Kann es die Psyche sein?

28.03.09 16:18 #1
Neues Thema erstellen
Kann es die Psyche sein?

Isabell111 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 28.03.09
Hallo Mungg,

Nervengeschwindigkeit wurde an Armen und Beinen gemessen, Polyneuropathie hat mein Neurologe ausgeschlossen.

Lieben Gruß

Kann es die Psyche sein?

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Tja, die Diagnose einer Polyneuropahtie stellt man nicht mit dem Messen der Nervenleitgeschwindigkeit allein. Sagt zumindest meine Spezi. Aber wenn du weiter einem Neurologen glauben willst, dann ist das natürlich deine Sache.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Kann es die Psyche sein?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das scheint aber bei Neurologen so üblich zu sein.
Was gehört denn noch zur Diagnose dazu, Mungg?

Grüsse,
Uta

Kann es die Psyche sein?

Isabell111 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 28.03.09
Würde mich jetzt auch interessieren Mungg..wie kann man es sonst noch feststellen..
Also meiner hat ENG und EMG gemacht v. Armen und Beinen,-war alles bestens...dann EEG, Blutbild wg Diabetis etc, dann die ganzen neurologischen Tests wie Kälte und Wärmeempfindlichkeit usw.

was soll man noch machen um eine PNP ausschliessen zu können??

Grüß

Geändert von Isabell111 (29.03.09 um 15:25 Uhr)

Kann es die Psyche sein?

relia ist offline
Beiträge: 11
Seit: 19.03.09
FAK;

mach dich doch nicht schlechter als du schon bist???????????????????

und ausserdem: SCHÖNHEIT KOMMT VON INNEN



GRÜSSLE;RELIA

Kann es die Psyche sein?

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Das wäre eine Idee für ein neues Thema.
Ich sage, nichts ist so erotisch wie der Erfolg, frag die Promifrauen.
Gruß

Kann es die Psyche sein?

relia ist offline
Beiträge: 11
Seit: 19.03.09
FAK

das wäre doch mal was....jedoch sind wir dafür im falschen forum!!!!!!

belassen wir es lieber bei diesem THAMA HIER



TSCHÜSSIIIIIIIIIIIIII

Kann es die Psyche sein?

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Isabelle,
Zitat von Isabell111 Beitrag anzeigen
..Blutbild auch alles ok(Eisen etc.),
Wurde auch gezielt auf Vitamin B12 Mangel untersucht? Bei solchen Beschwerden würde ich da sehr genau hinschauen, denn ein B12 Mangel kann solche Missempfindungen verursachen. Bei mir war es so: beginnende Polyneuropathie, ich kenne die Missempfindungen, das Zucken / Kribbeln in den Waden und das Vibrieren.
Mein B12 Wert im Blut war mit 313 pmol normal, man geht da nicht von einem Mangel aus. ( < 150 Mangel;150-220 Graubereich; >220 Norm)
Trotzdem litt ich an intrazellulärem B12 Mangel, was erst durch andere Test nachgewiesen werden konnte. (Homocystein und Methylmalonsäure)
Durch regelmässige Gaben von Vitamin B12 Injektionen gingen die Beschwerden weg, übrigens auch bei meiner Schwester. Auch bei ihr fand man den Mangel erst durch gezielte Untersuchung. Sie hatte ähnliche Symptome --- Missempfindungen Arme/Beine und dachte auch an MS ;-)
Hier im Forum gibt es einige, die mit B12 Mangel konfrontiert wurden, vielleicht erhältst Du noch mehr Informationen, wenn Du das Forum durchsuchst.
Überprüf mal, ob diese Untersuchungen bei Dir durchgeführt wurden. Wenn nicht, dann bestehe darauf! So teuer ist die Untersuchung nicht. Es wäre eine relativ einfach behandelbare Sache.
Meine Gedanken drehen sich 24 Std lang um die Beschwerden...ich rede mir Krankheiten wie MS schon regelrecht ein.
...
Bin von Natur aus ein sehr ängstlicher Mensch und habe schreckliche Angst vor Krankheiten,
Ich verstehe was Du meinst. Es macht einem Angst, und man weiss nicht was daraus wird, wo man landen wird. Die Missempfindungen drängen sich in den Vordergrund und dominieren das Denken. Du studierst die ganze Zeit daran herum.
Du sagst, dass Du bei einem Neurologen warst. Hast Du irgendeine Diagnose? Du sagst, er tippte auf RLS, ist das alles? Sicher konnte er alle wirklich üblen Sachen ausschliessen, die da wären MS, ALS, Parkinson, etc.
Das hat er Dir doch sicher gesagt, oder nicht?
...durch die Psyche ausgelöst ...
Nein, glaub ich nicht. Aber: Eine solche Situation kann eine Depression auslösen oder aktivieren. Dann können sich Missempfindungen und Depression gegenseitig aufschaukeln und Du empfindest Deine Beschwerden schlimmer als sie eigentlich sind, oder es kommen sogar neue dazu.
Das heisst, dass Du auf Dich aufpassen musst.
Mach Dich nicht verrückt und bleib am Ball mit den Untersuchungen.

Weisst Du was für ein Narkosemittel bei Deiner OP verwendet wurde. Wenn Lachgas (N2O) dabei war, gäbe es einen möglichen Zusammenhang zu B12 Mangel.

Liebe Grüsse
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

Geändert von zantos (29.03.09 um 21:25 Uhr) Grund: Lachgas


Optionen Suchen


Themenübersicht