Aufklärung gesucht

02.04.09 09:29 #1
Neues Thema erstellen

srico ist offline
Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Hallo zusammen,

ich möchte gerne mal über etwas berichten, was mich verwundert.

Lange habe ich nicht an das Thema Übersäuerung geglaubt.
Aufgrund meiner langen Leidensgeschichte probiert man dann doch so einiges.

Ich habe seit Jahren Haarausfall mit starken Kopfhautschmerzen, sogenannte Trychodynie bzw. Kopfhautentzündung. Viel probiert,hier und da hat etwas auch geholfen, leider blieb es dabei nicht und der HA + Schmerzen kehrten immer wieder zurück. Mitlerweile ohne Pause seit 5Jahren. Sehr anstrengend und lästig, da die Schmerzen wirklich ekelig sind und ja auch wahrscheinlich für den Ausfall der verantwortlich sind.

Nunja, es erreichte mich das Thema Übersäuerung und Günther empfahl mir, es mal mit einem Basenpulver zu probieren.
Das tat ich auch, doch leider merkte ich nichts und etwa zur gleichen zeit bekam ich Magenprobleme und konnte das Basenpulver auch nicht mehr nehmen.

Ich informierte mich hier im Forum über basische Ernährung etc, doch leider brachte auch das alles nichts. Zumdindest merkte ich nichts.

Seit eingen Wochen benutze ich hin und wieder Kaisernatron, da ich häufig Sodbrennen habe und meine anderen Tabletten dagegen nicht mehr helfen. Ich hatte hin und wieder das Gefühl, dass wenn ich das Pulver genommen hatte, meine Kopfhautschmerzen besser waren. Doch ich tat es als Zufall ab. Seit drei Tagen nehme ich immer ein wenig zum testen und tatsächlich merke ich eine Verbesserung!

Ich möchte es mit dem Natron nicht übertreiben, außerdem bin ich verblüfft, denn warum half das Basenpulver nicht?
Natürlich freue ich mich darüber, auch wenn es noch nicht optimal ist, aber für jedes bisschen weniger Schmerzen bin ich natürlich dankbar.

Auch meine kleinen Pickelchen an den Oberschenkeln sind fast weg, was auch immer ein Zeichen davon war, wenn mein Haarausfall/Schmerzen gerade ganz schlimm waren/sind.

Kann mir jemand erklären wie sich das jetzt verhält? -warum hilft Kaisernatron aber kein Basenpulver (oder doch wieder ein Zufall?), ich kann mir keinen Reim darauf machen, zumal das Natron auch ungesund sein soll.
Würde es jetzt natürlich gerne weiter nehmen, habe aber Angst, dass mein Essen im Magen nicht richtig verdaut wird.

Vg moni

Aufklärung gesucht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo moni,

Leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen. Ich hoffe auf andere...

Grüsse,
Uta

Aufklärung gesucht

srico ist offline
Themenstarter Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Hallo Uta,

das hoffe ich auch, deswegen habe ich das Thread auch noch hier eingestellt, da ich glaube, im Forum Basica werde ich nicht soviele damit erreichen.

Lg moni

Aufklärung gesucht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Letzten Endes ist es ja vielleicht nicht so wichtig, warum das so funktioniert. Hauptsache, es hilft ?

Ist eigentlich bei Dir die Frage nach Amalgamfüllungen, Wohngiftbelastungen usw. schon gestellt worden?

Grüsse,
Uta

Aufklärung gesucht

srico ist offline
Themenstarter Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Hallo Uta,
doch es ist wichtig, weil es nicht 100% hilft und weil es ungesund ist :-((

Amalgan hat ich als Kind, ist aber alles seit meiner Kindheit raus und ich nahm vor kurzem auch mal länger Spirulina deswegen, hat aber nicht geholfen. Zu den Wohngiftbelastungen kann ich nichts sagen, bin aber so nicht auffällig allergisch.

lg moni

Aufklärung gesucht

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo srico,

Kaiser Natron ist ein Natriumbicarbonat und damit im Prinzip ein Entsäuerungsmittel. Dass es auch für viele andere Anwendungen nützlich ist, sei nur am Rande erwähnt. Es ist ein uraltes Hausmittel und spottbillig dazu. Wie viele Hausmittel aus "Großmutters Zeiten" ist es von "moderneren" Industrieprodukten in den Hintergrund gedrängt worden. Basenpulver sind oft sehr verschieden zusammengesetzt und werden eben keineswegs von allen vertragen.

Viele Grüße, Horaz

Aufklärung gesucht

srico ist offline
Themenstarter Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Hallo Horaz,
genau das versteh ich ja nicht. Kaisernatron ist ein Entsäuerungsmittel, allerdings ungesund wegen dem Carbonat. Andere Entsäuerungsmittel helfen mir nicht. Warum hilft mir das ungesunde Natriumcarbonat?

VG

Aufklärung gesucht

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Jetzt musst du mich aufklären, srico! Warum ist Carbonat ungesund?

Viele Grüße, Horaz

Aufklärung gesucht

srico ist offline
Themenstarter Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Hab ich hier schon mehrmal gelesen..........

Aufklärung gesucht

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo srico,

ich würde nicht für alles, was hier geschrieben steht, die Hand ins Feuer legen
Ich benütze es seit meiner Kindheit - für unterschiedlichste Symptome; zum Beispiel gegen Sodbrennen, das ich früher oft hatte - es wirkte meist schnell und ohne Nebenwirkungen.
Ich werde mich mal zu Carbonaten etwas schlauer machen. Ich bin noch nie über eine diesbezügliche Schädlichkeit gestolpert.

Viele Grüße, Horaz


Optionen Suchen


Themenübersicht