Keiner weiß was ich habe...HELP

05.04.09 21:21 #1
Neues Thema erstellen

Markos ist offline
Beiträge: 191
Seit: 05.04.09
Hallo mein Name ist Marko,

bei mir wurde im November 2008 Candida Pilze festgestellt. Ich habe darauf hin eine Therapie gemacht aber Pilze kamen mitt Januar 2009 wieder. Dann suchte ich mir einen Heilpraktiker und er stellte durch Bioresonaz Candida Pilze, Schimmelpilze und Würmer im Darm fest. Habe dann Myhrinnil Intest genommen und eine Zuckerfreie Diät gemacht. Dieses ist alles seid zwei Wochen zu Ende. Ich mache jetzt einen Darmaufbau mit Mutaflor und esse so langsam wieder normal. Doch mein Problem ist:

Ich habe seid ca. 4 Wochen ein Kribbeln unter der Kopfhaut und ein Zucken im Kopf als würde man kurzzeitig wegtreten. Dieses kribbeln wird immer mehr aber das Zucken ist mal da mal nicht. Desweiteren ist es so wenn ich meinen Kopf stark bewegen (schnell hin und her) dann fühlt es sich so an als ob das Gehirn sich wie in einem Wasserbehälter kurzzeitig weiter bewegt und es schmerzt dann auch. Ich habe seid 2 Wochen auch Schlafstörungen.....ich gehe total müde ins Bett und liege dann die ganze Nacht wach. Teilweise habe ich im laufe des Tages auch Schwindelanfälle. Ich war wegen dieser Sache wieder beim Heilpraktiker doch er hat dafür irgendwie keine Erklärung. Ich dachte schon es wäre was organisches deswegen habe ich ein EEG machen lassen aber auch da ist alles i.O.

Weiss einer was das sein könnte? Habe gelesen das wenn keine Pilze mehr da sind mein Amalgam welches ich noch im Mund habe frei wird und das denn im Körper rumschwirt. Kann die ursuche Amalgam sein? Mein HP sagt Amalgam ist nicht im Gehirn bei mir - also keine großes Mengen die das machen könnten.

Ich trinke zur (1 Woche) Zeit Aloe Vera weil ich denke das, dass Giftstoffe sind die mich belasten aber der Zustand wird nicht wirklich besser.

-------------HELP--------------

Keiner weiß was ich habe...HELP

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Ja Amalgam kann das verursachen... egal ob irgendein blöder Test sagt das es ja nicht sein müsste.

Keiner weiß was ich habe...HELP

Markos ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 05.04.09
Ja und was mache ich nun wie kann man rausbekommen das es vom Amalgam kommt? Kann das irgendwelche schädigungen machen?

Keiner weiß was ich habe...HELP

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Zu viel Pilze im Darm schädigen u.a. die Darmschleimhaut. Außerdem haben diese Pilze einen Stoffwechsel, und der bringt zum Teil giftige Ausscheidungen (oder so ähnlich) der Pilze mit sich.
Wenn die Darmschleimhaut geschädigt ist, kann das ein "leaky gut" werden. D.h. es passieren auch größere Nahrungsbestandteile die Darmschleimhaut, die sonst zurückgehalten werden. das wiederum kann zu allergischen und Unverträglichkeits-Reaktionen führen.
Auf Dauer ist also eine heftige Pilzbesiedelung nicht sonderlich gesund.

Wie sah denn deine Therapie aus?
Hast Du Amalgamfüllungen? Wieviele und wie lange schon?

Candida - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Gruss,
Uta

Keiner weiß was ich habe...HELP

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Hallo.
Auch Borreliose macht solche Probleme wie du sie hast. Dabei sind oft die Meningiten (Hirnhäute) entzündet. Natürlich sind auch deine anderen Symptome typisch dafür. Du kannst dich hier im Wiki oder im Internet ja mal schlau machen und entscheiden ob du dich da wiederfindest. Bitte vergiss die Zecke, nur 30 Prozent wissen das sie eine hatten. Schau lieber die Symptome an.
Geh deswegen aber nicht zum Hausarzt, sondern zu einem Borreliose erfahren Arzt.
Gruß
PS: Keine Panik wegen der Meningitis.....

Keiner weiß was ich habe...HELP

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo Markos,

Giftbelastungen im Gehirn scheinen sehr schwer messbar zu sein.
Meine HP hat mich in den letzten Jahren mitilfe eines Radionik-Systems unglaublich präzis testen und wirkungsvoll therapieren können, aber als ich letzten Sommer schlagartig mit MCS (multiple Chemikaliensensibilität) konfrontiert wurde und mein Gehirn komplett durchdrehte, konnte sie nichts testen und war so hilflos wie ich selbst. Sehr eigenartig das Ganze. Irgendeine Giftbelastung muss aber im Hirn sein, sonst hätte ich nicht diese Probleme.

In diesem Fall würde ich also die Auskunft des Heilpraktikers nicht ganz für bare Münze nehmen. Es kann sein dass auch er an die Grenzen seiner Testmöglichkeiten gestoßen ist.

Gruß
mezzadiva

Keiner weiß was ich habe...HELP

Markos ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 05.04.09
Nabend oder sollte ich schreiben morgen ;-) Meine Beschwerden werden einfach nicht besser...naja sagen wir mal so ich kann ein halbwegs normales Leben für ....was mich nur sehr stört ich kann keine Nacht schlafen......habe extreme Schlafstörungen....ich gehe total müde ins Bett und wenn ich 10 min liege bin ich wieder hell wach....was kann das sein?

Keiner weiß was ich habe...HELP

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Markos,

bist Du evtl. von Deiner Umgebung zusätzlich zum Amalgam irgendwie belastet?: Schimmel, Formaldehyd aus Möbeln, Permethrin im Teppich/boden...?

Was hast Du denn bisher getan, um herauszufinden, was außer dem Candida Dir noch zusetzt?

Hast Du schon mal daran gedacht, Dir einen Zahnarzt zu suchen, der das Amalgam mit sämtlichen Schutzmaßnahmen entfernt? Wieviele hast Du denn und seit wann?
Amalgam - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Weisst Du, ob Du evtl. auf einer Wasserader liegst mit Deinem Bett? Oder hast Du E-Smog in Deinem Schlafzimmer (PC, der läuft, Funkwecker, Funkmast in der nahen Umgebung, Nachbar mit Funkwecker hinter der Wand oder Fernseher, Handy)?

Gigaherz - Schweizerische Interessengemeinschaft Elektrosmog-Betroffener - Home

Gruss,
Uta

Keiner weiß was ich habe...HELP

Markos ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 05.04.09
Keine Ahnung was mich noch belastet. Der Candida Pilz ist auf jeden Fall weg sagt mein HP.

Ja habe mir einen Zahnartzt gesucht der sich auf Amalgam entfernung spezialisiert hat. Aber die KOsten dafür muss ich selber tragen. Es wären 6 Füllungen die ich schon seid 13 Jahren oder so habe.

Elektrogeräte habe ich alle aus meinem Schlafzimmer entfernt. Trage auch einen E-Smog Anhänger.

Mein HP stellte bei mir auch eine Belastung durch Erdstrahlung fest aber was soll ich dagegen machen? Mein Bett kann ich nicht umstellen oder so. Habe keine Räumlichkeit dafür.

Ich weiss nicht was ich noch machen soll......ich möchte so gern das Amalgam raus haben weil ich denke das dass alles davon kommt.....

Keiner weiß was ich habe...HELP

Markos ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 05.04.09
Weiss einer vieleicht was das sein könnte in meinem Kopf? Unterder Kopfhaut kribbelt es ständig....dann habe ich wie eine Leere im Kopf...kann mich kaum noch konzentrieren....das wird immer schlimmer...was kann ich nur machen? Keiner glaubt mir :-(


Optionen Suchen


Themenübersicht