Kreislaufprobleme / Schwindel seit Sonntag

08.04.09 11:24 #1
Neues Thema erstellen

quasar ist offline
Beiträge: 2
Seit: 08.04.09
Hallo ihr Lieben!

Ich bin neu in diesem Forum und hoffe hier eine Lösung für mein Problem zu finden. Kurz zu mir: Ich bin der Lukas, 23 Jahre alt und von Beruf Mediendesigner.

Also angefangen hat das ganze am letzten Sonntag. Wie aus dem Nichts bekam ich mittags eine Attacke. Dabei bekam ich schlecht Luft, Druck in den Ohren, Druck im Hals, Schwindel, Stechen am Herz. Erst nachdem ich meine Beine hochgelegt hatte wurde es besser. Aber auch im Liegen hatte ich teilweise das Gefühl das mir Schwarz vor Augen wird. Ich bin dann insgesamt 5 Std flach gelegen, erst abends wurde es besser. Habe an diesem Tag ganz normal gegessen und ca. 30 Minuten vor der Panikattacke 2 Tassen Kaffee getrunken. Auch habe ich genügend getrunken.

Seit Sonntag liege ich nun im Bett rum weil ich mich nicht mehr traue aufzustehen. Im Liegen ist es gut auszuhalten (kein Schwindel) aber im Sitzen, Stehen, Gehen und vorallem beim Aufstehen wird mir so wahnsinnig Schwindlig dass ich mich wo anlehnen muss. Bis auf das Herzstechen (es sticht wenn ich ganz ruhig im Bett liege ungefähr 4x pro Stunde. Aber nie bei körperlichen Aktivitäten. Auch zieht beim Ein- und Ausatmen nichts) und dem Schwindel sind die anderen Symtome weg!

Der Hausarzt meinte übrigends es sei ein Virus ohne Erkältungssymtome und ich solle abwarten.

Was mein ihr? Habe echt Angst dass der Schwindel garnicht mehr weggeht.

Kreislaufprobleme / Schwindel seit Sonntag

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Warst Du am Sonntag sportlich aktiv oder etwas in der Art? Ist Deine Halswirbelsäule in Ordnung oder macht die immer mal Probleme?

Warst Du schon bei einem HNO?

Gruss,
Uta

Kreislaufprobleme / Schwindel seit Sonntag

quasar ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 08.04.09
Hi.

Nein ich war am Sonntag nicht sportlich aktiv. Das ist ganz plötzlich passiert als ich auf dem Sofa war.

Beim HNO war ich noch nicht. Du meinst wegen Gleichgewichtsorgan überprüfen oder?

Meine HWS tut immer wieder weh und hat auch in den letzten Tagen (seit Sonntag) weh getan. Wenn der Schwindel durch die HWS kommt kann ich mir aber jedoch die anderen Zusammenhänge nicht erklären (Herz stechen, Druck am Hals etc..). Auch verspüre ich eine Verspannung im Nacken die von den Schulter bis zu den Ohren hochzieht.

Habe bereits einen Termin beim Orthopäden gemacht (muss jetzt aber 2 Wochen auf den Termin warten)

Kreislaufprobleme / Schwindel seit Sonntag

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
So ein kleiner verschobener Wirbel kann eine Menge Unheil anrichten. Und manchmal verschieben sich gleich mehrere...

Ja, HNO meinte ich wegen des Gleichgewichtsorgans.

Ich würde ja schauen, ob Du gleich einen Termin bei einem Osteopathen oder Dorn-Therapeuten findest (meistens sind das Hp, aber manchmal auch einfach private Therapeuten), damit der sich das ganze gleich mal anschaut.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht