald nicht mehr weiter!!!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo luke83,

zuerst einmal begrüssen wir Dich herzlich in unserem Forum!

Könntest Du Deine Schilddrüsenwerte (inklusive Normwerte) einmal hier einstellen?

War vor Ausbruch Deiner Symptome etwas Besonderes?

Zahnbehandlung
Zeckenstich
Erkrankung
Medikamente

etc.

Hast Du Stress, gab es eine belastende Lebenssituation?

Liebe Grüsse,
uma

Ich weiß bald nicht mehr weiter!!!

luke83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 09.04.09
Hallo Uma,

also eine Erkrankung war nicht vorhanden. Belastende Situation war schon da. Tu mich einfach schwer zu glaub das es ein psychosomatisches Problem ist.

Die Schilddrüsenwerte hab ich leider nicht da.

Ich weiß bald nicht mehr weiter!!!
Männlich Sternenstaub
Hallo luke83,
ich gehe mal davon aus, dass du so um die 26 Jahre alt bist und denke, dass deine gesundheitlichen beschwerden keine seelischen Ursachen haben müssen, aber haben können, bzw. diese durch eine völlig falsche Lebensweise ausgelöst sein könnten!

Da du ja nun nicht besonderst viele Angaben gemacht hast stehen erst ein mal ein paar Fragen im Raum, damit man sich ein besseres Bild machen kann!

Welche Stressfaktoren hast du, also alles was dich auf diesem Sektor belastet?

Wie und womit ernährst du dich und damit meine ich von Kindheit an?

Süssigkeiten?

Alkohol?

Drogen?

Sport?

Obst und Gemüse?

Könnte bei dir ein Mangel aufgrund von falscher Ernährung entstanden sein mit anderen Belastungen vieleicht noch konform?

Seit längerer Zeit? Du meinst dann diese 1 1/2 Jahre damit?

Wie sieht es mit Medikamenten aus nimmst du welche?

Hast du Amalgam im Mund?

Hat dich mal eine Zecke gestochen?

Welche Beschwerden hast du insgesamt gehabt insgesamt, die damit im Zusammenhang stehen könnten?

Deine Informationen reichen einfach nicht aus, um sich wirklich tiefere Gedanken darüber machen zu können, was die Ursache sein könnte!

Ich denke, es könnte eine ganz kleine sein, also Kopf hoch!

Zwei Tage auf der Intensivstation und dann Befund alles in Ordnung? Auf die Intensivstation kommt doch nicht jeder einfach so, wenn du auch darüber mal berichten könntest, damit wir mehr wissen, währe schön!

Welche Untersuchungen beim Arzt hast du schon alle machen lassen?
Hast du Ergebnisse darüber?
Hast du vieleicht Allergien?
Hast du deine Schilddrüse schon einmal untersuchen lassen?

Nun, es sind hier viele im Forum die dir bestimmt mit vielen nützlichen Tipps weiterhelfen können!

Sei auch von mir hier im Forum recht herzlich begrüßt.

Liebe Grüße Sternenstaub

Ich weiß bald nicht mehr weiter!!!
Männlich Sternenstaub
Liebe Uma,
verzeih, habe dein Posting vorher nicht gelesen gehabt, sonst hätte ich das schon von dir gefragte nicht noch einmal zu einer Frage erkührt!

Liebe Grüße Sternenstaub

Ich weiß bald nicht mehr weiter!!!

luke83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 09.04.09
hallo sternenstaub,

viele Fragen hast du :-) und hier kommen die Antworten.


Stress hatte ich zur der Zeit wo es angefangen hat. Familär und beruflich.

Amalgam hab ich im Mund. Bin normalgewichtig. Also 184cm groß 75 kg glaub ich.

Das innere Zittern hab ich erst so seit ein paar Monaten. Also nicht von anfang an.

Momentan nehme ich ab und zu abends Trimipramin damit mal müde werde und einschlafen kann.

Bin damals auf die Intensiv gekommen aufgrund Tachykardiyen. Zur Beobachtung. Wurde aber nichts entdeckt.

Wie gesagt war schon bei zwei Hausärzten. Bei zwei Internisten. Einem Neurologen. EkG´s wurden gemacht. Langzeit EKG. Ultraschalluntersuchungen vom Herzen und von der Schilddrüse. Blutuntersuchung. Herz und Schilddrüse sind laut diesen Untersuchungen ok.

Ich weiß bald nicht mehr weiter!!!

copi2k ist offline
Beiträge: 167
Seit: 04.10.08
hi luke,

hat sich dein äußeres seitdem verändert? siehst du krank aus? bzw schlechter als vorher? hast du appetit?? gewichtsverlust in den letzten 1,5 jahren?? hattest du vor den 1,5 jahren gesundheitliche probleme??

bitte poste mal deine schilddrüsenwerte, kannst du dir beim arzt ausdrucken lassen, diese MUSS er dir aushändigen.

das zittern was du beschreibst heißt tremor, ein tremor und angstzustände treten nicht bei sonderlich vielen erkrankungen auf. auslöser dafür sein können: schilddrüse, borreliose, morbus wilson (allerdings wäre bei morbus wilson dein zustand inzwischen mehr als schlecht nach 1,5 jahren).

mfg

Edit: hast du das zittern nur im hals?? sonst hast du GARKEINE beschwerden?? verstärktes schwitzen o.Ä.?

Geändert von copi2k (09.04.09 um 13:02 Uhr)

Ich weiß bald nicht mehr weiter!!!

luke83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 09.04.09
also abgenommen hab ich nicht. Wiege evtl. 2-4 kg mehr wie vor einem jahr. Aber ich glaub das hält sich im Rahmen.

Das innere Zittern orte ich jedenfalls im hals. Ich hab auch das Gefühl wie wenn was von innen gegen den hals schlägt oder klopft. Das hab wie gesagt auch dauernd tagsüber. Vorhin erst wieder. Verstärktes Schwitzen hab ich auch schon wahrgenommen.

Vor dem ganzen Mist hatte ich ich keinerlei gesundheitliche Probleme.

Ich weiß bald nicht mehr weiter!!!

Kiddycat ist offline
Beiträge: 186
Seit: 10.03.09
Hi luke,

kannst du dich erinnern vor 1 1/2 bis 2 Jahren einen kleinen Unfall gehabt zu haben, wo deine Halswirbelsäule was abbekommen haben könnte?
Auffahrunfall oder ähnlich, muß nicht viel gewesen sein.

Liebe Grüße

Ich weiß bald nicht mehr weiter!!!

luke83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 09.04.09
Ja hatte einen Autounfall, der war aber 2004! Haben uns ein paar mal überschlagen. War aber nicht schwer verletzt.


Optionen Suchen


Themenübersicht