Woher kommt die Übelkeit?

07.04.09 20:28 #1
Neues Thema erstellen

bambie ist offline
Beiträge: 8
Seit: 07.04.09
hallo ihr lieben,

ich bin weiblich und 23 jahre alt.
ich laufe seit monaten von arzt zu arzt aber sie finden einfach nichts.

meine symptome:
ständige übelkeit (aber ohne erbrechen da ich panische angst davor habe)
stuhlgang wechselt zwischen verstopfung und durchfall
händeschwitzen
herzklopfen
heulkrämpfe wegen der übelkeit

die symptome kommen ganz unabhängig davon ob und was ich gegesessen habe. ich denke ständig dran und trau mich auch nicht mehr ausser haus gehen weil ich immer angst habe dass die übelkeit so stark wird dass ich brechen muss :(


ich muss dazu sagen dass ich vor 4 monaten einen trauerfall hatte und es mir heute noch sehr weh tut :(
ich habe alle möglichen untersuchungen machen lassen, bekamm paspertin, motilium, anti depressiva, lansoprazol,.... nichts hat geholfen

ich hoffe jemand hat tips für mich was ich dagegen machen kann

Ständige Übelkeit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Bambi,

heute hat noch jemand von ständiger Übelkeit geschrieben:
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...uebelkeit.html

Vielleicht findest Du dort in den Antworten schon Hinweise?

Wie würdest Du selbst denn die Übelkeit und den Zusammenhang zu dem Todesfall einschätzen?

Gruss,
Uta

Ständige Übelkeit

Johanna ist offline
Beiträge: 885
Seit: 09.08.06
Hallo Bambie

Nimmst du hormonelle Verhütungsmittel?

Allergien wie zum Beispiel Milchallergie können auch Probleme bereiten.

Gruss
Johanna

Ständige Übelkeit

bambie ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 07.04.09
hallo ihr lieben

ich hab da noch eine frage. vl kennt sich jemand damit aus.
und zwar habe ich im oberkiefer beim 6. zahn zahnschmerzen. vor einem jahr wurde da eine wurzelbehandlung durchgeführt udn jetzt halte ich es seit gestern vor schmerzen kaum aus.
hab im internet geschaut und da bin ich auf eine seite gekommen wo stand dass wenn ein bestimmter zahn schmertzt oder eiter hat es sich auf organe auswirken kann.

könnte dass mein problem mit der übelkeit sein??? auf der anderen seite des oberkiefers wurde mir der 6te auch schon gezogen nach einer misslungenen wurzelbehandlung

Ständige Übelkeit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Laut Zahn-Organ-Beziehungs-Schema hängt der 6er Zahn auch mit dem Magen zusammen.
Ich kann mir gut vorstellen ,daß dieser Zahn schon länger vor sich hinentzündelt und jetzt eben auffallend wird.
Anscheinend hast Du nicht viel Glück mit Wurzelbehandlungen .

Gruss,
Uta

Ständige Übelkeit

bambie ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 07.04.09
hhm.
eine heilpraktikerin meinte auch dass falls sie den zahn ziehen dann vl besserung auftritt.
ich hoffe nur dass er in dann gleich zieht und nicht nochmal wurzelbehandelt. oder geht das eh nur einmal??


Optionen Suchen


Themenübersicht